Archiv der Kategorie: *Meine Texte / Artikel

7167f3844637e428963e862e1465a001 624x416 - +Lebenspläne ändern sich - und wir müssen das aushalten und gute Wege finden

+Lebenspläne ändern sich – und wir müssen das aushalten und gute Wege finden

Wir müssen bereit sein,

uns von dem Leben zu lösen,

das wir geplant haben,

damit wir das Leben finden,

das auf uns wartet.

-Oscar Wilde-

Oscar Wilde hat Recht: wir müssen tatsächlich lernen, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet.

7167f3844637e428963e862e1465a001 300x200 - +Lebenspläne ändern sich - und wir müssen das aushalten und gute Wege finden

Oscar Wilde

Und das ist in Bezug auf ein Leben mit einer chronischen Erkrankung zwar nicht einfach, aber umso wichtiger.

Sicherlich haben wir uns, als wir jung, ungestüm und voller Lebens-Energie und ungetrübter Zuversicht waren, nicht im Entferntesten vorstellen können, dass wir einmal mit einer chronischen oder sogar unheilbaren Erkrankung dealen müssen.

Damals, in einem anderen Leben.

Und doch hat sie uns ereilt, diese chronische Krankheit, die für immer bleibt.

MS – 2 Buchstaben, die die Welt auf den Kopf stellen.

Unheilbar krank. Das muss man sich erst einmal eingestehen.

Wenn man Glück hat, verläuft die Erkrankung noch recht mild – wenn man weniger Glück hat, verläuft sie wild und unschön. Auf jeden Fall aber ist und bleibt sie unberechenbar.

Und zwar nicht nur für den Betroffenen selbst, sondern auch für seine Angehörigen – denn definitiv verändert sie irgendetwas.

Natürlich kann es auch Gesunden passieren, dass sie auf Grund von anderen Unwägbarkeiten ihren Lebensplan ändern müssen. Ist es eine positive Veränderung, nehmen wir sie sicher alle sehr gerne an. Ist sie allerdings negativ und noch dazu mit großen Ängsten und Unsicherheiten verbunden, oder mit tiefem Schmerz und unsagbarer Trauer – dann verändert sich unser Leben. Manchmal gar von jetzt auf sofort.

MS: Lebenspläne ändern sich – und wir müssen das aushalten und gute Wege finden

Pläne, die wir geschmiedet oder auch schon konkret auf den Weg gebracht hatten, Träume, die wir träumten: sie zerplatzen. Wie Seifenblasen… Schillernde Blasen voller Hoffnung – peng – geplatzt sind sie.

ms ist kein todesurteil lebensurteil 300x239 - +Lebenspläne ändern sich - und wir müssen das aushalten und gute Wege finden

Multiple Sklerose

DAS muss man erst einmal verkraften – neben all den Beeinträchtigungen, die eine chronische Erkrankung (oder andere Schicksalsschläge) mit sich bringen.

seifenblasen  300x161 - +Lebenspläne ändern sich - und wir müssen das aushalten und gute Wege finden

Der Körper gibt einem vielleicht keinen Halt mehr, er bringt uns aus dem Gleichgewicht, er durchschüttelt uns und hinterlässt tiefe Spuren. Die wiederum hinterlassen Narben in unserer Seele.

Deshalb ist es so wichtig, dass wir uns nicht in diesen Wunden suhlen, sondern dass wir unseren Weg im Leben finden, der es uns angenehm macht – der unser Leben trotz all der Behinderungen schön und lebenswert gestaltet, der uns Blumen am Wegesrand sehen lässt und bunte Blasen der Zuversicht über den Weg streut.

das beste draus machen 300x173 - +Lebenspläne ändern sich - und wir müssen das aushalten und gute Wege finden

MS: das Beste daraus machen!

Wir müssen lernen, diesen – unseren ganz eigenen – Weg zu gehen, Stolpersteine zu überwinden, aus diesen Steinen schöne Brücken zu bauen und uns nicht beirren lassen. Wir müssen lernen, all das Schöne in unserem Leben wahrzunehmen und den Fokus darauf zu wenden.

Wir dürfen trauern, wir dürfen wütend sein und auch einmal verzweifeln…

– das ist ein gesunder Prozess, aber dann sollten wir wieder nach vorne schauen.

Diese Kraft wünsche ich uns allen 😊

© 2018 Heike Führ/multiple-arts.com

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - +Lebenspläne ändern sich - und wir müssen das aushalten und gute Wege finden

CBDWenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

 Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

 

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

 

 

 

 

 

 

woman 2696408 1280 624x416 - „Butter bei die Fische!“ – Zusammenbruch, Wut, Demütigung - HILFE annehmen und Hilfe geben, Essen auf Rädern, viel Liebe und viel Schmerz

„Butter bei die Fische!“ – Zusammenbruch, Wut, Demütigung – HILFE annehmen und Hilfe geben, Essen auf Rädern, viel Liebe und viel Schmerz

„Butter bei die Fische!“ – Zusammenbruch, Wut, Demütigung – HILFE annehmen und Hilfe geben, Essen auf Rädern, viel Liebe und viel Schmerz

1 fertig 50 prozrnz 300x228 - „Butter bei die Fische!“ – Zusammenbruch, Wut, Demütigung - HILFE annehmen und Hilfe geben, Essen auf Rädern, viel Liebe und viel Schmerz

Ich weiß nicht, ob Ihr diesen Ausdruck „Butter bei die Fische“ kennt, oder ob er regional bedingt ist. Umgangssprachlich bedeutet er „Aufforderung, Klartext zu reden“!

Und Klartext ist gerade hoch angesagt bei mir. Ich berichtete ja nun schon mehrfach über meine spezielle Situation zu Hause: ein kranker, nicht gehfähiger Partner und ich als tapferes Helferlein mit MS. Eine MS, die im Alltag oft recht brav ist, die ich manchmal vor mir selbst „verstecken“ kann und von der ich immerhin eins sagen kann: „Wir haben uns arrangiert!“.

Aber manchmal gerät alles aus den Fugen, manchmal gerät das Leben aus den Fugen, die MS hinzu und die Nerven geraten außer Kontrolle.

Meine MS zeigt sich gerade sehr – und ich schreibe das vor allem so deutlich, weil es mir immer noch niemand ansieht, wie sie wütet, meinen Körper und meine Seele zerstört. Ich sehe aus wie das blühende Leben und bin doch nur ein Häufchen Elend.

Ich muss mir sehr hart eingestehen:

NICHTS geht mehr, ich kann NICHT mehr!

Ich kann kaum noch laufen, ich kann NICHT mehr denken, ich kann nichts mehr aushalten, ich kann so vieles nicht mehr….

Ich kann nicht mehr.

Ich bin am Ende meiner Kräfte, muss nebenbei mit einer völlig kaputten Heizungsanlage dealen, die komplett NEU gemacht werden muss (sind ja nur ein paar Tausender), ich muss mit einem kaputten Auto dealen, das auf dem Weg zum Arzt den Geist aufgegeben hat und ich muss mit unempathischen unverschämten Damen bei unserer Hausärztin dealen, die mir nicht die Medikamente für meinen Mann (vorher natüüüürlich angekündigt) aushändigen wollten.
Ich MUSS laufen, weil das Auto kaputt ist, ich musss mit leeren Händen zurück nach Hause kommen und ich MUSS: zusammenbrechen und weinen.

Ich kann nicht mehr. PUNKT!

Mein Mann tröstet mich….  Wir verzweifeln zusammen und ich weiß: das bunte Schildchen mit „MS“ klebt mir gerade besonders an der Stirn. Es zeichnet mich heute. Ja es zeichnet eine kaputte Frau, die sich bewusst wird, dass sie unheilbar krank ist und es niemals besser werden wird. MS. Hallo MS! Sie hat aus mir zwar ein tapferes Helferlein gemacht, aber auch die bittere Erkenntnis gebracht, dass die Grenzen doch immer da sind, dass ich sie bis jetzt und mit viel Hilfe von meiner Familie, noch umschiffen konnte.

43070634 521062001654158 3635964354668527616 n 300x225 - „Butter bei die Fische!“ – Zusammenbruch, Wut, Demütigung - HILFE annehmen und Hilfe geben, Essen auf Rädern, viel Liebe und viel Schmerz

Nun bekomme ich von meiner Tochter&Schwiegersohn „Essen auf Rädern“ gebracht, sie kaufen für mich ein und versorgen mich. Mein Sohn&Schwiegertochter genauso: sie sind da, helfen mir im Haushalt, gehen stundenlang mit Smiley Gassi – die vier sind für mich da und die beiden süßen Enkel sind meine HOFFNUNG, meine Liebe….

Ich wüsste nicht, was ich momentan ohne meine Kinder&Schwiegerkinder oder auch meine Mutter täte, denen ganz bestimmt auch gerade bewusst wird, dass ihre Mutter /Tochter nun an ihre Grenzen kam – und das müssen sie aushalten. Nicht schön….

Das heißt, wir alle, die gerade so eng zusammenhalten, wir merken: da ist etwas BÖSES: da ist diese sch… unsichtbare MS, die wütet, die mir so viel nimmt und die unsere Situation wirklich zeitweise unerträglich werden lässt.

Da ist mein Mann mit Schmerzen und einem komplizierten Bruch – niemand bekommt die Fürsorge, die ihm gut täte, weil wir beide am Abgrund sind… jeder auf seine Art!

Was täten wir ohne diese wahnsinns emotionale Unterstützung? Ich weiß es nicht.

Auch ein paar wenige Freunde sind für uns da, liebevolle Nachbarn und wir sind sehr dankbar dafür. WIR BRAUCHEN HILFE! Das ist ein fürchterliches Eingeständnis, das zerfurcht meine Psyche, denn es zeigt mir: die MS schläft nie, sie ist da, auch wenn ich mich „gut“ fühle.

Für meinen Mann ist das schlimm: er kann einfach nicht anders mit seinem schweren Bruch – und sieht mich auf dem Zahnfleisch kriechen.

Wer sieht hinter die Kulissen? Wer sieht, was wirklich los ist in so einem Haushalt von einem gehunfähigen und einem MS-Partner? Wer sieht diese Mühen, wer sieht überhaupt HIN?

Und mit dieser Frage ende ich mein therapeutisches Schreiben, denn wer bis hier hin gelesen hat, der schaut HIN!
DANKE!

©2018 Heike Führ/multiple-arts.com

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - „Butter bei die Fische!“ – Zusammenbruch, Wut, Demütigung - HILFE annehmen und Hilfe geben, Essen auf Rädern, viel Liebe und viel Schmerz

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

 

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

267b59b6ed7103d2cce1a6b1f6d03b46 624x440 - Taube Beine, ein Beinbruch und was es hinter den Kulissen und für die MS-Partnerschaft bedeutet

Taube Beine, ein Beinbruch und was es hinter den Kulissen und für die MS-Partnerschaft bedeutet

Taube Beine, ein Beinbruch und was es hinter den Kulissen und für die MS-Partnerschaft bedeutet

267b59b6ed7103d2cce1a6b1f6d03b46 300x212 - Taube Beine, ein Beinbruch und was es hinter den Kulissen und für die MS-Partnerschaft bedeutet

Erschöpfung bei MS

Dieser Text ist vom Vortag und heute geht es mir deutlich besser. 😊 Trotzdem möchte ich Euch meine Gedanken nicht vorenthalten, denn ich werde so oft gefragt, wie ich das alles schaffe und möchte EHRLICH sein: auch bei mir gibt es diese Momente des „ich kann nicht mehr“ und ich muss sie ebenso aushalten, wie Ihr alle auch.
Hut ab vor all den Betroffenen, die täglich solche Qualen leiden müssen – Ihr habt meinen vollsten Respekt. Bei mir sind das zum Glück die Ausnahmen, aber das geht leider nicht jedem so. ☹

Hier nun mein Bericht von gestern:

Oft genug schreibe ich, dass Jammern auch mal erlaubt ist – und das genehmige ich mir auch gerade mal! 😉

Denn es ist schlicht und ergreifend so, dass ich einfach am Ende meiner Kräfte bin und die MS mega zickt.
Gut, was heißt „am Ende“? Am Ende bin ich definitiv noch nicht, wenn ich darüber nachdenke, aber ich lasse es trotzdem mal so stehen, denn ich FÜHLE mich dermaßen entkräftet, dass ich mich einfach „am Ende“ FÜHLE!

Stress und MS

Wenn ich Stress habe – und dieser noch, wie im Moment (->  http://multiple-arts.com/wenn-aus-hilfsbeduerftigen-helfer-werden-muessen/)  hoch emotional ist, macht sich IMMER meine MS bemerkbar.

Es fängt mit Sehstörungen und einem tauben Gesicht an, schießt in die Beine&Füße und „lähmt“ mich irgendwie ganzkörperlich.

MS-Symptome – manchmal kurios

Kurios ist immer wieder für mich, dass meine Beine&Füße – vor allem das rechte – komplett taub und gefühllos sind (ich kann hineinstechen und spüre nichts), aber trotzdem kann ich sie normal belasten. Laufen fällt zwar schwer, weil die allgemeine Kraftlosigkeit nun noch schlimmer ist und vor allem, weil diese tauben Beine tonnenschwer zu sein scheinen – aber es „funktioniert“ irgendwie….. Das Anheben kommt einem immensen Kraftakt gleich: Laufen wie auf Watte, gleichzeitig wie in einer Gegenstrom-Anlage und das mit schwerem Blei behangen.

MS-Walk.

Wirklich merkwürdig  und auch irgendwie makaber.

Aber es passt auch zu den 1000 Gesichtern, bzw., FRATZEN, der MS.
Nichts ist normal, und nichts ist unmöglich, sondern alles ist möglich. Im Guten wie auch im Schlechten.

MS kann hilflos machen

Was aber für mich noch schlimmer als die körperliche Beeinträchtigung ist, ist mein allgemeiner Zustand und dass ich mir eingestehen muss, dass es genau so ist wie es momentan ist.
Ich muss mir eingestehen, dass ich HIILFE brauche, dass ich nicht mehr so belastbar und gesund wie einst bin und dass die MS gerade wütet. Ob mir das passt oder nicht.

Wer aber möchte sich gerne eingestehen, dass er hilfsbedürftig ist?

Ich muss mich neu organisieren: ich muss lernen Hilfe anzunehmen und muss vorher gut überlegen, welche Hilfe ich benötige und wer sie mir am besten individuell bieten und geben kann.

Ich muss lernen, dass ich nicht mehr die Heike bin, die allen anderen hilft, die immer da ist und wie ein Fels in der Brandung wirkt.

Jetzt bin ich eher der „Klotz am Bein“ – eine andere Form von „Fels in der Brandung“! 😉 *Galgenhumor*

Und dies „nur“, weil mein Mann im KH ist, wir Aufregung und er eine OP hatte und ich mehr leisten muss als sonst im Alltag. „Nur“ …..

da54772aac273a42b6bafe8594936845 300x153 - Taube Beine, ein Beinbruch und was es hinter den Kulissen und für die MS-Partnerschaft bedeutet

MS erschöpft, so dass wir oft nicht mehr wissen, was eigentlich normal ist

So nebenbei schießt mir durch den Kopf, dass ich frühverrentet bin, dass ich einen Arbeitstag nicht mehr schaffe – nun weiß ich allerspätestens warum. HALLO MS!

Es ist nicht einfach. Bis jetzt konnte ich mich immer irgendwie so durchmogeln, konnte so tun, als ob ich noch fast normal funktioniere. Das ist nun vorbei.

Nicht nur für mich, sondern auch für meine Angehörigen. Denn nun sieht man es, spürt man es: die MS ist DA! Unbeugsam, aufdringlich, fies, scheppernd und bleischwer. Ein eichtes MistStück!!!!

5984267120c39d3c03bcb7086ab2b32a 300x253 - Taube Beine, ein Beinbruch und was es hinter den Kulissen und für die MS-Partnerschaft bedeutet

Multiple Sklerose und Erschöpfung

Und heute, ja heute habe ich laut, wirklich laut zu einer Freundin gesagt: „Das sind Momente, in denen ich meine MS nicht mag!“ Sie steht mir im Weg, sie BEHINDERT mich, sie ist anmaßend und überrollend.

Ja, nun ist es soweit: ich brauche dringend Hilfe!

21bc6f7fdf1aa62d02131d92160c3da1 300x263 - Taube Beine, ein Beinbruch und was es hinter den Kulissen und für die MS-Partnerschaft bedeutet

MS: Emotional, körperlich & geistig müde und erschöpft

Und auch hier – nur mal so nebenbei – trennt sich mal wieder die „Spreu vom Weizen“ im Freundeskreis. Manche können scheinbar einfach nicht die Tragweite unserer momentanen Situation begreifen. Oder sie können es nicht ausdrücken oder sie reagieren erst, wenn sie mitbekommen, was hinter den Kulissen los ist.

Aber zum Glück gibt es viele liebe Helferlein, die vorsorgend fragen, die direkt begreifen, dass ein „Beinbruch“ des Ehemannes auch tatsächlich ein „Beinbruch“ im Leben einer MS-Partnerschaft bedeutet.

Es bedeutet so viel mehr als nur „Krankenhaus und OP“ – es bedeutet Behinderung, Beeinträchtigung und Hilflosigkeit.Es bedeutet, dass man gerade JETZT all diejenigen braucht, die sich sonst so gerne anbieten. Es bedeutet aber auch, dass ich mir diese Hilfe suche. Und auf diesem Wege bin ich nun!

Halleluja! Hallo MS; Hallo Behinderung und Hallo Hilfe! ©2018 Heike Führ/multiple-arts.com

Anmerkung heute: Heute war ich GASSI 🙂 Meine Beine waren nur noch ein bisschen taub und sie haben mich getragen! Ich genieße das doppelt und mein Seelenhund mit mir:

10298805 923590067713990 5071553817557359738 n 218x300 - Taube Beine, ein Beinbruch und was es hinter den Kulissen und für die MS-Partnerschaft bedeutet

MS und Haustiere 🙂

Und noch etwas, weil ich so viel über CBD berichte: ich weiß nicht, wie ich diese schwierige Zeit OHNE CBD geschafft hätte. Da ich so extrem überzeugt von diesem wundervollen Mittel bin, berichte ich auch weiterhin und immer wieder darüber, in der Hoffnung, dass es Euch ebenso weiterhelfen kann. 🙂

Meine CBD-Öl-Empfehlung: https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - Taube Beine, ein Beinbruch und was es hinter den Kulissen und für die MS-Partnerschaft bedeutet

CBD kaufenWenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

 Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Propital Quartalsdose 201711 300x300 - Taube Beine, ein Beinbruch und was es hinter den Kulissen und für die MS-Partnerschaft bedeutet

Propital von Navimol

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

 

 

 

nerven liegen blank 624x624 - Multiple Sklerose: Reine Nervensache - Warum wir so schwache Nerven haben

Multiple Sklerose: Reine Nervensache – Warum wir so schwache Nerven haben

Multiple Sklerose: Reine Nervensache

– Warum wir so schwache Nerven haben

3dbd1957fb56cc25d929e43c5ac25a76 300x169 - Multiple Sklerose: Reine Nervensache - Warum wir so schwache Nerven haben

Multiple Sklerose: Reine Nervensache – Warum wir so schwache Nerven haben

Ganz klar: bei MS spielen die Nerven verrückt. Völlig. Oder die Nervenleitbahnen sind unterbrochen oder so gestört, dass die Nerven nicht mehr so funktionieren, wie es normalerweise der Fall wäre.

Halleluja!

Wenn der eigene Körper die Nerven angreift: MS!

Dass Multiple Sklerose (MS) eine Nervenkrankheit ist, wissen wir alle und dass der eigene Körper dabei die Nervenzellfortsätze angreift, wissen wir auch. Das erzeugt unregelmäßig verteilte Schädigungen im Gehirn und Rückenmark. Es folgen sehr verschiedene Störungen der Nervenfunktionen.

Dass unsere Nerven im wahrsten Sinn des Wortes BLANK liegen, ist ebenfalls bekannt! 😉

nervenbahn unterbrhen 300x203 - Multiple Sklerose: Reine Nervensache - Warum wir so schwache Nerven haben

Multiple Sklerose: Nervenleitnbahnen sind unterbrochen

Warum aber sind wir mit MS auch schneller gestresst oder haben so ein schwaches Nervenkostüm?

Es ist – wie so oft- schwer, im Netz gute Artikel diesbezüglich zu finden, aber bei meinen Recherchen bin ich trotzdem auf interessante Hinweise gestoßen:

Bei Stress oder Infektionen ist unser ohnehin gebeutelte Körper oft schnell überfordert und jede schwere Belastung äußert sich auch bei dem Immunsystem und es werden die feinen Regelkreise gestört.

Und klar ist auch, dass wenn die Nervenleitungen Schaden nehmen, auch die Konzentration und das Denkvermögen leiden.

Denn die Informationsverarbeitung fällt dann noch schwerer.

hektik...stress...lahm .... 300x218 - Multiple Sklerose: Reine Nervensache - Warum wir so schwache Nerven haben

Stress und MS – kein gutes Paar!

SCHWACHE NERVEN und MS

Menschen, die „schwache Nerven“ haben, sind grundsätzlich sehr sensibel! Man könnte dann auch sagen, dass ihre Nerven quasi immer „blank“ liegen. Dies kann die Folge von großer Stressbelastung über einen längeren Zeitraum sein, aber auch Veranlagung oder auf Grund von anderen Faktoren (Kindheit usw.).

Sinnes-Überlastung kann übrigens mit einem chronischen Stress gleichgesetzt werden.

Bei Stress gerät das ganze Nervensystem in zusätzliche Spannung und man fühlt sich schneller genervt oder gereizt und reagiert oft über, weinerlich, aggressiv – auf jeden Fall der Situation nicht angepasst.

– Bei MS könnte das bedeuten, dass man als „Über-reaktion“ mit typischen MS-Symptomen reagiert. (Bei mir beispielsweise immer Sehstörungen und schwere Beine).

Hier ein interessanter sehr informativer Auszug einer Webseite: (1)

„Unter Nerven im biologischen Sinn kann man sich ein Bündel von Zellfortsätzen vorstellen, die sich ausgehend von Zellkörpern (im Gehirn und Rückenmark) wie lange Fäden durch den ganzen Körper spinnen. Die Fäden sind dabei gebündelt und laufen in einer Hülle wie Stromkabeln durch den Körper.

Das Nervensystem (also alle Zellen im Gehirn und Rückenmark mit ihren Fortsätzen) ist das Informationsverarbeitungssystem des Körpers.

Über die fünf Sinne werden ständig unzählige Informationen gesammelt (was sehe und höre ich, was spürt mein Körper), koordiniert, mit früheren Erfahrungen verglichen und danach wird entschieden, wie darauf reagiert werden soll. Ein Befehl wird über die Nervenfortsätze an die Körperorgane weitergegeben, die entsprechend reagieren (etwa Muskelarbeit, Magensäureproduktion, Blutdrucksenkung). Die meisten dieser Vorgänge laufen automatisch ab, ohne dass es eines Willensaktes bedarf. So regelt das Nervensystem zum Beispiel Körpertemperatur, Atmung, Herzschlag und Verdauung, ohne dass wir es überhaupt mitbekommen.“ (1)

MS und schwache Nerven – nichts funktioniert mehr

geh mir nicht auf die nerven haben genug zu tun 300x204 - Multiple Sklerose: Reine Nervensache - Warum wir so schwache Nerven haben

MS geht mir auf die Nerven!

Wenn man sich nun also vorstellt, dass bei Multipler Sklerose all diese Informationen auf Grund von Nervenleitungs-Störungen sowieso nicht einwandfrei funktionieren, wundert es mich nicht, dass im Falle von extremem Stress so gar nicht funktioniert.

MS: Uhthoff-Phänomen bei Stress

Noch dazu kommt bei MS das sogenannte UHTHOFF-Phänomen: bei Stress oder erhöhter Körpertemperatur (die bei Stress und Sorgen ja unweigerlich ansteigt) können Symptome wieder aufflammen und sich wie ein Schub anfühlen. Das nennt man dann auch Pseudo-Schub.

MS und das Nervensystem

„Das Nervensystem hat die Tendenz, viele Situationen als bedrohlicher einzustufen, als sie in Wirklichkeit sind. Betroffene sind in der Regel dünnhäutig, häufig angespannt und entweder ängstlich („Flucht“-Modus) oder aggressiv („Kampf“-Modus). Sie befinden sich in ständiger Alarmbereitschaft, ihr Muskeltonus ist permanent erhöht, woraus langfristig Schmerzen resultieren können.“ (1)

– Wenn unser Muskeltonus sowieso schon auf Grund der MS erhöht ist und sich nun unter Stress nochmals versteift, sind Schmerzen, Kraftlosigkeit und Abgeschlagenheit ja kein Wunder mehr.

nerven liegen blank 300x300 - Multiple Sklerose: Reine Nervensache - Warum wir so schwache Nerven haben

MS: Nerven liegen blank

Was sind schwache Nerven?

Reizüberempfindlichkeit ist typisch für schlechte Nerven, ebenso das Gefühl, wenn einem schnell etwas „zu viel“ wird. Dazu kommen Lärm- und Licht-Überempfindlichkeit und Schmerzempfindlichkeit.

Schwache Nerven sind nicht immer ein Zeichen für geringes Selbstwertgefühl

Bei meinen Recherchen bin ich darauf gestoßen, dass schwache Nerven oft auch als Zeichen von einem geringen Selbstbewusstsein oder Selbstwertgefühls gelten. Das ist mit Sicherheit in vielen Fällen so, aber ich denke, bei chronischen und vor allem neurodegenerativen Erkrankungen wie MS, kann es auch rein körperliche/neurologische Auslöser geben.

In meiner momentanen Lage mit der Krankenhaus-Situation meines Mannes gehe ich einfach davon aus, dass meine ohnehin geschädigten MS-Nerven einfach verrücktspielen, noch dünnhäutiger, angreifbarer und verletzlicher sind als sonst. Und dass somit auch jeder Kraftaufwand, der bei MS ohnehin meist 5x so hoch ist wie bei einem gleichaltrigen Gesunden, nun nochmals erhöht ist.
Ist es dann ein Wunder, dass ich müde, ausgelaugt und auch etwas entnervt bin?

Nein – denn ich habe eigentlich starke gute Nerven – aber wenn zu viel auf einmal kommt, dann werden diese Nerven, die mich schon durch manchen Sturm navigiert haben, plötzlich dünn: sehr dünn – zum Reißen angespannt. HALLO MS! Mehr ist es nicht! 😉

1    http://www.forumgesundheit.at/cdscontent/?contentid=10007.790458

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft – und gerade jetzt in dieser enormen Stress-Situation:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - Multiple Sklerose: Reine Nervensache - Warum wir so schwache Nerven haben

CBD kaufenWenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Propital Quartalsdose 201711 300x300 - Multiple Sklerose: Reine Nervensache - Warum wir so schwache Nerven haben

Propital von Navimol

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

 

 

 

0c565f3c3f9f9c2f8cd0e8bc7805a3e3 624x442 - *Wenn aus Hilfsbedürftigen HELFER werden müssen

*Wenn aus Hilfsbedürftigen HELFER werden müssen

Wenn aus Hilfsbedürftigen HELFER werden müssen

Wie lange habe ich an dieser Überschrift herumge“ackert“, da sie mir zu heftig erschien, oder zu emotional, zu „gemein“….

Ich wollte schreiben:

  • Wenn chronisch Kranke zu Helfern werden….
  • Wenn wir helfen….

Aber ich fand nicht den für mich richtigen Titel…

Hier berichtete ich schon von dem komplizierten Sprunggelenkbruches meines Mannes.

42530766 170966223767614 47435169300217856 n 300x225 - *Wenn aus Hilfsbedürftigen HELFER werden müssen

MS: Wenn aus Hilfsbedürftigen HELFER werden müssen

Nun, nachdem ich aber eine wirklich schlimme Nacht mit Schmerzen, Spasmen und weiteren Symptomen hinter mir habe, entschied ich mich doch für die erste Überschrift:

MS: Wenn aus Hilfsbedürftigen HELFER werden müssen

Denn es ist schlicht und ergreifend die Wahrheit und ICH muss mir schlicht und ergreifend EINGESTEHEN, dass ich „hilfsbedürftig“ bin, dass ich nicht gesund bin.

Anders gesund, aber nicht gesund.

Ich benötige Hilfsmittel – wie ab und an einen Gehstock, oder eine helfende stützende Hand, ich brauche DRINGEND Mittel wie CBD….

41345281 559292917857881 443856785250451456 n - *Wenn aus Hilfsbedürftigen HELFER werden müssen

CBD bei Multipler Sklerose

Ich brauche….

Ja, ich brauche sehr viel Ruhe; sehr viel Energie-Management; Gassi-Geher, die für mich einspringen …. und wirklich Hilfe auf verschiedenen Ebenen.

Und nun braucht mein Partner mich. Keine Frage: ich springe ein.

0c565f3c3f9f9c2f8cd0e8bc7805a3e3 300x213 - *Wenn aus Hilfsbedürftigen HELFER werden müssen

Mitten in Deinen Kämpfen liegt die fähigkeit,anderen zu helfen

Gemeinsam sind wir stark – das ist unser Motto.

Rührend seine Sorge um mich – in all seinem Schmerz- und Narkosezustand hat er immer ein Auge auch auf meinen MS-Zustand.

27a1 - *Wenn aus Hilfsbedürftigen HELFER werden müssen Er kennt sie am besten, diese merkwürdigen urplötzlich aufkommenden Schwächeanfälle und Symptome. Er lebt damit, wie ich auch.

helfen arme geben.... 300x177 - *Wenn aus Hilfsbedürftigen HELFER werden müssen

Gemeinsam sind wir stark

Nun möchte und muss ich mich also um ihn kümmern und stoße bei den einfachen Alltagsdingen schon an meine MS-Grenzen: das viele ungewohnte Autofahren in die Klinik, die sich ewig ziehenden 8 Stunden des OP-Tages…. Sorgen aushalten, Kräfte sammeln, Emotionen… Das viele Laufen in der Klinik… Einkäufe erledigen, mit dem Hund rausgehen… und schwubs – die MS macht die Grätsche.

2764 - *Wenn aus Hilfsbedürftigen HELFER werden müssen Ich muss dazu sagen, dass mich seit den 8 Tagen, als der Unfall passierte, Dank meines CDD keine einzige Fatigue-Attacke überrollte. Das ist für mich mehr als ein Geschenk, das ist für mich ein WUNDER.   2764 - *Wenn aus Hilfsbedürftigen HELFER werden müssen

Und deshalb berichte ich auch immer wieder davon, denn selbst wenn es nicht jedem gleich hilft, aber nur 90% meiner lieben Leser, dann konnte ich immerhin diesen 90% helfen!

Ich darf Hilfe annehmen

Fakt ist, dass ich lernen muss mir einzugestehen, dass ich Hilfe annehmen darf, dass ich Hilfe brauche.

Das übe ich jetzt: Familie und Nachbarn kümmern sich rührend um mich, kaufen mir ein und bieten Hilfe an, Smiley hat eine tolle zuverlässige Gassi-Geherin für die größeren Runden und ich kann dann auch wieder Energie-Management betreiben.

Aber ich schreibe dies, weil ich weiß, dass es vielen anderen chronisch Kranken genauso geht. Es ist – gerade für diejenigen, die eher unsichtbare Symptome haben – oft besonders schwer, sich tatsächlich einzugestehen: ich bin hilfsbedürftig und das ist OK!

Denn das gehört auch dazu: es ist ok. Es ist auch OK, wenn man als Hilfsbedürftiger nur begrenzt helfen KANN! Wir geben ja alles, was wir können und das ist IMMER GENUG!

Mein Mann hat mir das nun auch mehrfach so versichert und ich glaube: das DA-Sein, das Beistehen – das ist das Allerwichtigste und das ist schließlich etwas, das wir können und auch gerne tun!

Kommunikation ist notwendig und die gegenseitigen Grenzen und Bedürfnisse zu besprechen

Aber es zeigt auch neue Partner-Situationen auf, wenn sich „der Spieß herumdreht“ – wir haben ehrlich und offen darüber gesprochen, was für mich möglich ist, was nicht und was evtl. jemand anderes übernehmen kann. Anders geht es nicht: klare Kommunikation, gute Ansprachen und viel, sehr viel gegenseitiges Verständnis! 😊

Und noch ein kleines Tabu-Thema:

Der Darm spielt diesmal nicht verrückt – juhu!

Ihr wisst  ja, dass ich auch das Propital für den Magen-Darm-Bereich (und somit auch für die MS) einnehme: ja, es hilft mir gerade momentan sooo gut, weil es den Darm in Balance hält: bei all der Hektik und dem Stress momentan, hätte mein Magen früher schon längst gemacht, was er will: nun ist er brav, ohne Probleme und ich kann trotz dieser enormen Aufregung und Kraftanstrengung gelassen bleiben!

Ganz liebe Grüße an Euch alle aus dem „Krankenlager“ 😉 😉

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

MA cbdwelt 212x300 - *Wenn aus Hilfsbedürftigen HELFER werden müssen

CBD kaufen

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Propital Quartalsdose 201711 300x300 - *Wenn aus Hilfsbedürftigen HELFER werden müssen

Propital von Navimol

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#
werbung

48fa39260c89cccfac7ace96f77ba1fe 624x483 - Ein gebrochenes Sprunggelenk, viel Gips und ein MS`ler mit Grenzen

Ein gebrochenes Sprunggelenk, viel Gips und ein MS`ler mit Grenzen

Ein gebrochenes Sprunggelenk, viel Gips

und ein MS`ler mit Grenzen

42196459 234904917189823 2188660487309230080 n 300x169 - Ein gebrochenes Sprunggelenk, viel Gips und ein MS`ler mit Grenzen

Vorab: es ist nicht mir passiert, sondern meinem Mann, aber ich berichte davon, weil es einen deutlichen Missstand aufzeigt:  HELFEN, wenn man selbst beeinträchtigt ist, ist gar nicht so einfach….

Ein dumpfer Aufschlag und ein Knall… Alarmglocken funktionieren: mein Mann ist auf der Kellertreppe gestolpert und gestürzt: Klinik – nach dem Röntgen steht fest: nicht unkompliziertes gebrochenes Sprunggelenk mit beidseitigem Bänderriss plus Schienbeinbruch. Halleluja: erst Gips, dann kam ein „SCHUH“ (VacoPed) und klar war auch: eine OP muss sein!

kl 169x300 - Ein gebrochenes Sprunggelenk, viel Gips und ein MS`ler mit Grenzen

Ich schreibe das nicht, um Mitleid zu bekommen, sondern weil mir mal wieder aufgefallen ist, wie es als betroffener MS`ler ist, wenn einem Angehörigen etwas zustößt.
Ich habe Glück und gerade eine gute MS-Phase, aber das viele Laufen und Organisieren, etwas hinterhertragen, alles richten…. Auto fahren, wieder laufen usw. …. mit Ärzten kommunizieren, gut zuhören, sich alles merken, aufpassen, trösten.…  UFF!
HALLO MS!

ausschnitt 300x225 - Ein gebrochenes Sprunggelenk, viel Gips und ein MS`ler mit Grenzen

Kurioses habe ich in mehreren Arztzimmern in dem ansonsten wirklich gut durchorgansierten Krankenhaus /Notfall-Ambulanz erlebt: Natürlich ging es um meinen schwer humpelnden Mann, der noch dazu viele Schmerzen aushalten musste und selbstverständlich wurde ihm auch zuerst jeweils ein Stuhl angeboten, bevor er dann mit dem Krankenhausbett durch die Gegend geschoben wurde.

Ich war ja die fitte blühend aussehende Begleitperson.

Aber meine MS sah das natürlich anders und brauchte neben Ruhe (die definitiv nicht möglich war) vor allem eins: SITZ-Plätze. Und dieses Mal habe ich mich nicht gescheut zu fragen, ob ich mich bitte auch setzen dürfe (beispielsweise auf den Arztstuhl, wenn der Arzt eh stand und sonst kein Stuhl im Raum war). Stühle sind offensichtlich überall Mangelware…. (Das stellte ich schon sooo oft fest!). Denn: ich weiß nicht, wie viele Treppen ich gestiegen bin, Aufzüge ich geordert habe, Schritte ich gelaufen bin und vor allem habe ich ja all unsere Taschen usw. getragen.

➡️ Alles Dinge, die mir sonst mein Mann abnimmt, um MICH zu schonen.

Logischerer Weise musste ich ihm nun Türen aufhalten, ihn stützen und hinter seinem Bett herjagen, das ein Pfleger Rennstallmäßig durch die Gänge manövrierte. (Vielleicht gab es einen kleinen Wettbewerb zwischen den Pflegern?) 😉

Verkehrte Welt. MS-Welt und ein wirklich Kranker, der noch dazu mit Schmerzen zu händeln hatte.

Zum Glück hatte ich mein CBD dabei (ich nehme zu meinem 24%igenn CBD-Öl noch meine geliebten Kapseln, nehme Bachblüten Rescue-Tropfen und versuche mich so über Wasser zu halten), sowie genügend Proviant dabei…. Denn nochmal tausende Schritte zum Kaffee-Automaten hätten mich schlichtweg überfordert…. Hallo MS!

Mich haben zig Gefühle überschwemmt: das Mitgefühl zu meinem Mann, die Sorge….EMPATHIE auf allen Ebenen 😊

Und die Demut und Dankbarkeit: es hätte noch viel schlimmer kommen können! 😊

Aber auch die tiefe Traurigkeit und Wut, dass ich ihm „nur“ in meiner Macht stehenden Art und Weise helfen KONNTE und die altbekannte Schwäche/Kraftlosigkeit  sich deutlich zeigte, sowie diese besch… FATIGUE schon wieder anklopfte.

Mein Mann freute sich, dass ich überhaupt dabei war und er nicht alleine all diesen Dschungel hatte durchleben müssen….

Und doch: ➡️ bin ich ein guter „Krankenpfleger“? Kann ich all das leisten, was ein Gesunder nun seinem Partner an Hilfe angedeihen lassen würde?

Ja und nein.

Ja, ich bin da – das ist Hilfe und habe ich ihn gefahren und begleitet.

Und nein: ohne MS könnte ich ihm anders helfen.

Denn nun kommen ganz praktische Überlegungen: in unserem Alltag hat sich einiges und vieles eingespielt …ohne Worte geregelt… kleinere Einkäufe übernahm er ebenso wie Haushaltsaufgaben und vor allem alle Gassi-Runden bis auf meine Tour am Vormittag.
So, nun ist mir klar: ich werde treppauf, treppab laufen müssen um ihn, der wirklich nun zum Liegen verdammt ist (da er den Fuß auf keinen Fall auf Grund des komplizierten Bruches belasten darf), zu versorgen, um ihm aufzuhelfen usw.

Ich werde mehrfach Gassi gehen (schleichen?) müssen – auch wenn ich dies ja mal abkürzen und beschränken kann: aber definitiv MUSS der Hund raus. Ich werde nochmal andere und vermehrte Pausen einlegen müssen, ein anderes Energie-Management und Zeit-Management einplanen…

➡️Und ich weiß, dass ich das schaffe. Als Mama mit kleinen Kids habe ich das auch geschafft. Aber meine MS ist nicht besser geworden…sie zehrt noch viel mehr an meinen Kräften als früher – und doch werden wir das gemeinsam überstehen.

Nein, ich jammere nicht – ich bin dankbar. Dass erstens ihm nichts Schlimmeres passiert ist und zweitens es mir auch recht gut geht.

Aber ich ziehe Bilanz und ich kenne auch meine Grenzen. Und diese sind gerade überschritten. Da hilft zwar Energie-Management, aber auch nur begrenzt…

Zum Glück habe ich super liebe Kinder und Schwiegerkinder und auch meine Mama und Freunde um mich herum, die gerade ein Netz aufbauen: wer kauft ein, wer geht wann Gassi usw.!

Ich bin enorm dankbar, denn mir ist bewusst, dass nicht jeder solch ein wundervolles wertvolles Netz hat….

MS setzt in Stress-Situationen Grenzen.

Überschrittene Grenzen können böse Folgen haben.

Und doch möchte man als Partner eines gehandicapten und gehunfähigen Gefährten doch möglichst GUT helfen können.

Auch, weil ich schon so viel Hilfe von ihm bekommen habe….

MS setzt Grenzen. Nicht nur körperliche Grenzen, sondern auch soziale und psychische Grenzen.

Und diese ganzen Grenzen gilt es wahrzunehmen, anzunehmen und auszutarieren.

Ich darf auch lernen, mal ernst gemeinte HILFS-Angebote anzunehmen und das übe ich nun auch. 😊

JA, es gibt Situationen im Leben, da gerät man an seine Grenzen.
Ja, es gibt diese Momente, wo man sich eingestehen muss, dass diese Grenzen da sind.
Ja, die MS ist manchmal stärker als der eigene Wille und auch das gilt es zu akzeptieren.

Meine Beine sind MATSCH, meine Augen wirren umher, der Trigeminusnerv zieht, die Fatigue klopft an, ich habe Schmerzen und bin mehr als nur erschöpft – aber auf geht`s: Krönchen aufsetzen und aufrappeln und vorwärts schauen. 😊

48fa39260c89cccfac7ace96f77ba1fe 300x232 - Ein gebrochenes Sprunggelenk, viel Gips und ein MS`ler mit Grenzen

Hinfallen, aufstehen, Krönchen aufsetzen und aufrappeln und vorwärts schauen

Und ganz wichtig: wir dürfen uns deshalb nicht minderwertig fühlen, denn auch mit MS sind wir wertvolle Menschen und können anderen beistehen. Vielleicht anders, aber wir sind da…. 😊 Darauf kommt es an!
Hallo MS; Hallo Tanz durchs Leben; Hallo Gips-Bein! ©2018 Heike Führ/multiple-arts.com

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - Ein gebrochenes Sprunggelenk, viel Gips und ein MS`ler mit Grenzen

CBD kaufenWenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurde dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

 Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Propital Quartalsdose 201711 300x300 - Ein gebrochenes Sprunggelenk, viel Gips und ein MS`ler mit Grenzen

Propital von Navimol

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm gut tut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!

41bc7721c218960f94377bb889b8e392 - Darf ich mit jahrelanger MS immer noch trauern? JA!

Darf ich mit jahrelanger MS immer noch trauern? JA!

Darf ich mit jahrelanger MS immer noch trauern? JA!

Trauer und MS

41bc7721c218960f94377bb889b8e392 202x300 - Darf ich mit jahrelanger MS immer noch trauern? JA!

Weinen ist kein Zeichen von Schwäche. Weinen ist gut, es reinigt die Seele.

Das fragen sich sehr viele chronisch Kranke! Zumal der Volksmund womöglich suggeriert: „Naja, nun hast Du schon so lange „MS“ (ersetzbar durch jede andere Erkrankung oder durch einen Schicksalsschlag) und trauerst immer noch!“. Sätze, wie „Reiße Dich doch nun mal endlich zusammen!“ sind Trauernden wohl ebenso bekannt.

Man kann sich mit etwas Abstand fragen, warum Menschen solche Sätze äußern und ich erkläre es mir so, dass sie selbst nie gelernt haben mit Problemen konstruktiv umzugehen. Natürlich spielen auch andere Dinge eine Rolle (beispielsweise fühlt sich das Gegenüber selbst überlastet mit der MS, ist unempathisch oder möchte nicht darüber reden usw.). Fakt ist allerdings, dass dem chronisch Kranken solche Sätze selten helfen – sie sind nicht wirklich zielführend, sondern vermitteln eher noch ein zusätzliches Gefühl der Schuld!

Was ist Trauer?

„Der Begriff Trauer bezeichnet die durch ein betrübendes Ereignis verursachte Gemütsstimmung und deren Kundgebung nach außen, etwa durch den Verlust nahestehender oder verehrter Personen oder Tiere, durch die Erinnerung an solche Verluste, oder auch zu erwartende Verluste. Das Trauern kann auf Grund der zuvor genannten Ursachen auch ein Überwinden von Leid und Schmerz bedeuten.“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Trauer).

Es gibt verschiedene Ansatzpunkte, wenn man auf die Suche nach der Verarbeitung und dem Trauer-Prozess geht, aber ist gibt die Phase des „Schocks“ und nicht wahrhaben Wollens, die Phase er Sinnleere, Angst (evtl. auch Depression) und die Phase, in der die Wunden heilen, der Trauernde wieder mehr am Leben teilhaben und in die Zukunft blicken kann . Während oder nach der Trauer-Bearbeitung können sich sogar neue Perspektiven eröffnen, die unabhängig vom Trauerfall sind: neue Beziehungen, Verhaltensänderungen. So kann bearbeitete Trauer im besten Fall auch Lernprozesse in Gang setzen oder begünstigen. Das heißt, auch hier besteht die Möglichkeit, eine gut überwundene Trauer als Chance wahrnehmen zu können.

Aber und das ist wichtig:  der Trauerprozess ist völlig individuell, das heißt, bei jedem Menschen anders.

Denn manchmal werden diese Phasen gar nicht oder nur kaum merklich durchlaufen. Und auch die Dauer kann variieren.

Deshalb halte ich es für äußerst wichtig, dass sich jeder Trauernde bewusst macht, dass er einen individuellen Weg geht – seinen Weg.
Genauso notwendig erachte ich allerdings, dass man sich professionelle Hilfe sucht, wenn man in der Trauer steckenbleibt, keinen Lebensmut mehr hat und keine Perspektive mehr sieht.

Eine Diagnose wie MS wegzustecken, oder den Tod eines geliebten Menschen/Tieres oder eine Trennung…. das kann so massive Auswirkungen haben, dass man tatsächlich den Boden unter den Füßen verliert.

Zur Trauer gehören Emotionen

Und zur Trauer gehören Emotionen: Wut, Verzweiflung, Zorn. Wer einen wie o.g. Vorfall emotionslos über sich ergehen lässt, hat sicherlich eine emotionale Störung. Also ist es wichtig, die Gefühle zuzulassen, sich ihnen somit auch zu stellen, sie anzunehmen – und das WERTFREI! Natürlich darf man niemanden verletzen in all seiner Verzweiflung, aber die „normalen“ Gefühle anzunehmen und zu betrachten – das ist Trauerbewältigung.

Deshalb reagiere ich immer sehr vorsichtig, wenn MS`ler berichten, dass sie nicht weiter nachdenken über ihre MS, dass sie sie lieber verdrängen (getreu des Mottos: „Dann ist sie auch nicht da!“) und sich ihr und den Symptomen nicht stellen. Wenn man sich nicht stellt, läuft man davon (einfach übersetzt) und somit kann keine sinnvolle Auseinandersetzung stattfinden.

Krankheitsbewältigung

Trauer ist da, Trauer ist wichtig und gut und vor allem eine große Chance, sich selbst und die Umstände anzunehmen; auch nur zu durchdenken und zu sortieren und eventuell auch umzulenken. Aber wenn man Trauer zulässt, ist man mitten drin im Copen und in der Bewältigung der Krankheit.

Also: JA, wir dürfen trauern und bei Erkrankungen wie MS, die noch dazu UNKALKULIERBAR und nicht vorhersehbar in ihren Symptomen und Auswüchsen sind!

Sich der eigenen Stärken bewusst werden

Wir sind wir ja täglich im kleinen Trauer Prozess, da uns täglich gezeigt wird, was wir nicht mehr können. Umwandeln heißt aber auch, sich seiner STÄRKEN bewusster zu werden und die Aufmerksamkeit auf genau diese Stärken zu legen – und nicht auf unsere Defizite!

Unf klar: sich in der Trauer einzuigeln, ist auch nicht hilfreich, sondern wir müssen Wege hinaus finden (evtl. auch mit professioneller Hilfe). Hinfallen ist erlaubt…. dann heißt es: Aufstehen, Krone richten und weiter geht`s! 🙂

Also auf in den Trauerprozess, der auch gerne mal wieder von „vorne“ anfangen darf und ab ins Bewältigen! ©2016 Heike Führ/multiple-arts.com

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - Darf ich mit jahrelanger MS immer noch trauern? JA!

CBD kaufenWenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurde dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

 Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Propital Quartalsdose 201711 300x300 - Darf ich mit jahrelanger MS immer noch trauern? JA!

Propital von Navimol

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm gut tut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!

39302003 221344305203086 7861962932685373440 n 624x780 - *I love my life :) Ich liebe mein Leben :) -> Trotz und MIT MS!

*I love my life :) Ich liebe mein Leben :) -> Trotz und MIT MS!

I love my life 🙂 Ich liebe mein Leben 🙂

Trotz und MIT MS!

2 300x169 - *I love my life :) Ich liebe mein Leben :) -> Trotz und MIT MS!

multiple-arts.com

Radio kann inspirieren, naja, es ist vielleicht auch die Musik 🙂

In diesem Fall ein Song von R. Williams: „I love my life!“. Ob man nun Fan des Interpreten ist oder nicht – mich hat dieser Song, beziehungsweise der Titel, angesprochen und ich habe mich beim Mitträllern erwischt und festgestellt, dass es die Aussage der „Überschrift“ ist, die mich fröhlich stimmt: „I love my life!“ Ich liebe mein Leben. Ein klares: JA!

Nicht vielleicht, oder manchmal, sondern JA!

Oh ja: auch in meinem Leben gibt es Tiefpunkte, Abstürze und im wahrsten Sinn des Wortes „schwarze Löcher“! (Sogenannte „black holes“ in meinem MS-Hirn!).

Es gibt Tage, an denen ich kaum kriechen kann, an denen mich die MS so im Griff hat, dass ich mit ihr hadere. Das gibt es alles und doch liebe ich mein Leben!

Ich liebe vor allem mein Tun, das mich ausfüllt. Schreiben, Bloggen und sozial tätig sein.

Mama sein. Ehefrau sein. Hundefrauchen sein. Oma sein. Tochter, Schwester und Freundin sein.

Und manchmal hat der Tag nicht genügend Stunden um ihn mit dem zu füllen, was mir wichtig ist.

Aus der Not die Tugend gemacht

Noch dazu kommt, dass mir viel Zeit durch das dringende Ausruhen und Liegen müssen genommen wird. Ich fülle sie zwar ebenfalls aus – mit Schreiben und Bloggen – aber das ist ein „Aus der Not die Tugend gemacht“.

Auch wenn es erfüllend, bereichernd und inspirierend ist, würde ich doch gerne weniger liegen müssen, weniger Pausen brauchen und Ausruhen als Luxus sehen können. Für mich ist Ausruhen harte Pflicht und dies nimmt dem Ganzen etwas Glanz.

MS: Auf die Einstellung kommt es an

Die Einstellung zu den anderen Lebensumständen macht es aber aus, ob das etwas glanzlosere Ausruhen ein Vegetieren ist oder eine Zeit, die sich auch sinnvoll nutzen lässt. Lesen, Schreiben oder auch mal Malen und Nähen….

Ich schätze mich sehr glücklich und bin dafür sehr dankbar. Eine Familie und Freunde zu haben, Kinder und zwei entzückende Enkelchen; geliebt zu werden und lieben zu dürfen und dann noch ein sinnvolles Tun für sich entdeckt zu haben – ein Geschenk des Lebens an MICH! 🙂

I love my life. Ich liebe die Lebendigkeit, die sehr oft damit verbunden ist.

Ich liebe es, noch so fit zu sein, dass ich an diesem Leben teilhaben kann, dass ich so oft die Kraft habe, mir ein erfüllendes Tun zu ermöglichen und dafür auch die Energie aufbringen kann.

32399336 2009071172499202 2019660958800019456 n 300x300 - *I love my life :) Ich liebe mein Leben :) -> Trotz und MIT MS!

Haustiere und MS

Ich mag es nicht, dass mich die MS ausbremst, dass ich sehr oft Dates absagen muss, auf ausgedehnte Ausflüge verzichten muss sowie auf manch geselliges Beisammensein. Ich mag weder meine Fatigue, noch meine manchmal lahmen Beine oder meine Sehstörungen, den Schwindel, die Koordinationsstörungen, die Kraftlosigkeit. Und doch liebe ich mein Leben.

Ein Widerspruch?

Nein!

->  Erarbeitete Resilienz, praktiziertes Coping: Krankheits-Bewältigung! Ein immerwährendes Üben, ein Voranschreiten mit dem unbedingten Willen, mich nicht unterkriegen zu lassen und all die guten Gaben als Geschenk anzusehen, das ich nutzen darf.

Coping und Resilienz – im Trainingslager

resilienz 300x300 - *I love my life :) Ich liebe mein Leben :) -> Trotz und MIT MS!

Resilienz – Krankheitsbewältigung

Ich befinde mich quasi ständig im Trainingslager des Copens um die Kraft zu spüren, die noch in mir ist, um sie zu nutzen – damit sie mich weiterbringt und trägt – über die schwarzen Löcher und tiefen Täler hinweg – mitten hinein ins Leben!

kraft beneidet 300x260 - *I love my life :) Ich liebe mein Leben :) -> Trotz und MIT MS!

MS – Kraft!

Training bedeutet Disziplin und Motivation

– und die hole ich mir beim Anschauen des prallen Lebens. Ich möchte dabei sein, ich möchte Teil davon sein und das ist mein Übungsfeld.

Training bedeutet natürlich nicht nur Fortschritt, sondern auch Rückschläge. Fallen… in dieses schwarze Loch, mit dem sich mein MS-Hirn leider so gut auskennt. Aber „Fallen“ ist ok, es zeigt uns manchmal neue Wege – hinaus aus dem Loch…. Aufstehen ist wichtig und das ist mein Motto.

Ich bin froh, dass ich solche Werkzeuge habe, die mir im Training helfen können.

00c44d24d31bf5a72f8d38bac8d5c1d3 300x268 - *I love my life :) Ich liebe mein Leben :) -> Trotz und MIT MS!

lasse dich nicht unterkriegen u verändern…nutze deine empathie und liebe

Ausruhen als Kraftquelle sehen, als Schöpfungsquelle, als Anlauf für den weiteren Weg!

…und diese Pausen nutzen, ausfüllen und mit Sinn anhäufen – das ist wohl einer der Schlüssel dazu, sowie sich eine kindliche Freude zu erhalten und bewusst wahrnehmend auf das POSITIVE im Leben zu schauen… Ich übe! 😉  ©2017 Heike Führ/multiple-arts.com

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - *I love my life :) Ich liebe mein Leben :) -> Trotz und MIT MS!

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurde dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

 

PROPITAL: https://navimol.de/?wpam_id=3

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm gut tut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!

leben ist d allerseltenste 624x897 - *WARTEN … und dabei das Leben verpassen…. NEIN! Wir wollen LEBEN! :)

*WARTEN … und dabei das Leben verpassen…. NEIN! Wir wollen LEBEN! :)

WARTEN … und dabei das Leben verpassen….

 

warten...leben verpassen 214x300 - *WARTEN … und dabei das Leben verpassen…. NEIN! Wir wollen LEBEN! :)

WARTEN … und dabei das Leben verpassen….

Warten….

Die meisten Menschen warten zu viel.

Tagsüber auf den Abend, die Woche über aufs Wochenende oder über das ganze Jahr verteilt auf den Urlaub.
Irgendwie ist es so, dass sie das ganze Leben lang auf bessere Zeiten zu warten scheinen.

Aber in all diesem WARTEN

VERPASSEN sie das Allerwichtigste:

ihr eigenes LEBEN!

Mich haben diese Zeilen sehr angesprochen, denn wie oft ist es tatsächlich so, dass wir auf irgendetwas warten. Wenn wir immer nur für das Wochenende leben, haben wir zwar ein konkretes Ziel vor Augen, aber was passiert in den 5 Tagen zwischen dem WE? Wie verbringen wir diese Tage? Mit Warten? Mit Dahinvegetieren, Abwarten, Stillsein…???

Oder schaffen wir es trotz Vorfreude auf ein bestimmtes Ereignis oder auf besondere Tage, die wertvollen Tage dazwischen mit Leben zu füllen. Getreu des Mottos:

„Der Weg ist das Ziel“!

weg 202x300 - *WARTEN … und dabei das Leben verpassen…. NEIN! Wir wollen LEBEN! :)

Der Weg ist das Ziel

Schon Oscar Wilde sagte:

„LEBEN, das ist das Allerseltenste in der Welt. Die meisten Menschen existieren nur!“.

leben ist d allerseltenste 209x300 - *WARTEN … und dabei das Leben verpassen…. NEIN! Wir wollen LEBEN! :)

LEBEN, das ist das Allerseltenste in der Welt. Die meisten Menschen existieren nur!

Gerade wenn man chronisch krank ist und vielleicht auch durch einige Beeinträchtigungen Lebendigkeit einbüßen musste oder auch die Lebensqualität eingeschränkter ist, ist es doch so wichtig, sein Leben im Rahmen seiner Möglichkeiten lebendig, erfüllend, sinnbringend und schön zu gestalten.

Nur nach dem WE oder dem Abend zu trachten – hierbei verliert man ungeahnte Reserven und Ressourcen, man vergeudet wertvolle Lebenszeit und bringt sich um schöne und wohltuende Erfahrungen, um Inspirationen und Bereicherungen.

Die Zeit bis zu dem freudigen Ereignis will gelebt werden.

Wir dürfen und sollen uns freuen und vorfreuen, aber die Zeit bis zu diesem freudigen Ereignis, die will gelebt werden. Voller FREUDE, Kraft und Zuversicht. Mit kleinen wundervollen Augenblicken, mit guten Gesprächen, einem leckeren Tee und einem guten Buch. Mit lieben Menschen, mit viel Muße und mit alledem, was uns GUT tut… was uns trägt, uns Hoffnung und Motivation schenkt.

Wenn man kreativ ist, kann man diesen Ideenreichtum ausleben: malen, stricken, nähen, technische Dinge basteln und so weiter.

Aber auch ein nettes Telefonat, ein Besuch der Volkshochschule, Selbsthilfegruppen und vieles mehr bietet sich an.

Das Leben will gelebt werden.

Und mit einer chronischen Erkrankung erst recht, weil die GUTEN Momente sehr wertvoll sind – wir dürfen sie (aus)nutzen, wir dürfen sie zelebrieren und genießen…. Und uns dabei noch aufs WE freuen 😊

Ein Hoch aufs Leben!

©2018 Heike Führ/ multiple-arts.com

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - *WARTEN … und dabei das Leben verpassen…. NEIN! Wir wollen LEBEN! :)

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurde dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

 Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

 

ich hab etwas was du nicht hast 624x540 - MS: Ich hab etwas, was Du nicht siehst....

MS: Ich hab etwas, was Du nicht siehst….

MS: Ich hab etwas, was Du nicht siehst….

Da diese Grafik auf meiner Facebook-Seite MULTIPLE ARTS so viel Anklang fand, möchte ich sie Euch auch hier viorstellen. Vielleicht gefällt sie Euch ja ebenso gut! 🙂

ich hab etwas was du nicht hast 300x259 - MS: Ich hab etwas, was Du nicht siehst....

Ich hab etwas was du nicht siehst…

Hier ist noch der Original-Beitrag auf FB: https://www.facebook.com/multiple.sklerose.ms/posts/1230786453729333?comment_id=1237822256359086&reply_comment_id=1238383672969611&notif_id=1535282375867142&notif_t=feed_comment&ref=notif

Herzliche Grüße, Eure Heike

Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - MS: Ich hab etwas, was Du nicht siehst....

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurde dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

 

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.