depression innere leere 624x663 - Wie meine Depression mir half, mit MS umzugehen *frei übersetzt

Wie meine Depression mir half, mit MS umzugehen *frei übersetzt

Spread the love

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Wie meine Depression mir half, mit MS umzugehen *frei übersetzt0
  • Share

Wie meine Depression mir half, mit MS umzugehen

Frei übersetzt nach Alexandra Reiche: http://www.livinglikeyou.com/en/stories/detail/how-dealing-with-depression-helped-me-deal-with-ms

Angst und Depressionen xxx 300x200 - Wie meine Depression mir half, mit MS umzugehen *frei übersetzt

Ich habe den folgenden Text im amerikanischen Netz gefiunden und fand die Sichtweise der Bloggerin auf ihre Depression und ihr Leben mit MS einfach toll.

Darum habe ich den Artikel frei übersetzt, um Euch daran teilhaben lassen zu können! (Oder Ihr lest den Original-Text).

Viel Freude dabei!

 

„Als bei mir erstmals Multiple Sklerose diagnostiziert wurde, war ich gelinde gesagt verwirrt. Ich wusste nicht wie ich mit diesen Nachrichten umgehen sollte, außer zu weinen und Trost bei meinen Angehörigen zu suchen. Nachdem ich gelernt hatte, diesen Umstand zu akzeptieren, entschied ich mich, die Krankheit direkt anzugehen und mich so gut wie möglich darüber aufzuklären. Als ich anfing, Vorträge und Präsentationen über MS zu besuchen, sprach ich mit anderen, die gegen die Krankheit ankämpften und erkannte eine auffallende Ähnlichkeit. Unsere neuen Bedürfnisse, die notwendigen Anpassungen zur Verbesserung der Lebensqualität waren denen ähnlich, die ich im Kampf gegen Depressionen hatte.

Lange Zeit betrachtete ich Depression als eine Last, die ich lieber nicht als meine eigene bezeichne. Jetzt ist mir klar, dass es mir einen Vorsprung im Umgang mit meiner nächsten großen Herausforderung verschafft hat: MS.

Pausen sind wichtig und okay

Eine der wichtigsten Veränderungen, die ich bei MS erlebt habe, ist, dass mein Körper mich immer darüber informiert, wann es Zeit ist eine Pause einzulegen. Wenn ich zu viel Stress habe, flimmern alte Symptome auf und ich bekomme Migräne. Wenn ich die Zeichen zu lange ignoriert habe, kann ich sogar einen Rückfall erleben.

 ▶️ Kurz gesagt, die MS zwingt mich, meine Bedürfnisse ernst zu nehmen.

Ich habe viele der gleichen Symptome erlebt, als ich meine geliebte Arbeit aufgegeben habe. Meine Arbeitsbedingungen verschlechterten sich bis zu einem Punkt, an dem sie Depressionen verursachten und so legte ich mehrere Monate lang eine große Pause ein, in der ich absolut nichts tat. Ich saß zu Hause, ging zur Therapie und lebte von meinem Arbeitslosengeld. Ich sah Wiederholungen von Star Trek und ging um neun oder zehn, manchmal sogar um acht ins Bett. Ich habe Menschen gemieden, weil es anstrengend war, um sie herum zu sein und ich wollte mich nur um mich kümmern. Ich fühlte mich leicht schuldig, aber meine Depression hinderte mich daran, irgendetwas anderes zu tun, also ergab ich mich einfach.

Nun, da meine Depression mehr oder weniger in Schach ist, verbringe ich immer noch ganze Tage damit, genau das zu tun. Ich hole mir ein Eis heraus und sehe mir den ganzen Tag lang meinen Lieblingsfilm oder meine Lieblingssendung an. Und ich fühle mich nicht mehr schuldig. Ich weiß jetzt, dass, wenn Dir jede Faser in Deinem Körper sagt, dass es Zeit für eine Pause ist, ich auch eine Pause brauche. Anstatt es zu bekämpfen, nehme ich es und schäme mich nicht.

Überlegt, was Eure Stimmung verbessern könnte

Während meiner Zeit zu Hause bemerkte ich, dass der Mann, der die Zeitung vor meinem Supermarkt verkaufte, mir immer froh dankte, wenn ich ihm ein Trinkgeld gab oder eine seiner Zeitschriften kaufte. Mir wurde klar, dass es meinen Tag enorm gestärkt hat, um solch unverdünnte Positivität zu erleben.

Als es eine Tortur war, meine Lebensmittel zu kaufen oder sogar das Haus zu verlassen, war es mir besonders wichtig, dass ich mich freundlich verhielt, wenn ich den Laden verließ, nur um uns beiden den Tag zu erhellen. Und ich mache das immer noch so.

Etwa zur gleichen Zeit erkannte ich, dass die Atmosphäre bei meinem Friseur so warm und einladend war, dass es meine Stimmung erhöhte, einfach nur da zu sein. So gönne ich mir ab und zu einen neuen Haarschnitt – nicht nur, um Haarspitzen wegzufegen, sondern auch, um eine Stunde in Begleitung der wunderbaren Menschen dort zu genießen.

Bedürfnisse aussprechen

Die schwerste Lektion, die meine Depression mir beigebracht hat: Wenn ich mich nicht für mich interessiere, wird es auch kein anderer tun. Deshalb lernte ich, meine Bedürfnisse offen und klar zu äußern. Dies war dann auch für mich äußerst hilfreich, als ich noch mit der MS leben musste, weil ich Bedürfnisse habe, die viele Menschen nicht verstehen und vielleicht sogar deswegen falsche Wege gehen. Auch wenn ich immer noch Schwierigkeiten habe, mich bei einigen nicht schuldig zu fühlen, habe ich einen langen Weg zurückgelegt.

Schätze die kleinen Dinge

Seit ich sowohl gegen Depressionen als auch gegen MS gekämpft habe, höre ich jetzt buchstäblich immer mal auf und rieche an Rosen. Ich besuche den Park, wenn die Dahlien blühen, ich beobachte, wie die Spatzen Krümel stehlen, wenn ich in einem Café mit meinen Lieben frühstücke, und wenn ich joggen gehe, laufe ich am Teich vorbei, wo die Schwäne ihre Jungen aufziehen.

  • Wenn wir die kleinen Dinge schätzen lernen ist diese Welt wirklich ein wunderschöner Ort!

Ich hätte nie gedacht, dass das Erleben von Depressionen eine gute Sache sein kann, aber jetzt ist mir klar geworden, dass alles, was wir durchmachen, uns etwas lehrt, und wenn wir Glück haben, können wir es verstehen und dankbar dafür sein.”

Written by Alexandra Reiche / http://www.livinglikeyou.com/en/stories/detail/how-dealing-with-depression-helped-me-deal-with-ms

MA Gewinnspiel Button 300x116 - Wie meine Depression mir half, mit MS umzugehen *frei übersetzt

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

 MA cbdwelt 212x300 - Wie meine Depression mir half, mit MS umzugehen *frei übersetzt

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens von diesem Öl 5 Tropfen:

https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/10-cbd-oel-enecta/ref/3/?campaign=enecta10

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 1-2 Kapseln: https://cbdwelt.de/shop/cbd-kapseln/300mg-cbd-cbda-kapseln-endoca/ref/3/?campaign=CBDKapselnmitCBDa

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesener Maßen wirkt CBD auf jeden Fall anti-entzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

 Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr immer über alle Neuigkeiten informiert

sein möchtet, klickt einfach den grünen FOLLOW-Button an, der sich über jedem Post

befindet. 🙂

Dann bekommt Ihr immer eine E-Mail, wenn es etwas Neues hier gibt,

und seid direkt dabei, wenn es um Gewinnspiele geht!

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Propital Quartalsdose 201711 300x300 - Wie meine Depression mir half, mit MS umzugehen *frei übersetzt

Propital von Navimol

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Wie meine Depression mir half, mit MS umzugehen *frei übersetzt0
  • Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.