* Der Postbote und das Dabbes`chen :-)

Spread the love

Please follow and like us:

  • follow subscribe - * Der Postbote und das Dabbes`chen :-)0
  • Share

 

 

Das kennt Ihr alle: dieses ungeschickt Sein! In Mainz sagt man dazu „dabbisch“, man ist dann ein „Dabbes“. Dass bei mir nicht schon Dabbes`chen an der Klingel steht, grenzt fast an ein Wunder ;-)

Ein Dabbes`chen auf Umwegen: es klingelt: das Dabbes`chen liegt auf der Couch, eingehüllt in eine wärmende Decke, entweder den Laptop auf den Knien, oder ein Buch, ab und an auch einen Telefonhörer in der Hand. Das Dabbes`chen hat MS und musste mal wieder eine seiner notwendigen Pausen einlegen. Nun aber heißt es für eben dieses Dabbes`chen in adäquater Zeit (= der Postbote geht von einer „normalen“ Zeitspanne aus, bis jemand zur Tür kommt, um ihn um das Paket zu erleichtern) zur Tür zu gelangen. Aber ein MS`ler, der sich in Ruhe abgelegt und eingekuschelt hat, braucht eben länger. Bis man alle Gliedmaßen gesammelt und aus der Decke gewickelt, entwirrt hat, braucht nun mal seine Zeit ;-) Bis man dann beim Aufstehen seine Beine und Füße sortiert hat, sowie durch das plötzliche Aufstehen mit Sicherheit noch völlig aus dem Gleichgewicht gebracht ist und vermutlich dann noch mit tauben Beinen zu kämpfen hat … Ja, das ist spannend! Wie oft fand ich meinen Vorgarten schon verlassen vor, weil ich zu langsam war. Glück, wenn wir uns doch noch „erwischen“. Aber das Dabbes`chen ist ja noch nicht fertig: es muss ja noch unterschreiben, dass es das Paket angenommen hat. Dank moderner Technik ist das ja heutzutage alles so einfach! Aber nicht fürs MS-Dabbes`chen: diese Geräte, auf denen man digital unterschreibt, sind auch ein bisschen dabbisch und vor allem empfindlich: sie reagieren übersensibel auf feinmotorisch gestörte MS`ler. Mein Paketzusteller, der mich schon gut kennt, hat nun jedes Mal Angst um seinen Apparat, denn ich schaffe es immer wieder, ihn auszuschalten, oder dass er herunterfällt und der arme Mann dann verzweifelt versucht, ihn wieder in Gang zu bringen. Noch dazu ist meine Unterschrift vor lauter Angst, wieder etwas kaputt zu machen, so unleserlich, dass wir uns nun darauf geeinigt haben, dass ich sicherheitshalber mit drei XXX unterschreibe ;-) Ehrlich!

paket 002

Dieser arme Mann hätte neulich beinahe seine Ausfahrten unterbrechen müssen, um sich ein neues Equipment zu besorgen, er war völlig verzweifelt. Nun hält er mir dieses Gerät immer krisensicher und kompakt hin, ich unterzeichne mit drei Kreuzen mit viel Abstand von meiner Hand zum Gerät und er bedankt sich äußerst freundlich und ersucht vermutlich um Versetzung in einen anderen Stadtteil ;-)

Und er fragt sich sicher, was mit dieser doch „ach so blühend aussehenden“ Frau denn eigentlich los sei…

Aber in Mainz gibt’s viele Dabbes`chen und sicher noch einige MS`ler dazu ;-)

Please follow and like us:

  • follow subscribe - * Der Postbote und das Dabbes`chen :-)0
  • Share

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>