Archiv der Kategorie: Für NEU-Erkrankte :)

Ein herzliches Willkommen für alle frisch Diagnostizierten! Infos, Schnuppern und Reinschauen :)

FAQ MS Titelbild - Meine neue MS - FAQ - Seite hier auf dem Blog

Meine neue MS – FAQ – Seite hier auf dem Blog

FAQ FAQ FAQ

Wuhuuu, ich habe es geschafft und extra für Euch und Neu-Diagnostizierte eine FAQ – Seite einzurichten: Fragen rund um die MS – kurz und knackig beantwortet, aber natürlich auch mit Bonus-Material! 🙂

Ihr könnt Euch die PDF herunterladen! 🙂
Darf auch sehr gerne geteilt werden! 🙂

Hier geht´s lang:

Viel Freude mit der neuen Seite,
ganz herzliche Grüße,
Heike 🙂

41wLO37irnL. SX351 BO1204203200  - Emotionale Erschöpfung -Mit der Kraft am Ende: Chronisches Erschöpfungssyndrom, Fatigue, Burnout und Depressionen

Emotionale Erschöpfung -Mit der Kraft am Ende: Chronisches Erschöpfungssyndrom, Fatigue, Burnout und Depressionen

 Hier kommt ein Auszug aus meinem Buch

Erschöpfung: Mit der Kraft am Ende: Chronisches Erschöpfungssyndrom, Fatigue, Burnout und Depressionen:

Ein Ratgeber – Wege aus dem Tief

 

e1 300x162 - Emotionale Erschöpfung -Mit der Kraft am Ende: Chronisches Erschöpfungssyndrom, Fatigue, Burnout und Depressionen

Emotionale Erschöpfung und Fatigue

 

Emotionale Erschöpfung: das sagt sich so leicht und doch ist es ein ernstzunehmendes Problem.

Müde, erschöpft und abgeschlagen? Jeder Mensch fühlt sich hin und wieder müde, ermattet und abgeschlagen! Erschöpfung ist ein häufig auftretendes Symptom, das viele Ursachen haben kann. Meist tritt Erschöpfung vorübergehend auf und es gibt dafür Gründe, wie ein stressiger Arbeitstag, ein intensives Sporttraining, eine unruhige Nacht – doch was kann man tun, wenn die Beschwerden länger anhalten und über eine „allgemeine Schlappheit/Energielosigkeit“ hinausgehen? Erschöpfung kann auch als Symptom von Erkrankungen auftreten. Woran erkennt man diese? Und was kann man dagegen unternehmen?

Nach Atembeschwerden ist Erschöpfung das zweithäufigste Symptom, das Allgemeinmediziner von Patienten zu hören bekommen.

Klar ist auch, dass Körper und Geist ein begrenztes Energiekontingent haben. Sobald dieses aufgebraucht ist spürt man Konsequenzen und alltägliche Aufgaben erscheinen plötzlich mühsam, anstrengend oder kaum bewältigbar! Einfache Tätigkeiten werden plötzlich zur Herausforderung.

Zu den häufigsten Ursachen von Müdigkeit und Erschöpfung zählen:

  • Blutarmut (Anämie)
  • Diabetes mellitus
  • Herzinsuffizienz
  • Schilddrüsenunterfunktion und
  • Depressionen

Menschen mit chronischen Erkrankungen haben manchmal schon andere Beeinträchtigungen, eventuell einen geschwächten Körper und mannigfaltige körperliche Symptome. Dass auf Grund eines erschwerten Alltages, der durch körperliche Beeinträchtigungen deutlich anstrengender sein kann, auch seelische Probleme auftreten können, ist fast schon eine logische Folge.

Das heißt, eine emotionale Erschöpfung ist auch nie isoliert zu betrachten, sondern immer nur im Ganzen, im Kontext.

Gekennzeichnet ist eine emotionale Erschöpfung oft durch:

  • Fehlende Energie
  • Fehlende Motivation und Desinteresse für das Leben
  • Erhöhte Sensibilität gegenüber Stress oder stressigen Situationen
  • Konzentrationsschwierigkeiten oder Aufmerksamkeitsdefizite
  • Sich selbst fremd zu werden oder das Umfeld nicht mehr zu (er)-kennen (Depersonalisation)

Das heißt, man hat oft eine geringere Toleranz gegenüber Stress oder Stresssituationen. Außerdem kann eine Depersonalisation stattfinden – das bedeutet, dass man sich sogar in seiner eigenen Haut und auch in der näheren Umgebung plötzlich fremd fühlen kann.

Es gibt viele Gründe warum sich eine Erschöpfung entwickelt. Oft zehren alltägliche Dinge an den Kräften. Ein stressiger Alltag mit Kindern beispielsweise kann dies fördern – Frauen und/oder Männer kümmern sich aber nicht nur um die Kinderbetreuung, sondern schmeißen auch noch den Haushalt, arbeiten halb- oder ganztags. Dann ist es kein Wunder, wenn sie irgendwann ein stetes Gefühl der Überforderung empfinden – und dies nicht etwa bei schweren Aufgaben, sondern wirklich schon im „Kleinen“, im Alltäglichen – wie beim Wäschewaschen, Putzen oder Einkaufen. Das sollte dann ein Alarmsignal sein.

Dazu kommt ja eventuell noch beruflicher Stress. So kann der Beruf noch (zusätzlich) an den Energiereserven, die sowieso nur begrenzt sind, nagen und zur Erschöpfung führen.

Eine akute Erschöpfung kann auch in eine chronische Erschöpfung übergehen und vielfältige Emotionen mit sich bringen und aufwühlen.

Erschöpfung/Ermüdung

Es gibt zwei Typen von Ermüdung:

  • Zur körperlichen, sogenannten „peripheren“ Ermüdung kommt es, wenn es der Muskulatur an Energie mangelt. Das passiert zum Beispiel, wenn die Muskeln während eines intensiven Sporttrainings ihre Glykogen-Depots (= die Zuckerspeicher) aufgebraucht haben.
  • Die „zentrale“, psychische Ermüdung geht vom zentralen Nervensystem aus. Sie entsteht, wenn sich das Gleichgewicht der Botenstoffe im Gehirn verschiebt.

Die beiden Formen der Ermüdung lassen sich allerdings nicht immer klar voneinander abgrenzen. Häufig haben sie gemeinsame Ursachen. Eine Unterzuckerung (Hypoglykämie) zum Beispiel kann einerseits dazu führen, dass den Muskeln der Kraftstoff ausgeht. Andererseits kann der Zuckermangel den Stoffwechsel der Nervenzellen beeinträchtigen und somit zu einer zentralen Ermüdung führen.

Zudem stehen die beiden Formen der Ermüdung miteinander in Wechselwirkung: ist die Skelettmuskulatur überlastet, kann sie das zentrale Nervensystem hemmen, um den Körper somit vor einer Überbeanspruchung zu schützen.

Zunächst ist Erschöpfung also kein Zeichen für eine Erkrankung, sondern ein normaler körperlicher Zustand wie Hunger oder Durst. Wenn man sich allerdings ohne ersichtlichen Grund und über längere Zeiträume hinweg erschöpft fühlt, kann dies ein Warnsignal

sein. (Quelle: https://www.onmeda.de/symptome/erschoepfung.html)

Psychische Probleme, die häufig zu Erschöpfung führen:

  • Das Burnout-Syndrom
  • Depression

e 216x300 - Emotionale Erschöpfung -Mit der Kraft am Ende: Chronisches Erschöpfungssyndrom, Fatigue, Burnout und Depressionen

Chronische Erschöpfung

 

84d4f5543401da7ea061476685fe85d0 300x200 - Emotionale Erschöpfung -Mit der Kraft am Ende: Chronisches Erschöpfungssyndrom, Fatigue, Burnout und Depressionen

Oster-Gewinnspiel

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - Emotionale Erschöpfung -Mit der Kraft am Ende: Chronisches Erschöpfungssyndrom, Fatigue, Burnout und Depressionen

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! ?

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! ?

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! ?

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

 

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

 

 

 

 

fatigue kein schlaf der welt 624x358 - MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

FATIGUE ist willentlich nicht beeinflussbar 300x239 - MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

FATIGUE ist willentlich nicht beeinflussbar

Ich habe diesen Artikel im Internet gefunden, fand ihn sehr hilfreich und habe ihn übersetzt:

Frei übersetzt nach:

http://www.livinglikeyou.com/en/stories/detail/talking-ms-fatigue

“MS-Fatigue unterscheidet sich von normaler Ermüdung dadurch, dass man sich auch nach einem Schläfchen noch müde fühlt.

  • Fatigue ist eine überwältigende Müdigkeit, die auch durch Schlaf nicht gelindert werden kann.

Für Menschen mit MS kann sich die Müdigkeit im Laufe des Tages oft verschlechtern, durch Hitze oder Feuchtigkeit verschlimmern und völlig plötzlich auftreten. Dieses häufige MS-Symptom kann einen großen Einfluss auf das Leben von Betroffenen haben und kann sogar dazu führen, dass man nicht mehr normal funktionieren oder seinen Alltag bewältigen kann.

Es kann sehr schwierig sein, solch eine MS-Müdigkeit denjenigen zu beschreiben, die dies noch nicht erlebt haben – selbst bei Menschen mit MS kann die Erschöpfung stark variieren!

fatigue und uhthi...noch fragen 300x300 - MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

Da Fatigue ein unsichtbares Symptom ist, verstehen andere möglicherweise nicht deren Auswirkungen und denken sogar, dass man übertreibt oder die Fatigue als Vorwand nimmt. Einige Menschen mit MS werden sogar beschuldigt, getrunken zu haben, wenn sie starke Fatigue haben.

Wenn Ihr es satthabt, dass Eure Ermüdung in Frage gestellt wird, findet Ihr hier einige Gespräche-Tipps zum Thema „Fatigue“ mit Kollegen, Freunden, Familienangehörigen und medizinischem Fachpersonal:

Sprecht mit Eurem Chef oder Euren Kollegen über MS und Fatigue:

Euer Arbeitsplatz ist vielleicht einer der wichtigsten Orte, an dem die Fatigue relevant wird und wo man verdeutlichen kann, wie sich Fatigue auf Euch auswirkt – denn sie kann Eure Arbeitsweise beeinflussen.

Es ist möglich, dass Kollegen Euch sogar beschuldigen, faul zu sein oder Ihr Euch nicht zusammenreißen würdet, wenn Ihr aufgrund der Fatigue gewisse Arbeiten gerade nicht leisten könnt.

Wenn Euch die Fatigue bei der Arbeit beeinträchtigt, ist es ratsam, sich etwas Zeit für ein Gespräch mit Eurem Chef und Kollegen zu nehmen, um zu erklären, was MS-Fatigue überhaupt bedeutet und wie sich dies auf Eure Arbeit auswirken kann. Besprecht mit ihnen, wie sie helfen können und wie Ihr Eure Arbeit an die Fatigue anpassen könnt. (Beispielsweise durch flexible Arbeitszeiten oder Home-Office).

Wenn Ihr über auf der Arbeit über Eure Fatigue sprecht, dann ist es wichtig, sich Gehör zu verschaffen – aber professionell zu bleiben.

Hier sind einige hilfreiche Stichpunkte und Sätze für diese Diskussionen:

Überwältigende Müdigkeit, Auswirkung, unberechenbar, mangelnde Kontrolle,

Verstehen, Erwartungen, Priorisierung, besondere Überlegungen, Flexibilität.

fatigue kein schlaf der welt 300x172 - MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

Fatigue

Mit Freunden oder Familie über MS und Fatigue sprechen:

Fatigue kann sich auf die Beziehungen zu Familie und Freunden und Kollegen auswirken. Es kann bedeuten, dass man mehrere Ereignissee verpasst oder sich nicht wie geplant mit Freunden treffen kann. Dies kann dazu führen, dass sich Freunde und Familienmitglieder verärgert, abgelehnt oder verärgert fühlen. Um dies zu vermeiden, solltet Ihr Euch mit ihnen unterhalten, um ihnen verständlich zu machen, warum Fatigue bei MS manchmal vorkommen kann. Denn wenn sie mehr darüber wissen, kann es für enge Freunde und Familienmitglieder sogar hilfreich sein, weil sie dann erkennen und verstehen können, auf welche Weise die Fatigue Euch beeinflusst. Oder sie können beschreiben, wie sie Euch dann erleben – da Ihr Euch vielleicht schon einfach an die Symptome gewöhnt habt und Euch nichts mehr dabei denkt, wenn Ihr schwankt, oder einem Gespräch nicht mehr folgen könnt.

Wenn Ihr mit Euren Freunden und Familienmitgliedern sprecht, helft ihnen, indem Ihr Eure Symptome genau erklärt und diese dann mit emotionalen Erlebnissen, die damit in Zusammenhang stehen, erklärt. Das macht es begreifbarer für sie.

Hilfreiche Wörter und Ausdrücke für diese Diskussionen könnten sein: Jetlag,
Kater, Grippe, Verständnis, Unterstützung, Verstehen, Geduld.

Mit einem Arzt über MS und Fatigue sprechen:

Es ist zwar wichtig, die Dinge mit Freunden, Familie und Kollegen recht einfach zu halten, aber wenn man mit seinem Arzt spricht ist es besser, die Symptome so detailliert wie möglich zu erklären – vor allem, wenn es um die Beschreibung Eurer Fatigue geht. Unterschiedlichkeiten innerhalb der Fatigue-Problematik können Anhaltspunkte für andere Probleme liefern oder die Fatigue kann andere Bereiche und Symptome betreffen, sodass der Arzt Euch nur im Detail helfen kann.

So könnt Ihr Eure Ermüdungserscheinungen beispielsweise auch in einem Tagebuch festhalten und dies mit zum Arzttermin nehmen – vielleicht lassen sich dann Muster erkennen. Ebenso kann es sinnvoll sein, dem Arzt mitzuteilen, wenn Ihr der Meinung seid, dass die Fatigue sich auch auf andere Symptome auswirken könnte.

Einige hilfreiche Wörter und Ausdrücke für diese Diskussionen könnten sein: Besser seit…, schlimmer seit…, Muster, Veränderung, Energielevel, Energie-Management.

Unabhängig davon, wem man die Fatigue erklärt, ist es wichtig geduldig zu bleiben. Denn es ist für jemanden ohne MS schwer sich vorzustellen, wie diese abnorme und nicht bezwingbare Müdigkeit aussieht. Ermutigt Eure Gesprächspartner daher, Fragen zu stellen und selbst mehr darüber zu erfahren.”
Frei übersetzt nach: http://www.livinglikeyou.com/en/stories/detail/talking-ms-fatigue

 

CBD-Öl bei MS:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! ?

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! ?

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

 Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! ?

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

 

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

 

 

 

 

 

 

 

 

alexithymie 624x494 - Was bedeutet eigentlich Alexithymie / Gefühlsblindheit bei MS?

Was bedeutet eigentlich Alexithymie / Gefühlsblindheit bei MS?

Was bedeutet eigentlich?

alexithymie 300x237 - Was bedeutet eigentlich Alexithymie / Gefühlsblindheit bei MS?

was ist alexithymie

Was bedeutet eigentlich Alexithymie?

Alexithymie: Gefühlsblindheit. Alexithymie ist eine „nicht angemessene“ Reaktion auf belastende Ereignisse, oder auf das Verhalten seines Gegenübers, sowie eine unangemessene Eigenwahrnehmung.

al. 300x239 - Was bedeutet eigentlich Alexithymie / Gefühlsblindheit bei MS?

Was bedeutet eigentlich Alexithymie?

Hier ist mein Text von 2015, der Alexithymie recht eindeutig beschreibt:⬇️

⏩⏩⏩  http://multiple-arts.com/alexithymie-bei-ms-gefuhlsblindheit/

 

Mein Buch zum Thema “Was bedeutet eigentlich?”:

⬇️

41J961XCvFL. SX350 BO1204203200  212x300 - Was bedeutet eigentlich Alexithymie / Gefühlsblindheit bei MS?

Fachbegriffe bei MS: Die Ergänzung zu jedem MS-Buch

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - Was bedeutet eigentlich Alexithymie / Gefühlsblindheit bei MS?

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! ?

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! ?

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

 Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! ?

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

 

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

autoimmun 624x494 - Neue Serie: "Was ist eigentlich... ????

Neue Serie: “Was ist eigentlich… ????

Neue Serie: “Was ist eigentlich… ????

was ist eigentlich blanko 300x237 - Neue Serie: "Was ist eigentlich... ????

Neue Serie: “Was ist eigentlich… ????

Ihr Lieben,

wenn es Euch gefällt, würde ich eine neue Serie starten: „Was bedeutet eigentlich…?“

Ich würde mich über Feedback freuen, damit ich weiß, ob es überhaupt auf Interesse stößt! ?

Multiple Sklerose/ MS (= ED: Encephalomyelitis disseminata) wird auch die Krankheit mit den „1000 Gesichtern“ genannt, da sie bei jedem Betroffenen unterschiedlich verläuft und sich auch völlig verschieden bemerkbar machen kann.

autoimmun 300x237 - Neue Serie: "Was ist eigentlich... ????

Was ist autoimmun?

Was ist eigentlich „autoimmun“?

Autoimmun: Immunreaktion, die gegen körpereigenes Gewebe gerichtet ist.

Autoimmunerkrankung: Erkrankung, die durch (fehlgesteuerte) autoimmune Reaktion verursacht ist.

Automatismen: Unwillkürliche, nicht wissentlich beeinflussbare Bewegungen.

Autoreaktive Zellen: Körperzellen, die körpereigenes Gewebe angreifen.
Sie sind daher für die Entstehung von
Autoimmunerkrankungen mit verantwortlich.

 

Was ist MS?

(www.dmsg.de)

“Die Multiple Sklerose (MS) ist eine entzündliche Erkrankung des Nervensystems, die ganz unterschiedlich verlaufen kann und meist im frühen Erwachsenenalter beginnt. Sie wird von den Ärzten oft auch Enzephalomyelitis disseminata (ED) genannt. Übersetzt heißt dies: eine im Gehirn und Rückenmark verstreut auftretende Entzündung.

Das Gehirn stellt eine Art Schaltzentrale dar, in der Signale über das Rückenmark zum Körper gesendet oder von dort empfangen werden; diese werden von verschiedenen Nervenfasern geleitet, die ähnlich wie elektrische Kabel von einer Schutz- bzw. Isolierschicht umgeben sind. Diese Schutzschicht besteht aus einem Stoff, der Myelin genannt wird.
Entsteht ein Entzündungsherd im Bereich dieser Schutzschicht, können die Botschaften nicht so wirkungsvoll übertragen werden: MS-Erkrankte können dann zum Beispiel Kribbel-Missempfindungen verspüren, vermehrt stolpern oder Schwierigkeiten beim Sehen bekommen.

Das Auftreten von einem oder mehreren (multiplen) Entzündungsherden mit entsprechenden körperlichen Störungen und Ausfällen nennt man Schub. Ein Schub hat nichts mit einem plötzlichen Anfall zu tun – meist entwickelt er sich innerhalb von Stunden oder Tagen und klingt nach einiger Zeit wieder ab. Nach dem Schub kann eine Rückkehr zur normalen Funktion eintreten oder das entzündete Nervengewebe vernarbt (sklerosiert).“

Grundsätzlich kann eine Multiple Sklerose alle genannten Symptome einzeln oder in Kombinationen zeigen.

Es gibt 3 (Haupt-) Verläufe:

  • Schubförmig wiederkehrende (remittierende) Multiple Sklerose:
  • Primär chronisch fortschreitende (progrediente) Multiple Sklerose
  • Sekundär chronisch fortschreitende (progrediente) Multiple Sklerose

MS – Synonyme:

  • Encephalomyelitis disseminata
  • disseminierte Enzephalomyelitis
  • demyelinisierende Enzephalomyelitis
  • Entmarkungs – Enzephalomyelitis
  • Polysklerose,

Abkürzung: MS, ED

Englisch:    multiple sclerosis, disseminated sclerosis

Wann liegt ein MS-Schub vor?

Ein Multiple-Sklerose-Schub liegt vor, wenn die Symptome:

  • mindestens 24 Stunden lang anhalten
  • mindestens 30 Tage nach Beginn des letzten Schubs aufgetreten sind
  • nicht durch eine veränderte Körpertemperatur oder durch Infektionen erklärbar sind

▶️ Ich orientiere mich mit den Beschreibungen an meinem Buch

Fachbegriffe bei MS: Die Ergänzung zu jedem MS-Buch

41J961XCvFL. SX350 BO1204203200  212x300 - Neue Serie: "Was ist eigentlich... ????

Fachbegriffe bei MS: Die Ergänzung zu jedem MS-Buch

 

CBD-Öl bei MS:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - Neue Serie: "Was ist eigentlich... ????

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! ?

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! ?

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

 Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! ?

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

Propital Quartalsdose 201711 300x300 - Neue Serie: "Was ist eigentlich... ????

Propital von Navimol

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: Da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

ich hab etwas was du nicht hast 624x540 - MS: Ich hab etwas, was Du nicht siehst....

MS: Ich hab etwas, was Du nicht siehst….

MS: Ich hab etwas, was Du nicht siehst….

Da diese Grafik auf meiner Facebook-Seite MULTIPLE ARTS so viel Anklang fand, möchte ich sie Euch auch hier viorstellen. Vielleicht gefällt sie Euch ja ebenso gut! 🙂

ich hab etwas was du nicht hast 300x259 - MS: Ich hab etwas, was Du nicht siehst....

Ich hab etwas was du nicht siehst…

Hier ist noch der Original-Beitrag auf FB: https://www.facebook.com/multiple.sklerose.ms/posts/1230786453729333?comment_id=1237822256359086&reply_comment_id=1238383672969611&notif_id=1535282375867142&notif_t=feed_comment&ref=notif

Herzliche Grüße, Eure Heike

Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - MS: Ich hab etwas, was Du nicht siehst....

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! ?

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurde dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! ?

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

 

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

 

Die Kortison-Stoß-Therapie bei Multipler Sklerose

Die Kortison-Stoß-Therapie bei Multipler Sklerose

ZAA== - Die Kortison-Stoß-Therapie bei Multipler Sklerose

 

Was ist Kortison?

Kortikoide (Kortison) sind Hormone der Nebennierenrinde.

 

Wann wird Kortison bei Multipler Sklerose (MS) gegeben?

Kortison wird als Standardtherapie bei einem akuten MS-Schub gegeben.

Die Verabreichungsform ist meist die intravenöse Infusion, üblicherweise in einer Dosierung von 1000 mg an drei oder fünf aufeinander folgenden Tagen. Dies kann stationär oder ambulant beim Neurologen erfolgen.

 

Wirkungsweise von Kortison:

Laut DMSG: „hemmen die Glukokortikoide den Entzündungsprozess und das Immunsystem. Sie wirken direkt auf die beim MS-Schub vorliegende Störung der Blut-Hirn-Schranke ein.

Gegenanzeigen können sein: starke Erkältung, Allergie gegen Methylprednisolon (hier können unter Umständen andere Glukokortikoide eingesetzt werden), ausgeprägte Magen-Darm-Geschwüre, ausgeprägte psychische Störungen, reaktivierbare Tuberkulose.

Mögliche Nebenwirkungen: Magenbeschwerden, Übelkeit und Erbrechen, Unruhe und Schlafstörungen, psychische Störungen, Unverträglichkeitsreaktionen. Bei Diabetikern Gefahr von erhöhten/entgleisenden Blutzuckerwerten. Das Risiko eines epileptischen Anfalls kann bei Patienten, die dazu neigen, erhöht werden. Gleiches gilt für das Thrombose-Risiko, insbesondere für Patienten mit Paresen (Lähmungen).“ ((https://www.dmsg.de/multiple-sklerose-infos/index.php?kategorie=msbehandeln&kategorie2=&kategorie3=schubtherapie&msbnr=1)

 2QA= - Die Kortison-Stoß-Therapie bei Multipler Sklerose

Die Kortison-Stoß-Therapie:

DMSG: „Diese hochdosierte Kortison-Stoß-Therapie wird allgemein als Standardtherapie des akuten MS-Schubs empfohlen. Sie wird üblicherweise an drei aufeinander folgenden Tagen morgens als intravenöse Infusion gegeben. Danach kann die Behandlung beendet werden; ein Ausschleichen mit Kortison-Tabletten ist in der Regel nicht notwendig.

Bei ausgeprägten Symptomen, die sich nur unzureichend bessern, kann die dreitägige Kortison-Stoß-Therapie auf fünf Tage verlängert werden. Wenn sich nach zweiwöchiger Pause die Symptome immer noch nicht ausreichend zurückgebildet haben, kann die Therapie nach den aktuellen Empfehlungen der MS-Therapie Konsensus Gruppe wiederholt werden, und zwar mit einer Dosierung von bis zu 2000 mg über fünf Tage. Denn aus dem Tiermodell der MS ist bekannt, dass hohe Dosierungen zu einer rascheren und besseren Rückbildung der Krankheitserscheinungen führen können. Führt auch diese zweite Therapie nicht zum Erfolg, kann in besonders schweren Fällen (Lähmung mit Rollstuhlpflichtigkeit oder Sehnerv-Entzündung mit Blindheit) eine Plasmapherese (Blutwäsche) versucht werden.

Eine Dauertherapie mit Glukokortikoiden sollte wegen möglicher schwerwiegender, nicht rückgängig zu machender Nebenwirkungen vermieden werden. Zu diesen Nebenwirkungen können Bluthochdruck, Diabetes, Osteoporose, aseptische Knochennekrose (Zerstörung des Knochengewebes), Magengeschwüre, Thrombose, Wundheilungsstörungen, Hautschäden, Muskelerkrankungen und Erkrankungen des peripheren Nervensystems zählen.“ (https://www.dmsg.de/multiple-sklerose-infos/index.php?kategorie=msbehandeln&kategorie2=&kategorie3=schubtherapie&msbnr=1)

 

Meine Erfahrungen mit Kortison:

Ich selbst bekam 2 Mal eine Kortison-Stoßtherapie: zum ersten Mal, als auch meine MS diagnostiziert wurde und ich ein blindes gelähmtes Auge hatte. Fünf Tage lang je 1000mg intravenös (im Krankenhaus) haben eine sehr schnelle Rückbildung bedingt.

Zum 2. Mal, als meine Hand und der Unterarm taub waren – dies fand dann beim Neurologen in der Praxis statt, was ich deutlich angenehmer empfand.

Für kleinere Beschwerden habe ich Kortison-Tabletten Zuhause, die ich dann nach Absprache tageweise oder gar auch nur einmalig nehme.

Jeder wird zu Kortison seine eigene Einstellung haben. Mir hat Kortison schon so oft geholfen, dass ich es als Segen ansehe und nicht verfluche. Solange man einen sinnvollen Umgang damit pflegt, halte ich es für ein tolles Medikament. Aber es wird jeder seine eigenen Erfahrungen gemacht haben.

Nebenwirkungen von Kortison können sein:

Was bei mir typisch ist: am dritten Tag der Einnahme werde ich etwas „aggressiv“ oder auch weinerlich. Das typische aufgedunsene Gesicht bekomme ich schon am ersten und 2. Tag. Aber auch hier reagiert jeder anders, denn jeder Körper ist nun mal individuell unterschiedlich.