DU bist gut, so wie Du bist! Ein Gedicht zu Weihnachten von Fr. Hübner

Spread the love

Please follow and like us:

  • follow subscribe - DU bist gut, so wie Du bist! Ein Gedicht zu Weihnachten von Fr. Hübner0
  • Share

 

frohe weihnachtstage

 

Ich wünsche Euch allen von Herzen frohe und gesundheitlich stabile Weihnachtstage <3

 

 

DU bist gut, so wie Du bist!

Genau so, wie Du bist!

Manchmal zetern die Kinder,

manchmal reden Freunde und Verwandte

auf Dich ein,

dass Du doch alles besser machen könntest.

Dabei bleibt oft ungesagt, dass Du GUT bist,

so wie Du bist.

Das Lachen der Welt fängt im Herzen an.

Die Liebe der Welt – wo soll sie entspringen,

wenn nicht im eigenen Herzen?
Es ist schön, sich selbst anzunehmen

und zu sagen:
ICH MAG DICH.

Es tut gut, sich selbst zu loben

und zu sagen:

Du bist gut. So, wie DU bist!

Manchmal scheinen all die Anderen,

all die Termine, die Veranstaltungen

und Events so wichtig.

Nur – wo bleibst DU?

Dabei bleibt oft ungesagt,

was für ein wertvoller Mensch Du bist,

was für ein interessanter Mensch mit unzähligen Eigenheiten,

die DICH auszeichnen,

mit so vielen guten Seiten.

Ein Mensch, der es wert ist,

dies gesagt zu bekommen!

Vergiss einmal die Anderen.
Vergiss einmal, dass DU selbst es bist,

der viel zu oft an sich herum mäkelt?
Vergiss die Unruhe der Zeit und besuche einmal

einen guten Freund:

DICH!

Finde jetzt nur eine Eigenschaft,

die an Dir klasse ist.
Es ist wichtig, sich zu loben.
Es tut gut, sich zu loben.

Schenke Dir nun selbst ein Lächeln.
Und Du wirst sehen:

Es tut gut, sich selbst zu mögen.
Es tut gut, sich selbst ein guter Freund zu sein.

Manchmal vergisst Du im Trubel des Alltags

einen Menschen,

der eigentlich der Wichtigste ist:

DICH SELBST!

Und wenn Du Dir die Zeit nimmst,

und einmal eine Sache bewusst machst,

eine Sache,

die Du heute -jetzt- an Dir gut findest,

eine Eigenschaft, die prima ist,

dann bist Du einen Schritt zugegangen

auf einen Menschen, dem, wie jedem von uns,

Anerkennung gut tut.


Was nützt all der äußere Erfolgs- und Schönheitsstress,

wenn die Seele dabei fast verdurstet?
Wenn sich das HERZ

nach einem lieben Wort sehnt?
Wenn Du Dir selbst gar nicht bewusst bist,

was für ein toller Mensch Du bist?

Gerade dann, wenn die Weg
Dir schwierig erscheint,

gerade dann wünsche ich DIR,

dass Du auf eine Quelle stößt.

Auf eine Quelle der Liebe.

Und ich wünsche Dir, dass Du die wärmende Quelle dieses Lichtes

in Dir selbst findest.
Dass Du dort in Deinem Herzen

den Ort entdeckst,

an dem Du neues VERTRAUEN findest.

Vertrauen zum LEBEN,
Vertrauen fühlt sich immer freundlich,

fühlt sich sanft und zärtlich an.
Mitmenschen, denen Du vertrauen darfst,

sind Mitmenschen, die Dich achten

und Dich nicht verletzen, sondern unterstützen.

Ich wünsche Dir solche Mitmenschen

an Deiner Seite

und das Wissen, dass DU das Fundament

allen Vertrauens,

dass Du die Geborgenheit, die Du suchst,

in Dir finden kannst.

Manchmal ist es nötig, das loszulassen,

was verletzt oder nicht gut tut.

Manche finden neue Kraft,

wenn sie „nein“ sagen

zu der Hektik des Alltages

und sich auf die Schönheit der Natur,

einer Rose oder auf die einfache Art

eines persönlichen Gebetes zurückerinnern.

Irgendwann findet jeder von uns

diese Geborgenheit auf seinem Weg.

Ich wünsche Dir einen liebevollen Weg.
Voller Lächeln, voller Leichtigkeit und Vertrauen.

Ich wünsche Dir die Hoffnung

eines himmelblauen Sommertages und

die Kraft einer Sonnenblume.
Ich wünsche Dir einen Weg

zu einem liebenswerten Menschen – zu DIR SELBST!

Vor allem wünsche ich uns allen den Mut,

uns zurückzuziehen und uns Ruhe zu gönnen.
Ruhe, um dafür zu danken,

dass wir die Wahl haben für den
Weg des Herzens,

das vielleicht jetzt – in diesem Moment -

zu Dir spricht:

Suche sie immer wieder,

finde sie immer wieder aufs neue:
die Quelle der Liebe – in Dir!“

Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag,

voller guter Gedanken

und vor allem das Wissen,

dass Du ein liebenswerter Mensch bist.

Klar, können wir uns alle verbessern.

Aber die Verbesserung, so denke ich,

fängt im eigenen Herzen an,

im denken und Fühlen.

In der Entscheidung, zur Ruhe zu kommen,

im Inneren ein Lächeln zu entdecken

und Dir selbst zu sagen:

Ich bin gut, so wie ich bin.

-Franz Hübner-

 

Please follow and like us:

  • follow subscribe - DU bist gut, so wie Du bist! Ein Gedicht zu Weihnachten von Fr. Hübner0
  • Share

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>