Schlagwort-Archive: MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

fatigue kein schlaf der welt 624x358 - MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

FATIGUE ist willentlich nicht beeinflussbar 300x239 - MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

FATIGUE ist willentlich nicht beeinflussbar

Ich habe diesen Artikel im Internet gefunden, fand ihn sehr hilfreich und habe ihn übersetzt:

Frei übersetzt nach:

http://www.livinglikeyou.com/en/stories/detail/talking-ms-fatigue

“MS-Fatigue unterscheidet sich von normaler Ermüdung dadurch, dass man sich auch nach einem Schläfchen noch müde fühlt.

  • Fatigue ist eine überwältigende Müdigkeit, die auch durch Schlaf nicht gelindert werden kann.

Für Menschen mit MS kann sich die Müdigkeit im Laufe des Tages oft verschlechtern, durch Hitze oder Feuchtigkeit verschlimmern und völlig plötzlich auftreten. Dieses häufige MS-Symptom kann einen großen Einfluss auf das Leben von Betroffenen haben und kann sogar dazu führen, dass man nicht mehr normal funktionieren oder seinen Alltag bewältigen kann.

Es kann sehr schwierig sein, solch eine MS-Müdigkeit denjenigen zu beschreiben, die dies noch nicht erlebt haben – selbst bei Menschen mit MS kann die Erschöpfung stark variieren!

fatigue und uhthi...noch fragen 300x300 - MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

Da Fatigue ein unsichtbares Symptom ist, verstehen andere möglicherweise nicht deren Auswirkungen und denken sogar, dass man übertreibt oder die Fatigue als Vorwand nimmt. Einige Menschen mit MS werden sogar beschuldigt, getrunken zu haben, wenn sie starke Fatigue haben.

Wenn Ihr es satthabt, dass Eure Ermüdung in Frage gestellt wird, findet Ihr hier einige Gespräche-Tipps zum Thema „Fatigue“ mit Kollegen, Freunden, Familienangehörigen und medizinischem Fachpersonal:

Sprecht mit Eurem Chef oder Euren Kollegen über MS und Fatigue:

Euer Arbeitsplatz ist vielleicht einer der wichtigsten Orte, an dem die Fatigue relevant wird und wo man verdeutlichen kann, wie sich Fatigue auf Euch auswirkt – denn sie kann Eure Arbeitsweise beeinflussen.

Es ist möglich, dass Kollegen Euch sogar beschuldigen, faul zu sein oder Ihr Euch nicht zusammenreißen würdet, wenn Ihr aufgrund der Fatigue gewisse Arbeiten gerade nicht leisten könnt.

Wenn Euch die Fatigue bei der Arbeit beeinträchtigt, ist es ratsam, sich etwas Zeit für ein Gespräch mit Eurem Chef und Kollegen zu nehmen, um zu erklären, was MS-Fatigue überhaupt bedeutet und wie sich dies auf Eure Arbeit auswirken kann. Besprecht mit ihnen, wie sie helfen können und wie Ihr Eure Arbeit an die Fatigue anpassen könnt. (Beispielsweise durch flexible Arbeitszeiten oder Home-Office).

Wenn Ihr über auf der Arbeit über Eure Fatigue sprecht, dann ist es wichtig, sich Gehör zu verschaffen – aber professionell zu bleiben.

Hier sind einige hilfreiche Stichpunkte und Sätze für diese Diskussionen:

Überwältigende Müdigkeit, Auswirkung, unberechenbar, mangelnde Kontrolle,

Verstehen, Erwartungen, Priorisierung, besondere Überlegungen, Flexibilität.

fatigue kein schlaf der welt 300x172 - MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

Fatigue

Mit Freunden oder Familie über MS und Fatigue sprechen:

Fatigue kann sich auf die Beziehungen zu Familie und Freunden und Kollegen auswirken. Es kann bedeuten, dass man mehrere Ereignissee verpasst oder sich nicht wie geplant mit Freunden treffen kann. Dies kann dazu führen, dass sich Freunde und Familienmitglieder verärgert, abgelehnt oder verärgert fühlen. Um dies zu vermeiden, solltet Ihr Euch mit ihnen unterhalten, um ihnen verständlich zu machen, warum Fatigue bei MS manchmal vorkommen kann. Denn wenn sie mehr darüber wissen, kann es für enge Freunde und Familienmitglieder sogar hilfreich sein, weil sie dann erkennen und verstehen können, auf welche Weise die Fatigue Euch beeinflusst. Oder sie können beschreiben, wie sie Euch dann erleben – da Ihr Euch vielleicht schon einfach an die Symptome gewöhnt habt und Euch nichts mehr dabei denkt, wenn Ihr schwankt, oder einem Gespräch nicht mehr folgen könnt.

Wenn Ihr mit Euren Freunden und Familienmitgliedern sprecht, helft ihnen, indem Ihr Eure Symptome genau erklärt und diese dann mit emotionalen Erlebnissen, die damit in Zusammenhang stehen, erklärt. Das macht es begreifbarer für sie.

Hilfreiche Wörter und Ausdrücke für diese Diskussionen könnten sein: Jetlag,
Kater, Grippe, Verständnis, Unterstützung, Verstehen, Geduld.

Mit einem Arzt über MS und Fatigue sprechen:

Es ist zwar wichtig, die Dinge mit Freunden, Familie und Kollegen recht einfach zu halten, aber wenn man mit seinem Arzt spricht ist es besser, die Symptome so detailliert wie möglich zu erklären – vor allem, wenn es um die Beschreibung Eurer Fatigue geht. Unterschiedlichkeiten innerhalb der Fatigue-Problematik können Anhaltspunkte für andere Probleme liefern oder die Fatigue kann andere Bereiche und Symptome betreffen, sodass der Arzt Euch nur im Detail helfen kann.

So könnt Ihr Eure Ermüdungserscheinungen beispielsweise auch in einem Tagebuch festhalten und dies mit zum Arzttermin nehmen – vielleicht lassen sich dann Muster erkennen. Ebenso kann es sinnvoll sein, dem Arzt mitzuteilen, wenn Ihr der Meinung seid, dass die Fatigue sich auch auf andere Symptome auswirken könnte.

Einige hilfreiche Wörter und Ausdrücke für diese Diskussionen könnten sein: Besser seit…, schlimmer seit…, Muster, Veränderung, Energielevel, Energie-Management.

Unabhängig davon, wem man die Fatigue erklärt, ist es wichtig geduldig zu bleiben. Denn es ist für jemanden ohne MS schwer sich vorzustellen, wie diese abnorme und nicht bezwingbare Müdigkeit aussieht. Ermutigt Eure Gesprächspartner daher, Fragen zu stellen und selbst mehr darüber zu erfahren.”
Frei übersetzt nach: http://www.livinglikeyou.com/en/stories/detail/talking-ms-fatigue

 

CBD-Öl bei MS:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

 Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

 

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung