781b5bca6ea38705d16c45bd602a7b06 624x416 - Verworren ist ein zu kleines Wort  für unser Leben im Kampf gegen die  unheilbare schwere Erkrankung…

Verworren ist ein zu kleines Wort für unser Leben im Kampf gegen die unheilbare schwere Erkrankung…

Spread the love

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Verworren ist ein zu kleines Wort  für unser Leben im Kampf gegen die  unheilbare schwere Erkrankung…231
  • Share

Ihr Lieben,

wer meinen Blog verfolgt weiß, dass mein Mann seit November 2018 von einer schweren Krankheit betroffen ist und ich habe ja auch schon einige Texte dazu verfasst – im Grunde passt dieser Inhalt auf jeden, der mit einer schweren Diagnose oder einem Schicksalsschlag konfrontiert wird.

Hier sind meine tiefen Empfindungen, die einfach einmal raus mussten und auch mit dem Tabu “Alles wird gut, wenn man nur nicht darüber spricht” brechen.

 

Verworren ist ein zu kleines Wort

für unser Leben im Kampf gegen die

unheilbare schwere Erkrankung…

 

1cdd540cd2344babbdf7106751bf6399 300x215 - Verworren ist ein zu kleines Wort  für unser Leben im Kampf gegen die  unheilbare schwere Erkrankung…

Wer kann sich vorstellen, wie es ist, mit einer „Endlichkeits-Diagnose/Prognose“ zu leben?

Wer kann sich vorstellen, wie es ist,

mit einer „Endlichkeits-Diagnose/Prognose“ zu leben?

Mit einer unheilbaren und schweren Erkrankung zu leben, das kenne ich – MS! Zwei Wörtchen, die das Leben auf den Kopf stellen, aber es ist eine Diagnose, die in der Regel nicht mit dem Tod endet.

Den geliebten Partner leiden, aber auch kämpfen zu sehen und zu wissen: Sein Leben ist auf Grund einer unheilbaren und sehr schweren Erkrankung nun deutlich begrenzt; sehr begrenzt – das ist hart! Und mein Leben ist dadurch gleich mit begrenzt – irgendwie. Auch wenn es „danach“ weitergeht.

Wie schaffen wir das bis dahin mitten durch die Ungewissheit?

Wie schafft er das und wie schaffe ICH das – noch dazu mit der MS im Gepäck???
Wird es Spuren hinterlassen an mir, an meiner „Gesundheit“? Und wie wird es überhaupt weitergehen?

Denn ich weiß, dass ich meinen geliebten Menschen bald durch Krankheit verlieren werde – und ich werde zurückbleiben. Ich weiß auch, dass das Ende nicht einfach werden wird. Da können wir uns momentan noch so sehr über Teil-Erfolge der nun beendeten Strahlen- und der laufenden Chemotherapie „freuen“ –

-> diese spezielle Diagnose haut uns um, sie zeigt uns auf, wie wertvoll LEBEN ist.

Die Ungewissheit und Angst lässt uns weinen… Wir halten uns in den Armen, halten uns fest, möchten uns nicht hergeben…. Wir wollen noch nicht loslassen und doch sind wir schon mittendrin im Prozess des Loslassens: Loslassen von Gesundheit und Unbeschwertheit, Loslassen von kognitiven Fähigkeiten, von Kraft und Energie, von Lebendigkeit und gemeinsamen Tun.

Unsere Liebe lassen wir nicht los – sie hält und trägt uns im Land der Ungewissheit und Angst.

781b5bca6ea38705d16c45bd602a7b06 300x200 - Verworren ist ein zu kleines Wort  für unser Leben im Kampf gegen die  unheilbare schwere Erkrankung…

Unser Leben ist seit dieser Diagnose verworren und ein fester Knoten geworden, der sich auch durch rationales Denken und viel positives Hoffen nicht entwirren lässt. Er hat sich fest um uns gezurrt … Unsere Realität! Neu, unberechenbar, traurig und sehr sehr endlich.

Eine Realität, die wir uns nicht gewünscht haben…. und wir fragen uns oft, wie viel wir wohl noch aushalten werden müssen! Wie viel Trauer, Verzweiflung und Angst?

Geborgen in einer Liebe, die nun aber auch endlich erscheint…. Aber wenigstens kann sie uns über den Tod hinaus nicht genommen werden….

Wie kann man all das aushalten und muss doch funktionieren und den neuen Alltag organisieren?

Für mich fallen nun viele Aufgaben an, die er vorher übernommen hatte, weil ich es auf Grund der MS nur schwer konnte. Die MS sitzt mir jetzt mehr denn je im Nacken und doch MUSS ich nun all dies übernehmen. Die MS und seine Prognose hängen wie ein Abstiegsgespenst in der Ecke und wie ein Damoklesschwert über mir und uns. Was ist, wenn ich ausfalle? Unvorstellbar… Aber unsere Realität….

Wie lange schaffe ich das alles noch?

Wie lange schaffe ich es noch, meinen Mann weinen und verzweifeln und gleichzeitig so tapfer kämpfen zu sehen, nicht aufgebend und zwischen Angst und Hoffnung schwankend?

Wie lange schaffe ich es noch, seine kognitiven Einschränkungen mitzuerleben, seine Hilflosigkeit, sowie seine Verschlimmerung?

Ich weiß es nicht!

Ich weiß nicht, warum uns diese schwere Doppelbelastung auferlegt wurde. Die MS alleine hätte gereicht.

Ich weiß aber auch: Ich werde und möchte nicht aufgeben!

Ich darf weinen, verzweifeln und trauern – aber ich möchte wieder aufstehen und das Krönchen richten – immer und immer wieder!

Das ist das (mein) Leben hinter dem Lachen und Hoffen, hinter der Zuversicht und hinter all dem äußeren Schein!

DANKE für´s Zuhören!

aufmerksamk. 300x211 - Verworren ist ein zu kleines Wort  für unser Leben im Kampf gegen die  unheilbare schwere Erkrankung…

©2019 Heike Führ/multiple-arts.com

0fb910015a84a8548630f3b4b5230eb7 249x300 - Verworren ist ein zu kleines Wort  für unser Leben im Kampf gegen die  unheilbare schwere Erkrankung…

Urteile nicht nach dem äußeren Schein

CBD-Öl :

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - Verworren ist ein zu kleines Wort  für unser Leben im Kampf gegen die  unheilbare schwere Erkrankung…

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

 Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Propital Quartalsdose 201711 300x300 - Verworren ist ein zu kleines Wort  für unser Leben im Kampf gegen die  unheilbare schwere Erkrankung…

Propital von Navimol

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Verworren ist ein zu kleines Wort  für unser Leben im Kampf gegen die  unheilbare schwere Erkrankung…231
  • Share

4 Gedanken zu „Verworren ist ein zu kleines Wort für unser Leben im Kampf gegen die unheilbare schwere Erkrankung…

  1. Elke Gerbig

    Liebe Heike,
    ich bewundere dich maßlos für deine Fähigkeit, dich nicht sprachlos unter der Decke zu verkriechen sondern immer wieder den Kampf mit den Gemeinheiten des Lebens aufzunehmen.
    Weiterhin viel Kraft und herzliche Umarmung euch beide.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.