Archiv für den Tag: 28. Februar 2019

silberhochzet ms 624x312 - *Meine MS und ich haben „Silber-Hochzeit“!

*Meine MS und ich haben „Silber-Hochzeit“!

Meine MS und ich haben „Silber-Hochzeit“!

silberhochzet ms 300x150 - *Meine MS und ich haben „Silber-Hochzeit“!

Meine MS und ich haben „Silber-Hochzeit“!

25 Jahre vereint, immer zusammen, niemals getrennt….  Eine leicht „symbiotische“ Beziehung, die nicht etwa von Liebe und Zuneigung spricht, sondern von Besetzung, von Streik und Anmaßung.

Zusammen, aber nicht gemeinsam! Das möchte ich betonen. Denn gemeinsame Sache mache ich mit meiner MS nicht! Das verbitte ich mir! Ich möchte das Zepter in der Hand halten und nicht umgekehrt.

Am 14.2.1994 trat die Multiple Sklerose sehr ungefragt und noch weniger gebeten, in mein Leben und somit das Leben all meiner Angehörigen ein. Mit Wucht, mit Vehemenz und einer unglaublichen Dreistigkeit. So hatte ich mir eine „Hochzeit“ nicht vorgestellt, aber die MS ist übergriffig und macht was sie will. Sie lähmte mein linkes Auge, ließ es erblinden und verwandelte mich in ein wackelndes kraftloses Häufchen Elend, das weder richtig gehen, noch sehen konnte. Ich sah nur noch Schatten und die Koordination und das Gleichgewicht hatten sich ebenfalls verabschiedet.

alliances 683067 1280 300x200 - *Meine MS und ich haben „Silber-Hochzeit“!

Meine MS und ich haben „Silber-Hochzeit“!

25 Jahre ist dies nun her und normale Verbindungen und Beziehungen würde man nach solch einer langen Zeit feiern.  Aber die MS hat 1000 Gesichter, die ich gerne Fratzen nenne und sie lässt selten mit sich verhandeln. Der „Ehevertrag“ war quasi vorab schon besiegelt – was ein beschissener Ausgangspunkt für eine Beziehung auf Augenhöhe.

Haha, meine Augen waren sowieso nicht mehr auf der Höhe und wussten nicht mehr, wo oben und unten ist. Meinem Körper ging es auf Grund einiger besonderen „Fall-Techniken“ und Umarmungen des Fußbodens ebenso.

ms fakt 300x239 - *Meine MS und ich haben „Silber-Hochzeit“!

MS Fakt

25 Jahre MS.

25 Jahre Leben mit einer chronischen unheilbaren Erkrankung!

25 Jahre, in denen ich viel Leid erfuhr, die mir teilweise schwer zusetzten und mich definitiv zu einem anderen Menschen werden ließen.

25 Jahre, die mir zeigten, wer meine wahren Freunde sind;

25 Jahre, die mir zeigten, dass das Leben unkalkulierbar ist und dass das einzige Kalkulierbare an der MS ihre UNKALKULIERBARKEIT ist!

25 spannende Jahre, 25 Jahre voller Trauer und gleichzeitig voller Lebenslust, voller Lebensfreude, voller Liebe und wundervollen Erlebnissen und Ereignissen.

Ist das Leben mit MS zu Ende?

Für mich nicht – für mich ist es lediglich ein neuer Anfang.

Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst sondern ein Geschenk das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. 300x174 - *Meine MS und ich haben „Silber-Hochzeit“!

Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann.

Es tun sich auch positive Dinge auf mit MS – ich habe mich weiterentwickelt, habe gelernt, einen anderen Blick auf Menschen, Situationen, Dinge und Gegebenheiten zu haben und ich habe neue wertvolle Menschen getroffen und Freundschaften geschlossen und lebe vor allem mehr im HIER&JETZT! Ich habe mich in Gelassenheit und Selbstfürsorge geübt, kann mittlerweile gut um Hilfe bitten und diese annehmen.

Die MS hat mir also einiges GUTES beschert und trotzdem wäre ich in diesen 25 Jahren lieber ohne sie gewachsen. Ich habe sie nicht gebraucht, denn auch ohne solch eine bedrohende Erkrankung hätte ich mein Leben entsprechend weitergelebt, wäre ebenfalls nicht stehengeblieben, sondern hätte mich weiterentwickelt. Ich hätte mich ebenso fortgebildet und ebenfalls Träume erreichen können und würde vermutlich nun auch bloggen.

ICH brauche die MS NICHT!

Nun ist sie aber seit mindestens 25 Jahren da – teilweise leise und unaufdringlich, manchmal wie ein Tsunami und zerstörerisch.

Ich musste weitere Symptome – wie die Fatigue – im Laufe der Zeit kennenlernen, die mich ein paar Jahre lang völlig ausgehebelt haben, die mich hinfallen und wieder aufstehen ließen und somit konnte ich dies auch zu meinem Lebens-Motto umwandeln.

Hinfallen, aufrappeln, aufstehen und weitergehen!

48fa39260c89cccfac7ace96f77ba1fe 300x232 - *Meine MS und ich haben „Silber-Hochzeit“!

Hinfallen, aufrappeln, aufstehen und weitergehen!

Dieses Motto hat mich über viele schweren Phasen hinweggetragen. Und eins habe ich gelernt: Ich gebe niemals auf!

Genau dies brauche ich momentan erst recht, denn nun ist auch noch mein Mann sehr schwer und leider lebensbedrohlich erkrankt. Aber: Aufgeben gilt nicht! Auch jetzt nicht und erst recht nicht!

25 Jahre MS haben mich immerhin gelehrt, dass es Sinn macht, wenn man nach vorne schaut und die Hoffnung nicht aufgibt!

Also, auf geht´s, zu 25 weiteren Jahren und mit dabei, mein kleines Wundermittel CBD – denn auch das durfte ich kurz vor unserer Silberhochzeit kennenlernen – Und: es war bis jetzt das einzige Mittel, das der MS ein Schnippchen schlagen konnte und die Fatigue verjagt hat! Deshalb: Niemals aufgeben!

©2019 Heike Führ/multiple-arts.com

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung