*Ein lebendiges Wochenende :-)

Spread the love

Please follow and like us:

  • follow subscribe - *Ein lebendiges Wochenende :-)373
  • Share

Das gibt es auch: ein ausgefülltes WE ohne häufige Fatigue-Anfälle! Man darf die Hoffnung bekanntlich nie ganz aufgeben 😉 Es startete zwar am Freitag Morgen nach einer schlechten Nacht mit heftigen Schwindelanfällen und meinem bekannten, schon leicht genervten „Hallo MS“, aber der Tag entwickelte sich mit viel, sehr viel Ruhe doch noch in soweit positiv, dass die Schwindelattacken etwas weniger wurden. Ich wollte ja schließlich fit sein, denn es stand ein lebendiger Abend auf dem Programm: ein Musik-Event meines Mannes, zu dem sich einige Freunde angesagt hatten und ich natürlich UNBEDINGT  dabei sein wollte.
Wie immer: Energiemanagement: kein anderes Vorhaben, ausruhen, Mittagsschlaf.
Und Höchstdosis an meinen „Fatigue-Tabletten“ 😉 Diese haben dann auch vermutlich meinen Mittagsschlaf vereitelt, aber die Ruhe tat wenigstens gut.
Ich fühlte mich gut und munter brachen wir auf und man glaubt es kaum: ich war FIT 🙂
Wie so oft hat mich die Musik verzaubert und meine Freunde alle um mich zu haben, erfüllt mich auch immer wieder mit extremer Freude; ich konnte meinen Mann auf der Bühne genießen, mein Sohn mit Freundin war dabei und einige mir sehr Nahestehende aus meiner Selbsthilfegruppe waren ebenfalls mit von der Partie: wunderschön 🙂
Das sind Momente, die ich ganz besonders intensiv genieße: es ging mir relativ gut, der Schwindel war zwar nicht verschwunden, aber man lernt ja im Laufe der Zeit, damit umzugehen, die Stimmung war toll und die Musik erfüllte uns alle.
Zwischendrin habe ich schon ab und zu mal schlapp gemacht: irgendwann lässt ja auch die Wirkung des Fatiguemittels nach und ich hatte zu kämpfen. Aber: ich habe es geschafft: den kompletten Abend habe ich ausgehalten und genossen, mich ab und zu mal zurück gelehnt und „ausgeruht“, die Augen geschlossen und die Reizüberflutung „abgeschaltet“… Kurz-Entspannung 😉

Denn auch hier, während der Veranstaltung zählt: Energiemanagement! Haushalten mit den Kräften, nicht an jeder Unterhaltung aktiv dabei zu sein, sich zurücknehmen und auch eher mal nur beobachten, zuschauen – was mir allerdings schwer fällt 😉
Deko und Kidblue Finthen 013
Meine Kinder haben mich dann nach Hause gebracht, denn bis mein Mann seinen Abbau erledigt hätte: das wäre dann zu viel geworden.
Aber ist es nicht herrlich: ich habe es geschafft!

Meine lieben Freunde aus der SHG ebenfalls, auch wenn ein jeder von ihnen irgendwie angeschlagen war: wir lassen uns – wenn möglich!- unsere Lebensqualität nicht nehmen!

Der Samstag stand dann wieder im Zeichen des Ausruhens, da wir am Sonntag bei lieben Freunden zum Adventskaffee eingeladen waren. Energiemanagement zum Zweiten!

Der Sonntag begrüßte mich dann leider wieder mit Schwindelattacken und ich hatte Sorge, wie und ob ich unsere Einladung schaffen würde. Aber getreu dem Motto, dass wir uns nichts nehmen lassen wollen, rückten wir an und hatten einen wunderschönen Nachmittag. Da wir zu zehnt waren, fiel meine etwas unübliche ruhigere Verhaltensweise (außer meinem Mann) niemandem auf und somit konnte ich leicht schwankend, aber auf einem bequemen Stuhl sitzend, alles genießen. Nach einem Gläschen Sekt ging es mir sogar besser (??? 😉   ) und ich konnte lebhafter in die Geselligkeit mit einsteigen.
011
Fazit am Abend waren zwar heftige Kopfschmerzen und  es folgte eine nicht so angenehme Nacht, ABER: ich hatte einen tollen Freitagabend, einen schönen ruhigen gemütlichen Samstag und einen wundervollen Sonntagnachmittag. Mit MS, trotz MS – egal MS: ich habe gelebt! 🙂

Hallo MS 🙂

Please follow and like us:

  • follow subscribe - *Ein lebendiges Wochenende :-)373
  • Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.