Herbst-Spektakel: Uhthoff, der Sommer und die Erschöpfung

Spread the love

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Herbst-Spektakel: Uhthoff, der Sommer und die Erschöpfung160
  • Share

2Q== - Herbst-Spektakel: Uhthoff, der Sommer und die Erschöpfung

Uhthoff, der Sommer und die Erschöpfung

– und das im Herbst!

Immer wieder frage ich mich, was Uhthoff da mit uns anstellt (Uhthoff = die Verschlechterung der MS-Symptome bei z.B. Hitze).

Jedes Jahr genieße ich das Frühjahr und freue mich zu dieser Zeit noch auf den Sommer – auch wenn ich meine Einschränkungen diesbezüglich kenne… Vielleicht, so denke ich, ist es dieses Jahr nicht so schlimm mit Uhthoff…. Und: ich bin den langen Herbst und Winter so leid….

Und dann schlägt Herr Uhthoff doch wieder erbarmungslos zu, wringt meinen Körper geradezu aus….

Und am Ende des Sommers: da habe ich das Gefühl, es ist ein Häufchen Elend übrig geblieben – erschöpft von der Hitze und Uhthoff – und das, wo es doch eigentlich so eine schöne Jahreszeit ist, wo man viel draußen unternehmen könnte… Könnte!

Ich habe unzählige Texte zum Uhthoff-Phänomen geschrieben und manchmal stelle ich mir bei Hitze und am Anfang des Herbstes vor, wie die eh schon angefressenen Nerven um Hilfe schreien und wie das Myelin zerfließt, sich die Nerven darin auflösen und eine klibberige Masse entstanden ist: ich! Wackelige Beine und Arme – wie Pudding: klibberig eben…. Grenzenlos erschöpft, ausgewrungen….

Wundert es da, dass ich den Herbst, den ich während der Hitzeperioden so ersehnte, kaum genießen kann, da mein Körper sich erstwieder erholen muss? Erholen von all den Symptomen und Beeinträchtigungen und von der Verwüstung, die Herr Uhthoff hinterlassen hat… Erholen von Erschöpfung und neuen Symptomen, erholen von einem (MS)-Sommer.

Und Aushalten von Schwindel, Schwäche, Kraft- und Energielosigkeit?

Mein Körper, bzw. die Nerven, Nervenleitbahnen und das Myelin bräuchten dringend eine Aufbaukur, Erholung und Hilfestellung.

Aber: sie sind damit beschäftigt, die Wetterumstellung von Sommer auf Herbst zu verkraften und bringen scheinbar das Immunsystem noch einmal durcheinander.

Halleluja!

Vielleicht hat sich mein MS-Körper dann im Winter an den Herbst gewöhnt! ;) Und kann gegen Frühjahr wieder etwas auftanken, damit der Jahreszeiten-Kreislauf seinen Sommer-Uhthoff-Gang nehmen kann…! L Der MS-Zirkel sozusagen, der uns kaum eine echte und wohltuende  Ruhephase gönnt.

Manchmal wundert mich nichts mehr bei MS, manchmal tut es nur gut, wenn man versuchen kann, sich etwas zu erklären! J
©2017 Heike Führ/multiple-arts.com

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Herbst-Spektakel: Uhthoff, der Sommer und die Erschöpfung160
  • Share

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>