Meine Presse-Texte/Mappe

Spread the love

 

Pressemappe:

http://www.news4press.com/Pressemeldungen/Agentur.asp?Mitglieder_ID=26418

Buch-Tipp: “Das Biest in Dir (4): Die Tränensteine (Kindle Edition)
Z - Meine Presse-Texte/Mappe
https://www.amazon.de/review/R119NGD6EJ39J0/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

Multiple Sklerose: HOFFNUNG und TRÄUME haben kein Limit

Sent?number=334638788&part=1.2.2&filename=08484c97ba63cf308344b23aac72dc3d jpg 200 - Meine Presse-Texte/Mappe
Bild Rechte:
Heike Führ und Ingrid Fey

Fuehr: Die chronische und unheilbare Krankheit Multiple Sklerose beeinträchtigt Betroffene mehr, als manch Außenstehender meinen mag.
Oft sieht man den schwer Kranken ihre Erkrankung, ihre Geschichte und ihr Leid nicht an.
MS`ler berichten, dass dies „Fluch und Segen“ zugleich sei. Fluch, da Nicht-Wissende eine nicht „sichtbare“ Krankheit oft als nicht vorhanden abstempeln und somit den Betroffenen unrecht tun und Segen, da sich der Kranke auch einmal vermeintlich „normal“ verhalten oder fühlen kann.

Heike Führ setzt sich aktiv mit MS auseinander, da sie seit 1994 selbst betroffen ist.
In ihrem Blog www.multiple-arts.com und ihrer Facebook-Seite https://www.facebook.com/heike.multiplearts hilft sie Betroffenen und Angehörigen, mit dem Fluch und dem Segen dieser schwerwiegenden Erkrankung umzugehen.

In ihrem aktuellen Text, den sie passend zu den Weihnachtsfeiertagen veröffentlichte und der großen Anklang unter MS`lern fand, verarbeitet und beschreibt sie, wie sich selbst solch kleine Erlebnisse, wie Silvester zu feiern, grundlegend ändern, wenn man krankheitsbedingt völlig kraftlos, dauerhaft erschöpft und energielos ist und sich und sein Leben völlig auf solche Vorhaben einstellen muss. „Energie-Management“ nennt sie dies: Einteilen von Kraft und Energie, geplante Pausen einlegen und eine gute Organisation sind Voraussetzung, um Feiertage wie Weihnachten oder Silvester heil zu überstehen.
Dies sieht niemand, das ahnt auch niemand und doch ist es Alltag im Leben von Betroffenen.

Einfühlsam, empathisch und sehr eindrucksvoll schildert sie ihre Emotionen und befasst sich mit dem Wort „Wahl“, das dadurch eine neue Bedeutung gewinnt. Denn oft haben chronisch Kranke keine Wahl-Möglichkeit, wie das Gesunde haben. Sie müssen sich beschränken und ihre Auswahl reduzieren. Somit müssen sie sich auch selbst reduzieren und fühlen sich be-hindert – im wahrsten Sinn des Wortes.

Heike Führ gibt mit ihren Texten Einblicke in ein Leben mit MS, ein Leben voll Fülle und voller Verlust.
Entdecken Sie diese Welt und werden sie offen für die Behinderungen in einem Leben eines vermeintlich gesund aussehenden MS`lers und helfen Sie damit, der Krankheit Multiple Sklerose eine Lobby zu verschaffen: http://multiple-arts.com/party-trinken-feiern-das-war-einmal/

Firmenportrait:

Heike Führ wurde 1962 in Mainz geboren, ist verheiratet und hat 2 erwachsene Kinder. Sie setzt sich mit dem Thema „Multiple Sklerose“ auseinander und führt zur Information darüber eine Webseite. Im Frühjahr 2014 wird ihr 1. MS-Buch im Rosengarten-Verlag veröffentlicht. Sie schreibt für den Rosengarten-Verlag (Angelika Schweizer) Presse und sie ist auch in vielen anderen Medien journalistisch unterwegs.

 

 

November / Dezember 2013

bei news4press:
http://www.news4press.com/KUNST-als-Ventil-um-der-Krankheit-Multi_797038.html


http://www.news4press.com/The-good-old-days-of-Rock%60n%60Roll—quot_797026.html

http://www.news4press.com/KID-BLUE-verzaubert-und-führt-in-die-qu_793284.html

http://www.news4press.com/Meldung2003/Tracking.asp?Mitglieder_ID=26418&

passwort=blauemandel&user=hei.f@web.de&Sprache=de

http://www.news4press.com/Meldung2003/Tracking.asp?Mitglieder_ID=26418&passwort=blauemandel&user=hei.f@web.de&Sprache=de

 

 

Willkommen auf meiner MS-Webseite

MeldungDetailSponsorEcke - Meine Presse-Texte/Mappe

Hallo und herzlich Willkommen auf meiner neuen Homepage und meinem MS-Blog!
Ich möchte MS-Betroffenen und auch deren Angehörigen und Freunden hier eine Plattform zum Informieren geben und Einblicke rund um die Multiple-Sklerose ermöglichen, sowie zum aktiven Mitwirken animieren. Wobei ich deutlich machen möchte, dass dies keine medizinisch fachliche Seite, sondern ein Blog ist, der sich mit dem Erleben der Multiple-Sklerose mit allen Höhen und Tiefen befasst. http://multiple-arts.com/

file - Meine Presse-Texte/Mappe

Willkommen auf meiner MS-Webseite

(News4Press.com) Hallo und herzlich Willkommen auf meiner neuen Homepage und meinem MS-Blog!
Ich möchte MS-Betroffenen und auch deren Angehörigen und Freunden hier eine Plattform zum Informieren geben und Einblicke rund um die Multiple-Sklerose ermöglichen, sowie zum aktiven Mitwirken animieren. Wobei ich deutlich machen möchte, dass dies keine medizinisch fachliche Seite, sondern ein Blog ist, der sich mit dem Erleben der Multiple-Sklerose mit allen Höhen und Tiefen befasst. http://multiple-arts.com/

Da ich selbst seit 1994 MS habe und dementsprechend schon einen langen MS-Weg hinter mir habe und irgendwann die Lust am Schreiben entdeckte (und mir das Schreiben auch psychisch bei der Verarbeitung meiner MS-Alltags-Erlebnisse hilft), haben mich liebe Freunde motiviert, meine Geschichten in einem Blog mit Anderen zu teilen.
Ihr findet deshalb hier erst einmal meine erste Geschichte, mit der alles begann (sie wurde später durch Zeitschrift msdialog veröffentlicht) und die meinen Lebensweg beschreibt. Sie nennt sich „HALLO MS“, weil mir aufgefallen ist, dass mich die MS schon morgens vor dem Aufstehen auf ihre unverwechselbare Art und Weise und jeden Tag wieder mit neuen Kapriolen begrüßt. Da ich sie, die MS, nicht unbedingt besonders freundlich begrüßen möchte (ich mag sie nämlich nicht), sage ich ihr etwas gelangweilt, aber höflich, einfach: „Hallo“
Aus diesem Grund dachte ich mir, dass dieser Blog natürlich auch für all Diejenigen gedacht ist, die vielleicht an einer anderen schweren Krankheit leiden und ähnliche Erfahrungen machen. Es sind also alle kranken und gesunden Menschen herzlichst eingeladen, hier mitzuwirken und ihre Erfahrungen ebenfalls mitzuteilen. Ich denke, wenn man gemeinsam „leidet“, aber auch gemeinsam lacht (!), dann ist das jeweilige Schicksal etwas leichter zu ertragen. Ich bin aktives Mitglied einer Selbsthilfegruppe der DMSG und kann immer wieder nur betonen, wie gut mir die dadurch entstandenen Kontakte und unsere vielen (MS)-Gespräche tun!
„Gemeinsamkeit macht stark“.

Heute möchte ich Euch auch verkünden, dass mein Manuskript endlich als Buch veröffentlicht wird. Erscheinungsdatum ist voraussichtlich Ende Februar 2014 im Rosengarten-Verlag.
Auf der Seites des Verlages kann man folgende Zeilen lesen:
Der Rosengarten-Verlag wurde im August 2013 gegründet. Es ist klar, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt noch ein kleiner Verlag mit einer überschaubaren Anzahl an Büchern sind. Wir haben auch gar nicht das Ziel allzu groß zu werden, denn schnelles Wachstum und viele Veröffentlichungen in schneller Folge passen nicht zu unserer Philosophie. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht aus der Flut jährlicher Manuskripte besondere Bücher mit besonderen Themen herauszupicken. Dazu gehören Biographien, Ratgeber, Naturbücher, Reiseberichte oder auch ungewöhnliche Belletristik.
Der beste Weg zur Kontaktaufnahme ist sicher unsere Mail-Adresse:
angelika.schweizer@rosengarten-verlag.de“

Rosengarten-Verlag
Ziegelberg 13
74538 Rosengarten
Telefon: 0791/95 66 4029 und Telefax: 0791/95 66 40 28
http://www.rosengarten-verlag.de/Heike Führ wurde 1962 in Mainz geboren, ist verheiratet und hat 2 erwachsene Kinder. Sie setzt sich mit dem Thema „Multiple Sklerose“ auseinander und führt zur Information darüber eine Webseite. Im Frühjahr 2014 wird ihr 1. MS-Buch im Rosengarten-Verlag veröffentlicht.

www.multiple-arts.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>