*MS-untaugliche Sprüche, Teil 4

Spread the love

Please follow and like us:

  • follow subscribe - *MS-untaugliche Sprüche, Teil 40
  • Share

wüste

 

MS-untaugliche Sprüche Teil 4
Prinzipiell sieht dieses Foto wunderschön aus und allein schon beim Anblick der Karawane, beim Bewusstmachen der Unendlichkeit der Wüste und der Vorstellung der schaukelartigen langsamen Bewegungen der Kamele, überkommt mich so etwas wie Ruhe. Aber dann ist es auch schon wieder vorbei ;-) Vorbei mit der Ruhe, denn ich lese die Zeilen.
Ja, ich weiß: auch dies ist anders gemeint und prinzipiell liegt in „der Ruhe die Kraft“ und die Geduld schützt auch vor voreiligen Entscheidungen, und so weiter. Aber in meinem Fall: wie bereits in Teil 3 beschrieben: meine Verzweiflung über den abgelehnten Rentenbescheid. Hieße das, wenn ich genügend Geduld hätte und es aus6sitze, wird es schon klappen? Von alleine??? Ein geduldiges Einsehen der Rentenversicherung? Ziel erreicht? NUR mit Geduld? Schön wär`s! Oder welcher gehbehinderter MS`ler geduldet sich in Endlosgeduld im Rollstuhl und fühlt sich schon fast angekommen? Am Ziel. Nein, so geht das nicht!
Im konkreten Fall sieht es anders aus und wir müssen eine außerordentliche Geduld aufbringen, um überhaupt ein Ziel zu erreichen. Denn wir wissen, dass manche unserer Ziele schlichtweg unerreichbar sind. Da nutzt uns auch Geduld nichts. Ein Blinder wird mit viel Geduld auch nicht wieder sehen können.
Aber wir warten mit unendlicher GEDULD und Hoffnung darauf, dass eines Tages (möglichst, wenn wir noch am Leben sind), ein Wundermittel gefunden wird, das uns heilt, wirklich heilt!

Habt Geduld! ;-)

Bildquelle: facebook/Weisheiten und Zitate, danke!

 

Please follow and like us:

  • follow subscribe - *MS-untaugliche Sprüche, Teil 40
  • Share

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>