*Behinderter Seelenhund

Spread the love

Please follow and like us:

  • follow subscribe - *Behinderter Seelenhund0
  • Share

Z - *Behinderter Seelenhund

Behinderter Seelenhund

Mein Seelenhund Smiley humpelt von ein auf die andere Sekunde und hüpft wild herum – wie von der Tarantel gestochen… Er legt sich hin und schleckt sich die Pfote… Aufregung… Um es kurz zu machen: anschließender Tierarzt-Besuch, natürlich an einem Sonntag: nach sehr langer gründlicher Untersuchung und genauem Hinschauen wird vermutet, dass er von einer Biene gestochen wurde: auf die Pfote.

Behandlung neben Cortison-Spritze (ist in unserem Haushalt ja nichts Besonderes ;) kennen wir ja ;) ) und schmerzstillender Spritze sollen wir kühlen und danach eine Zugsalbe auf die Pfote und zwischen die „Zehen“ schmieren und mit einem Verband fixieren.

Gesagt, getan – Smiley lässt sich dies und die erhöhte Aufmerksamkeit gut gefallen und als er nach einem erschöpften Schlaf wieder aufsteht, bemerkt er den Verband mit einem Strumpf herum, schaut verwirrt und – läuft los. Ein kurzer Moment des Haderns… abartend…: “Was ist da los mit meinem linken Hinterbein?“, aber innerhalb von Sekunden hat er sich an die neue Situation gewöhnt, humpelt nun leicht, aber schleicht brav als „gestiefelter Kater“ durch den Garten.

Z - *Behinderter Seelenhund

Hunde können sich an solche Situationen besonders gut anpassen, es ist bewundernswert, wie sie solch eine Beeinträchtigung meistern. Diese leichte und sehr kurze Irritation und das bewusste Daraufeinstellen – ein Vorbild.

Beim Gassi Gehen musste ich schmunzeln: humpelten wir doch nun beide etwas wackelig über die Wiese, denn bei all der Aufregung kamen meine MS-Symptome natürlich wieder zum Vorschein. Aber ich durfte von meinem Seelenhund lernen: wertfrei Annehmen… einfach auf die neue Situation einstellen, nicht grübeln, nicht verzweifeln….

Danke Smiley, auch hier hast Du wieder einmal als Vorbild gedient und heute sind wir beide schon weniger humpelnd eine kleine Gassi-Runde gelaufen.

Anpassen, Annehmen, Wertfreiheit und sich in die neue Situation klaglos eingeben – das ist auch für uns Beeinträchtigte so ein lohnendes Ziel… Ich übe schon mal J Hallo MS; Hallo wackelnder Tanz durchs Leben und Hallo Anpassung! ©2016 Heike Führ/multiple-arts.com

Please follow and like us:

  • follow subscribe - *Behinderter Seelenhund0
  • Share

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>