Archiv des Autors: multiplearts

Ein Schwerkranker, eine zickende MS und das Leben

Ein Schwerkranker,  eine zickende MS und das Leben

5f5202a9ba32d8a4a7c054c31ad32390 1 300x240 - Ein Schwerkranker,  eine zickende MS und das Leben

Wenn Beine schmerzen und noch dazu irgendwie wehtun… Unspezifisch… Und sie noch dazu taub sind… Dann ist das äußerst merkwürdig und doch real: Willkommen im Leben mit MS!
Wenn Stress diese Symptome noch verstärkt und andere altbekannte Symptome hinzukommen… ☹
Wenn die Augen “wackeln”, die Hände taub und kraftlos sind…
Wenn Dein Hirn platzt, weil es viel zu voll ist und gleichzeitig völlig leer ist… Auch das ist merkwürdig und doch auch MS..
Reizüberflutung vom Feinsten und mit dabei der sogenannte ‘brain fog”… Nebel im Gehirn und abartige Leere… ☹
Hallo MS!!!
Hallo Leben und hallo Stress.

stress - Ein Schwerkranker,  eine zickende MS und das Leben

Stress, weil es bei uns Zuhause auf Grund des Zustandes meines Mannes immer schwieriger wird… Weil sich weitere erhebliche Verschlechterungen einschleichen und den altbekannten Status Quo seiner Symptomatik aushebeln und uns wie ein Tsunami überrollen…
Heftig, gewaltig und Angst machend.
Und ich mit meiner MS mitten im Sturm.

Bis jetzt hat sich das MistStück ja dank meines geliebten CBD-Öls und der Beruhigungstabletten recht brav verhalten, aber nun zickt die… Gewaltig… Und ich habe zusätzlich Angst vor einem Schub oder einer gravierenden Verschlechterung.

MA cbdwelt 212x300 - Ein Schwerkranker,  eine zickende MS und das Leben

Angst lähmt und das ist nicht gut – soweit die Theorie… Praktisch ist es ein Eiertanz – eine Gratwanderung, die auslaugt, erschöpft und mir den letzten minimalen Rest an Energie raubt.

Es ist wichtig, dass man auch seine Schwächen sieht und zugibt. Das ist ehrlich. Es ist auch ok, immer wieder solche Zustände zu haben, aber schön ist anders. Schön ist, wenn man es schafft wieder aufzustehen… Aber real ist, dass man das nicht immer schafft. Denn manchmal fehlt mir schlicht und ergreifend die Energie und Kraft dazu…
Manchmal bleibe ich einfach liegen und warte ab… Bis mein Körper und mein Seelchen wieder einigermaßen im Gleichklang sind. Und das geht zeitweise auch nicht von jetzt auf sofort oder von heute auf morgen…
Manches braucht Zeit… Und das brauche ich gerade, um mich von all dem Gefühlswirrwarr zurechtzufinden… Um mich sortieren zu können um wieder Kraft für mich und für meinen Mann zu haben..
Es ist wie es ist…
Ich darf fallen und zusammenbrechen. Es ist nur natürlich…
Und doch suche und fiebere ich nach dem lebendigen Leben, das pulsiert und heilt… Ich sehe es… Und klitzekleine Momente kann ich auch inmitten des Sumpfes erkennen und genießen.
Hallo Krebs; Hallo MS und Hallo „Ich gebe nicht auf“!!!

©2020 Heike Führ/multiple-arts.com

hektik...stress...lahm .... 1 1024x744 - Ein Schwerkranker,  eine zickende MS und das Leben

CBD-Öl bei MS:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens 2 Tropfen dieses Öls: https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/2700mg-cbd-oel-vitadol-gold/ref/3/?campaign=https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/2700mg-cbd-oel-vitadol-gold/27

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 2 bis 3-5 Tropfen dieses Öls:

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesenermaßen wirkt CBD auf jeden Fall antientzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen. Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

WELT-MS-Tag 2020

Heute ist Welt-MS-Tag und ich finde, dass man ihn erwähnen sollte, da wir so mehr auf unsere Erkrankung ausfmerksam machen, aufklären können und Missverständnisse entzerren können!

Das Motto des diesjährigen Welt-MS-Tages ist:

Miteinander stark!

Auf Grund von Corona kann dieser tag nicht so zelebriert werden, wie alle die Jahre sonst und somit finden virtuell einige Veranstaltungen/Infos statt. Schaut auch einfach mal bei der Deutschen Multiple Sklerose gesellschaft vorbei oder bei der MS-Gesellschaft Eures Landes: da wird so einiges angeboten!

Wer sich mit MS-Betroffenen SOLIDARISCH zeigen möchte, kann hier ganz einfach rein „theoretisch“ teilnehmen. Es geht nur darum zu zeigen, dass man mit den Betroffenen mitfühlt und an ehrlicher Inklusion interessiert ist. Eine reale Teilnahme an diesem Tag ist nicht notwendig 😉
Es hilft uns, wenn jeder diese Veranstaltung liked und auch teilt – so zeigt Ihr Anteilnahme.
Herzlichen Dank, Heike Führ / multiple-arts.com

Der Welt MS Tag wurde 2009 von der „Multiple Sclerosis International Federation“ initiiert um aufzuzeigen, wie Multiple Sklerose das Leben von Millionen Menschen weltweit beeinflusst. Der Welt MS Tag fällt jedes Jahr auf den letzten Mittwoch im Mai.
Die DMSG und weltweit die jeweiligen MS-Organisationen nutzen den Tag, um durch verschiedene Veranstaltungen und Aktionen auf die Krankheit aufmerksam zu machen. Des Weiteren informieren sie über die Auswirkungen für Betroffene. Die Krankheit MS ist nach wie vor nicht heilbar und kann zu schweren Einschränkungen führen. Den Alltag mit MS zu bewältigen ist für viele Betroffene mit Hürden verbunden und oft sind sie auf Unterstützung angewiesen.
MS ist eine entzündliche Krankheit des Zentralnervensystems. In deutschland geht man von über 200.000 Betroffenen aus. Die Auswirkungen durch die vielen verschiedenen sichtbaren und unsichtbaren Symptome zeigen sich in allen Lebensbereichen und beeinträchtigen oft Chancengleichheit und Selbstbestimmtheit. Darauf gilt es aufmerksam zu machen, damit das Verständnis für MS-Erkrankte in der Öffentlichkeit wächst.
Zum zehnten Mal stellt der Welt MS Tag rund um den Globus Multiple Sklerose und die Menschen, die an dieser bislang noch immer unheilbaren Erkrankung leiden, in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Hier kommen meine Gedanken zum Welt-MS-Tag:

Der Text ist von 2013 – und immer noch aktuell

miteinander stark dmsg - WELT-MS-Tag 2020
https://multiple-arts.com/gedanken-zum-welt-ms-tag-3/

MS = Multiple Sklerose.

Ein Wort mit 2 Buchstaben, das die eigene Welt und die all Derjenigen, die Deine Welt mit Dir leben, auf den Kopf stellt.

MS.

Eine unheilbare Krankheit.

MS.

Die Krankheit mit den 1000 Gesichtern.

MS.

Viele UNSICHTBARE Symptome.

MS.

Wenig „Lobby“ und Anerkennung in der Gesellschaft.

MS verläuft bei jedem Betroffenen anders, beginnt in völlig unterschiedlichen Altersstufen und endet unvorhergesehen, aber nicht zwangsläufig im Rollstuhl.

MS bedeutet Vieles, vor allem UNBERECHENBARKEIT.

MS bedeutet kämpfen: und das jeden Tag, jede Stunde. MS bedeutet: niemals aufgeben und einen möglichst hohen Optimismus bewahren oder aneignen.

MS bedeutet Verlust: Verlust von LEBENSQUALITÄT, von Lebendigkeit und Vertrauen in eine relativ sichere Zukunft.

MS bedeutet „anders“ sein.

MS bedeutet ANGST und Kontrollverlust. Verlust von „Freundschaften“, von Arbeitsplatz und Autonomie.

Verlust von Gesundheit, von Kraft und von Energie.

MS bedeutet eine immerwährendes Haushalten von Kräften und Energien und beinhaltet Planen und Organisieren.

MS bedeutet verschiedenartige Schmerzen aushalten zu müssen und trotzdem den Tag bestreiten zu können. MS bedeutet, regelmäßig und lebenslang viele Medikamente (oft in Form von Spritzen) mit heftigen und zum Teil zerstörerischen Nebenwirkungen einnehmen zu müssen.

MS bedeutet aber auch, an der eigenen Stärke zu wachsen und neue wundervolle und tiefe neue Freundschaften zu schließen.

Man lernt ebenfalls zwangsläufig, mit einem Leben, das durch die MS eingeschränkt ist, umzugehen und es möglichst erträglich und den Umständen entsprechend zufriedenstellend zu gestalten.

ABER: auch das ist bei jedem Betroffenen ANDERS und unterschiedlich und man kann NIEMALS vergleichen.

Ich möchte an diesem Welt-MS-Tag so viel hinausschreien, in die WELT: ich habe das dringende Bedürfnis, aufzuklären, die MS begreiflich zu machen in all ihren Facetten.
Meine Botschaft würde lauten: bitte urteilt NIE über einen Menschen, seine Lebensweise, sein Verhalten, sein Können -oder Nichtkönnen, seine Emotionen – wenn Ihr ihn nicht kennt; nicht wirklich kennt; nicht in „seinen Schuhen gelaufen seid“ …

Bildet Euch kein Urteil über einen Menschen, der „anders“ ist …

Es gibt so viele Krankheiten, auch MS, deren Symptome unsichtbar sind. Es sieht uns kaum einer an, dass wir abgrundtief erschöpft (FATIGUE) sind, denn wir können trotz dieses komatösen Zustandes aussehen, wie das „blühende Leben“; es sieht uns keiner an, dass gerade die Hand o. das Gesicht taub sind, dass wir einen „Ameisenhaufen“ über unseren Körper wandern und beißen spüren, dass evtl. jemand inkontinent ist und vielleicht schon OPs deswegen hatte, dass ein Auge blind ist, oder beide Augen extrem sehgeschwächt sind. Es sieht uns niemand unseren Schwindel an, unsere Kraftlosigkeit, die fehlende Energie, kognitive Leistungsstörungen und vieles mehr.

Und es sieht uns niemand das Energie-Management an, das wir im Vorfeld betrieben haben (=ausruhen), um an einer Veranstaltung teilnehmen zu können und lebendig zu wirken. Oder welche Kraft und Anstrengung es uns kostet, stehen zu können …

Mit dem Auge ist das Wesentliche unsichtbar“ – Antoine de Saint-Exupéry.

Was man sieht, sind die sichtbaren BEHINDERUNGEN, wenn man z.B. im Rollstuhl sitzt, oder Probleme beim Laufen hat.

Es tut uns weh, wenn wir verurteilt werden. Wir haben uns diese Krankheit nicht ausgesucht und wir brauchen Unterstützung! Wir brauchen Unterstützung in Form von Vertrauen auf das, was wir sagen. Wenn wir sagen: „ich muss mich hinlegen, weil mich gerade eine schlimme Fatigue überfällt“, oder wenn wir Freunden mitteilen, dass wir diesen geplanten Ausflug sicherlich nicht schaffen, weil es einfach zu viel wird, dann sind wir darauf angewiesen, dass man uns glaubt. Glaubt, ohne „wenn und aber“.

Wir brauchen kein Mitleid. Mitgefühl nehmen wir dagegen gerne entgegen; es zeigt, dass unser Gegenüber empathiefähig ist und mitdenkt … Wir brauchen Vertrauen.

Wir brauchen verständnisvolle Arbeitgeber, Freunde , Partner und Familien.

Wir brauchen auch manchmal konkrete Hilfe: eine Treppe hinauf oder hinab zu kommen, aufzustehen – eine Hand, einen Arm …

Wir brauchen gute Hausärzte und kompetente, hochinformierte und verständnisvolle Fachärzte.
Wir wünschen uns verständnisvolle Ämter (Krankenkassen, Rentenversicherung, Arbeitsamt usw.). Wir wünschen es uns, da wir esbrauchen und ganz oft nicht erhalten und erleben. Der sogenannte Sozialstaat hat definitiv spätestens dann seine Grenzen, wenn man in einer Situation ist, in der man es zu spüren bekommt. (Krankengeld, „Übergangsgeld“/Arbeitslosengeld 1, oder gar HARTZ 4)

Wir haben als große Hilfe die „Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft“ (DMSG) an unserer Seite. Es ist ein Segen, dass es sie gibt. Sie helfen uns im Dschungel der Paragraphen der Ämter, sie helfen uns, unsere Rechte zu vertreten, wissenschaftliche Erkenntnisse zu erwerben und Forschungen zu unterstützen,  uvm.! Es lohnt sich definitiv, Mitglied zu werden und auch damit der MS eine vermehrte Lobby zu verschaffen.

Wir brauchen eine Gleichstellung ohne großes Aufsehen.

Wir brauchen Lobby , wir brauchen gute Medikamente ohne schlimme Nebenwirkungen und mit einer echten Hoffnung auf  HEILUNG… Wir brauchen eine (Zu)-Zahlung zu vielen Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln und Therapien. Wir müssen als chronisch Kranke noch immer viel zu viel selbst zahlen, während wir uns ja oft gerade durch diese Erkrankung in keinem guten wirtschaftlichen/finanziellen Zustand befinden.

Wir brauchen KEINE MS, wir wünschen uns Gesundheit und brauchen sie auch.
Wir leben und sind dankbar. Wir leben manchmal gut und manchmal kriechen wir nur. Oft können wir nicht mehr „rennen“, aber wir kämpfen, bleiben nicht stehen und geben niemals auf. Aber wir brauchen Unterstützung, um unser Leben adäquat leben zu können.

Und bitte vergleicht den einen MS`ler nicht mit dem anderen MS`ler!

MS ist die Krankheit mit den 1000 Gesichtern: ein Betroffener, der z.B. Probleme beim Laufen, aber sonst keine weiteren Einschränkungen hat, also beispielsweise auch keine Fatigue kennt, der kann seinen Alltag mit entsprechender Gehhilfe ansonsten aber so normal, wie ein Gesunder leisten, weil er nicht schneller erschöpft ist. Dieser hat evtl. auch sonst weiter keine MS-Symptome und ist deshalb voll leistungsfähig, trotz Geh-Einschränkungen.

Ein anderer Betroffener sieht „kerngesund“, oder wie das „blühende Leben“ aus, kann laufen und hat keine großen sichtbaren Einschränkungen, er kann aber dermaßen mit Fatigue, Schwindel, Schmerzen und Ähnlichem geplagt sein, dass er arbeitsunfähig ist.

Diese Differenzierung ist sicher sehr schwierig für Außenstehende, aber für uns und das Verständnis über MS SEHR WICHTIG!

Und wir brauchen ab und zu ein tröstendes Wort, wenn uns mal wieder die Realität eingeholt hat und wir im Vergleich mit gleichaltrigen Gesunden feststellen, was wir doch alles nicht mehr schaffen … Dieser Vergleich schmerzt unendlich …

Dann brauchen wir einen verständnisvollen, liebevollen Arm, der uns auffängt und tröstet, ohne uns die „Welt“ zu versprechen, ohne uns „gute Ratschläge“ zu geben, ohne uns schlaue Redensarten um die Ohren zu hauen. Wir brauchen ein liebevolles Ohr, das zuhört, uns versteht und tröstet. Dann sieht die (MS)-Welt gleich freundlicher aus.

Bitte, liebe Mitmenschen, versucht, uns und unsere unsichtbaren Symptomezu verstehen, uns zu glauben und bitte nehmt unsere sichtbaren Symptome hin, helft uns, ohne zu bemitleiden. Unterstützt uns und helft uns, eine größere Lobby für diese schwere, bisher unheilbare und unberechenbare Erkrankung zu schaffen und helft uns, unser Leben lebenswert, erfüllt und glücklich leben zu können. DANKE. © 2013 MULTIPLE ARTS.com/Heike Führ

d89ab35b43d13c17e222191667f213e4 300x251 - WELT-MS-Tag 2020

CBD-Öl bei MS:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens 2 Tropfen dieses Öls: https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/2700mg-cbd-oel-vitadol-gold/ref/3/?campaign=https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/2700mg-cbd-oel-vitadol-gold/27

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 2 bis 3-5 Tropfen dieses Öls:

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesenermaßen wirkt CBD auf jeden Fall antientzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

Corona, Tumor, MRT und Uniklinik – Der Versuch des Lebens im „HIER&JETZT“!

lebe im hier und jetzt 1 300x300 - Corona, Tumor, MRT und Uniklinik - Der Versuch des Lebens im „HIER&JETZT“!
Leben im Hier&Jetzt

Corona, Tumor, MRT und UniklinikDer Versuch des Lebens im „HIER&JETZT“!

Aufstehen…

Bad…

Abfahrt…

Anspannung, denn heute ist wieder MRT-Termin und Arztgespräch! Wie hat sich der Tumor meines Mannes entwickelt? Zugegebenermaßen eher kein „Hier&Jetzt“ (H&J). Die Anspannung ist zu groß.

Ankommen…. Erste Hürde MRT. Anspannung – wir sind definitiv im Hier&Jetzt: aber im angespannten H&J! Ich schaffe es erst, wieder im momentanen H&J anzukommen, als mein Mann im MRT liegt und ich mir einen Cappuccino besorge und mir irgendwo ein stilles Plätzchen suche – und lese. Ich schaffe es bei mir zu bleiben, denn ich weiß, dass ich meine wenigen Kräfte noch brauchen werde. Mein Mundschutz nervt, aber ich halte es wie bei einer Meditation: ich lasse meine (nervenden) Gedanken kommen und gehen…. bewerte sie nicht. Ich bin im Hier&Jetzt.

Dann sehe ich meinen Mann kommen und nun geht’s zur Tumorsprechstunde in ein anderes Gebäude. Das H&J, das ich so gerne hätte, beschränkt sich gerade auf Desinfektion und Mundschutz, auf „Menschen ausweichen und Mindestabstand einhalten“! Corona sei Dank!

Auf der Station der Tumorsprechstunde ist alles gut geregelt – Desinfektion, Partner bleiben draußen in einem Wartebereich und werden zum Gespräch hinzugerufen.

Ehrlich? Ich bin nicht im echten H&J, denn ich schaue durch die Glastür, in der Hoffnung, dass mein Mann in seiner Aufregung und mit den kognitiven Einschränkungen an mich denkt… Es klappt und nun folgt das Arztgespräch: VÖLLIG im H&J, völlig auf die Kranken-Situation beschränkt – ein unwirkliches H&J!

Egal, es geht um seinen Zustand und um wichtige Entscheidungen. Es geht um Angst, die ich regelrecht schmecken kann, um Verzweiflung und Trauer…

Der Tumor ist im letzten Vierteljahr um das Doppelte gewachsen und die Schwellung im Gehirn wurde noch riesiger. Das muss man erst einmal verkraften. Aber, in einem sehr guten Gespräch erklärte uns der Arzt, dass er mit einem noch größeren Wachstum gerechnet hätte und wir somit „ganz gut dastehen“! Lustigerweise verglich er diesen Gehirntumor (Glioblastom) im Verlauf mit einer Multiplen Sklerose und wollte mir den schubförmigen Verlauf gerade erklären, als ich ihn über meine MS und mein Bloggen aufklärte. So am Rande führte das zu einem liebevollen einvernehmlichen Grinsen. Es ist also so, dass es zwar momentan „gut“ aussieht, aber sich jederzeit etwas dramatisch verändern kann! Kennen wir doch von der MS, oder? Nur, dass der Tumor definitiv zum Tode führt und wir mit viel Glück noch eine kleine schöne Zeit genießen können. Genießen? Nein, das passt nicht – dafür sind seine Einschränkungen zu groß und Corona mit seinen „Verordnungen“ zu unsicher für einen Chemotherapie-Patienten.

Es ist unglaublich, was ein Mensch alles aushalten kann… Fuhren wir doch tatsächlich etwas „erleichtert“ nach Hause…. (Zumal wir am Freitag zuvor von einem anderen Arzt etwas völlig anderes und deutlich Dramatischeres gehört hatten und wirklich Angst um sein Leben hatten). Man freut sich, dass der Tumor, obwohl er ums Doppelte samt Schwellung gewachsen ist, nicht noch größer ist! PUH! Gut, dass das menschliche Gehirn so funktioniert, sonst wäre man im Abgrund. So sind wir „nur“ dem Abgrund nah….

Leben im Hier & Jetzt? Im Krankenhaus an diesem Tag war es nur im surrealen Bereich – inmitten der Erkrankung möglich.

Aber Zuhause angekommen, nach einem ordentlichen Schläfchen und nach einem leckeren Essen besprachen wir uns: in meinen Augen haben wir keine andere Wahl als jetzt noch mehr und noch deutlicher im H&J zu leben, weil wir wirklich jeden Moment, der GUT ist, auskosten müssen. Ohne Druck natürlich, aber mit einem starken Bewusstsein. Ähnlich wie bei anderen chronischen Erkrankungen – und auch MS – müssen wir lernen, nicht schon morgens Angst vor dem Tag zu haben und vor dem, was auf uns zukommen könnte. KÖNNTE! Nichts muss….

Wenn man lernt, mehr im H&J zu leben, mehr bei SICH zu sein und Ängste auch einmal auszublenden (man darf und muss sich ihnen stellen, aber man darf auch trotzdem ohne sie Freude erleben), dann kann man Energie aus dem Moment tanken, man kann Kräfte sammeln und dadurch vielleicht etwas positiver in die Zukunft schauen. Man kann gelassener reagieren und leben…. und somit die Angst auch etwas vertreiben.

b1d4b185980794384bf2631f703bc401 1 300x200 - Corona, Tumor, MRT und Uniklinik - Der Versuch des Lebens im „HIER&JETZT“!

Wir haben das jetzt ein paar Tage lang so praktiziert – Dank des guten Wetters und unserer Terrasse war das auch möglich…. Wir haben oft einfach nur nebeneinander gesessen und der Natur gelauscht. Meine Tochter mit ihrer kleinen Familie brachte uns einen Eisbecher vorbei und jetzt noch zehren wir von diesem wundervollen Augenblick, von dieser liebevollen und zugewandten Geste! Das ist Leben im H&J! Jetzt aufmerksam bei sich zu sein, jetzt achtsam zu sein und jetzt Gelassenheit praktizieren.

Das Leben ist hart und es erscheint auch so ungerecht – und ganz ehrlich: bei uns schlägt es gerade heftig zu… Und doch kann es auch liebens- und lebenswert sein!

©2020 Heike Führ/multiple-arts.com

CBD-Öl bei MS:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens 2 Tropfen dieses Öls: https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/2700mg-cbd-oel-vitadol-gold/ref/3/?campaign=https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/2700mg-cbd-oel-vitadol-gold/27

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 2 bis 3-5 Tropfen dieses Öls:

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesenermaßen wirkt CBD auf jeden Fall antientzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

Die FÜNF GEWINNER des VITADOL-GEWINNSPIELS stehen fest

Die FÜNF GEWINNER des VITADOL-GEWINNSPIELS stehen fest

Herzlichen Glückwunsch an:

Marion Steffi

Maria Grohnert

Roland Holmhey

Marie Weiß

Ulrike Dietrich

Bitte meldet Euch  (innerhalb von 24 Stunden) bei mir via E-Mail, um mir Eure Adresse, Eure E-Mail-Adresse und Euer Wunsch-Öl mitzuteilen!

Nach Ablauf der Frist gibt es einen Nachrücker.

  • Keine Barauszahlung des Gewinns und der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Danke an cbdwelt.de

#werbung

VITADOL Complex

Vitadol complex produktfotos box 300x300 - Die FÜNF GEWINNER des VITADOL-GEWINNSPIELS stehen fest

Vitadol-complex

VOLLSPEKTRUM-EXTRAKT
Vitadol Complex enthält das volle Spektrum an Cannabinoiden und weniger als 0,2% THC.

HANFSAMENÖL
Das Vitadol Complex Hanfextrakt basiert auf Hanfsamenöl und ist zu 100% natürlich.

ZERTIFIZIERTE HERKUNFT
Die Cannabinoide in Vitadol Hanfextrakten stammen aus EU-zertifizierten Nutzhanfsorten.

NON-GMO

Vitadol verwendet bei der Herstellung keine Inhaltsstoffe, die aus genmodifizierten Pflanzen
stammen.

BESONDERS VERTRÄGLICH
Vitadol Hanfextrakt ist rein pflanzlich und somit sowohl laktosefrei, als auch für Veganer geeignet.

KEINE PESTIZIDE
Dieses Produkt ist garantiert vollkommen frei von Pestiziden und sonstigen Schadstoffen.

 VITADOL GOLD

Vitadol gold produktfotos box 300x300 - Die FÜNF GEWINNER des VITADOL-GEWINNSPIELS stehen fest

Vitadol-gold

 VOLLSPEKTRUM-EXTRAKT

Vitadol Gold enthält CBD, CBG und Terpene. Die Herstellung erfolgt mittels schonender CO2-Extraktion.

HANFSAMENÖL

Das Vitadol Gold Hanfextrakt basiert auf Hanfsamenöl und ist zu 100% natürlich.

 ZERTIFIZIERTE HERKUNFT

Die Cannabinoide in Vitadol Hanfextrakten stammen aus durch die EU zertifizierten Nutzhanfsorten.

 THC frei

Aufgrund der besonderen Herstellung ist Vitadol Gold THC-frei. Dies zeigen unabhängige Laboranalysen.

 KEINE PESTIZIDE & NON-GMO

Dieses Produkt ist vollkommen frei von Pestiziden, Schadstoffen und enthält keine genmodifizierten Stoffe.

 BESONDERS VERTRÄGLICH

Vitadol Gold ist rein pflanzlich und somit sowohl laktosefrei als auch für Veganer geeignet.

VITADOL AQUA+

Vitadol aqua produktfotos box 1 300x300 - Die FÜNF GEWINNER des VITADOL-GEWINNSPIELS stehen fest

 

Vitadol Aqua+VOLLSPEKTRUM-EXTRAKT

Vitadol Aqua+ enthält wertvolle Cannabinoide wie wasserlösliches CBD, CBN und CBC.

 WASSERLÖSLICHES CBD

Das Aqua+ enthält wasserlösliches CBD mit extra Curcumin und besitzt eine hohe Bioverfügbarkeit.

 ZERTIFIZIERTE HERKUNFT

Die Cannabinoide in Vitadol Hanfextrakten stammen aus durch die EU zertifizierten Nutzhanfsorten.

 NON-GMO

Vitadol verwendet bei der Herstellung keine Inhaltsstoffe, die aus genmodifizierten Pflanzen stammen.

 KEINE PESTIZIDE

Dieses Produkt ist vollkommen frei von Pestiziden und sonstigen Schadstoffen.

 BESONDERS VERTRÄGLICH

Vitadol Aqua+ basiert auf Wasser und ist sowohl laktosefrei als auch für Veganer geeignet.

 #werbung

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

UHTHOFF-Phänomen mit Mundschutz

UHTHOFF-Phänomen mit Mundschutz

Corona nervt, eine chronische Erkrankung nervt und das Uhthoff-Phänomen
(= „Pseudo-Schub“ + Symptome bei Temperaturerhöhung aller Art)  erst recht!

Kaum steigen die Temperaturen, macht sich „Herr Uhthoff“ schon bereit, steht in den Startlöchern und wartet auf die Gelegenheit zum Angriff!

  • Was ein fieser Geselle! Wer braucht den schon???? NIEMAND!

Nun haben wir zusätzlich noch die Corona-Pandemie und sollten einen Mundschutz tragen – in der Uniklinik ist er Pflicht und als ich nun mit meinem Mann einen Termin in der Tumorsprechstunde hatte, mussten wir den Mundschutz tragen und zwar (logischer Weise) die ganze Zeit lang. Völlig richtig ist das und natürlich hielten wir uns an die Regelung.

Weiterlesen
204406 141868025886202 6507533 o 624x468 - Fantasiereise Sprachaufnahme / Video

Fantasiereise Sprachaufnahme / Video

Fantasiereise Sprachaufnahme / Video

Gerade in den momentanen Corona-Zeiten kann man sich wieder mit sich selbst mehr und eingehender beschäftigen und braucht deutlich mehr Gelassenheit, als sonst! Hier helfen Fantasiereisen.

Fantasiereise: “Der fliegende Teppich!”

Fantasiereisen sind Reisen zu sich selbst

Die Bilder, die dabei entstehen, sind die Sprache der eigenen Gefühle. Bei Fantasiereisen handelt es sich um gelenkte Tagträume, in denen sowohl Erwachsene, als auch Kinder lernen, in ihrer Fantasie Vorstellungen zu assoziieren und zu entwickeln. Dies kann Ihnen eventuell über momentane Probleme hinweghelfen, denn mit Hilfe Ihrer Fanta-sie können Sie zum Beispiel als Gehbehinderter plötzlich laufen, Sie können fliegen oder sonstiges Gewünschtes erleben und sich damit aus einer völlig anderen und neuen Perspektive betrachten, die völlig neue Möglichkeiten schafft und Grenzen überwindet.

f 300x200 - Fantasiereise Sprachaufnahme / Video
Fantasiereise Sprachaufnahme / Podcast

Man kann sowohl in die Vergangenheit, als auch in die Zukunft reisen, man kann sich Träume erfüllen oder bewusst entspannen. Dies alles kann man dann nutzen, um in der Realität etwas sinnvoll zu verändern, Probleme zu lösen und gesteckte Ziele einfacher zu erreichen.

Fantasiereisen helfen, Stress abzubauen, ein inneres Gleichgewicht herzustellen und Fantasie und Kreativität zu fördern.

Sie sind für alle Altersgruppen geeignet, wobei man immer auf individuell und altersentsprechend angepasste Geschichten achten sollte und muss.

Man kann sich vorgegebenen Geschichten hingeben, wie diesen bei-den, die ich hier anbiete; man kann sich aber ebenso gut ein „Bild“ vorstellen und es sich entwickeln lassen. Der „Fantasie“ sind keine Grenzen gesetzt.

Eventuell macht man vor einer Fantasiereise eine kleine Entspannung, wie z.B. „Entspannung nach Jacobsen“ und schließt die Augen. Manchmal ist eine entspannende Musik als Begleitung hilfreich, aber sie kann ebenso als störend empfunden werden. Probieren Sie es ein-fach aus. Machen Sie es sich auf jeden Fall an einem geliebten und sehr ruhigen Plätzchen bequem, stellen Sie Telefon und Klingel ab und geben Sie sich ganz dem Gefühl hin …

Auch hier ist der WEG das Ziel:

Es soll Ihnen guttun, es soll Sie glücklich machen und Sie müssen sich wirklich keiner Erwartung stellen. Auch wenn Ihnen so etwas erst einmal fremd vorkommt, oder Sie ich albern fühlen … Keiner zwingt Sie … Aber alles ist möglich … Lassen Sie einfach los und genießen Sie …

Hier ist die Fantasiereise zum Lesen. Im Anschluss kommt sie als Podcast, damit Ihr sie in Ruhe anhören und praktizieren könnt!

•          Der fliegende Teppich

„Stelle Dir vor, Du liegst auf einem ganz bequemen weichen Tep-pich. Es ist Dein Lieblings-Teppich, er hat Deine Lieblingsfarbe und duftet frisch. Du liegst auf dem Teppich, vielleicht im Grünen, auf einer herrlichen Blumenwiese und Du atmest tief ein und aus. Dein Brustkorb hebt und senkt sich, Dein Unterbauch wölbt sich beim Ein-atmen und beim Ausatmen wird er wieder flach. Du bist entspannt, Dein Kopf liegt auf dem Teppich weich, sicher und geborgen auf. Dei-ne Gesichtszüge sind entspannt … Deine Schultern sind locker, Dein Rücken liegt weich und bequem auf dem Teppich und Deine Beine liegen ebenfalls völlig entspannt und leicht auf dem Teppich, Deine Fersen berühren den Teppich. Dein ganzer Körper liegt völlig ruhig und entspannt auf dem Teppich.

Du nimmst das Vogelzwitschern auf der Wiese wahr, lauschst dem Rauschen des Windes und dem Neigen der Blumen … Du versinkst in Deinem weichen Teppich und genießt die Natur.

Dein Teppich hat Zauberkräfte und möchte mit Dir fliegen, Du gestattest es und lässt Dich noch gemütlicher einsinken, in Geborgenheit und Sicherheit. Der Teppich hebt sachte ab, schaukelt Dich sanft und wenn Du hinunterschaust, siehst Du die Blumen und Deine Lieblings-Wiese von oben. Ihr schwebt noch etwas höher und Du kannst das Dach Deines Hauses sehen. Du siehst Nachbarn, Kinder und Autos auf der Straße … Du siehst es … und beobachtest … Du musst nicht werten … Du schwebst … Du fühlst Dich frei … Deine körperlichen Beeinträchtigungen erscheinen Dir klein und sie verschwinden … Du bist ruhig, entspannt und glücklich … gelöst …

Du beobachtest eine Weile das Treiben unter Dir, Du bist etwas entrückt und fühlst Dich sicher und wohl auf Deinem Teppich …

Wenn Du es möchtest, fliegt der Teppich auch weiter mit Dir – dorthin, wohin Du es möchtest …

Irgendwann möchtest Du zurückkehren … Du bist völlig entspannt, locker und doch wohlig schwer … Du liegst sicher auf Deinem Teppich …

Langsam und sachte landest Du auf dem Boden und kommst an … Du verweilst hier so lange Du möchtest und genießt Deine Reise …

Du bist ruhig, Du bist entspannt und fühlst Dich frei … Frei von Sorgen und Nöten …

Ganz langsam wackelst Du mit den Zehen, bewegst Dich und öffnest die Augen und kommst zurück … Du reckst und streckst Dich … und kommst an im Hier und Jetzt …“

Sie können sich einen Lieblings-Ort selbst kreieren, Sie können sich je nach Befindlichkeit einen natürlichen Ort, wie diese Wiese ausdenken, oder auch einen geschlossenen Raum.

Sie können sich einen Baum als „IHREN“ Baum erfinden, an dem Sie Zuflucht suchen und Geborgenheit finden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Als ebenfalls sehr hilfreich hat es sich erwiesen, sich einen „Begleiter“ auszudenken. Vielleicht haben Sie schon immer davon geträumt, dass Ihnen ein ganz starker Bär zur Seite steht – er kämpft für Sie, er löst Ihre Probleme, er trägt Sie, wenn Sie nicht mehr laufen können. Sie können ihm einen Namen geben, mit auf Ihre Traumreisen nehmen und dann auch mit in die Realität nehmen – als unsichtbaren Begleiter, der Ihnen einfach IMMER zur Seite steht.

Lassen Sie Ihr Glück zu, seien Sie mutig und kreativ – das ist der erste Schritt zum inneren Frieden und GLÜCK.

Zur ENTSPANNUNG hilft auch:

CBD-Öl bei MS:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens 2 Tropfen dieses Öls: https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/2700mg-cbd-oel-vitadol-gold/ref/3/?campaign=https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/2700mg-cbd-oel-vitadol-gold/27

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 2 bis 3-5 Tropfen dieses Öls:

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesenermaßen wirkt CBD auf jeden Fall antientzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

zdf mediathek corona risikogruppen 624x375 - Interview zu den Risikogruppen des Corona-Virus: ZDF Mediathek

Interview zu den Risikogruppen des Corona-Virus: ZDF Mediathek

Ich hatte ja auf meiner Facebook-Seite MULTIPLE ARTS einen Aufruf das Einsenden von Fotos mit Krankheitsbeschreibung gestartet, um daraus das Video “Ich gebe der Risikogruppe des Corona-Virus ein Gesicht!” zu machen.

Es war ein riesiger Erfolg und ein tolles Video mit sehr viel Mitwirkenden ist daraus entstanden.

Und sehr aufregend: das ZDF / Volle Kanne hatte Interesse daran und somit lief es heute in der Live-Sendung im ZDF!
Sehr spannend für mich! 🙂

Hier könnt Ihr es sehen:

https://www.zdf.de/risikogruppen-102.html

zdf mediathek corona risikogruppen 300x180 - Interview zu den Risikogruppen des Corona-Virus: ZDF Mediathek
“Risikogruppen” im ZDF / Volle Kanne

Ich hoffe, es gefällt Euch! 🙂
Ganz liebe Grüße,
Heike

CBD-Öl bei MS:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens 2 Tropfen dieses Öls: https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/2700mg-cbd-oel-vitadol-gold/ref/3/?campaign=https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/2700mg-cbd-oel-vitadol-gold/27

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 2 bis 3-5 Tropfen dieses Öls:

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesenermaßen wirkt CBD auf jeden Fall antientzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

interview ma 624x465 - Mein Interview beim ZDF /Volle Kanne

Mein Interview beim ZDF /Volle Kanne

Interview zu meinem Video “Ich gebe der Risikogruppe des Corona-Virus ein Gesicht”

heike ma interview 300x225 - Mein Interview beim ZDF /Volle Kanne
Interview-Vorbereitung zu meinem Video “Ich gebe der Risikogruppe des Corona-Virus ein Gesicht”

Sooo,
nun hatte ich das tolle Interview zu den Risikogruppen des Corona-Virus mit der wunderbaren und sehr empathischen Redakteurin vom ZDF Volle Kanne!
Wie von ihr gewohnt waren es tolle Fragen und ich hoffe, ich konnte uns “Risiko`ler” gut vertreten! 🙂
Wann die Ausstrahlung kommt, ist noch nicht bekannt – ich gebe Euch natürlich Bescheid und bin nun sehr sehr gespannt auf den Beitrag!

Da ein persönlicher Dreh natürlich unter “Corona” nicht machbar war, haben wir das ganze via WhatsApp-Video von Zuhause aus und einem Kamermann im Studio gedreht!

Zusammen sind wir stark und können etwas erreichen!

Voraussichtlicher Sendetermin: Mittwoch, 1.4.2020 morgens im ZDF – VOLLE KANNE

Euch allen eine GUTE Zeit, “bleibt gesund”!

Weiterlesen
vitadol gewinnspiel 624x452 - VITADOL CBD- Öl Verlosung: 5x Vitadol-CBD

VITADOL CBD- Öl Verlosung: 5x Vitadol-CBD

vitadol gewinnspiel 300x217 - VITADOL CBD- Öl Verlosung: 5x Vitadol-CBD

VITADOL CBD- Öl Verlosung: 5x Vitadol-CBD

VITADOL CBD – Öl

JUHU: Hier kommt ein besonderes Gewinnspiel, das wir Euch zu Corona-Zeiten als kleines „Bonbon“ und zur Freude anbieten!

In Kooperation mit CBDwelt.de darf ich wieder die besonderen VITADOL-CBD-Öle verlosen, die eine besondere Qualität und Verträglichkeit haben!

Es werden 5x je ein VITADOL CBD-Öl verlost und IHR dürft Euch aussuchen, welches Öl Ihr im Falle eines Gewinnes haben möchtet!

Ihr wisst ja, dass ich täglich CBD-Öl einnehme und vor allem super zufrieden mit dem Shop & deren Produkten bin. Und zu Zeiten des Corona-Virus ist es besonders gut, sein Immunsystem zu stärken, bzw. zu unterstützen – da setzt u.A. auch CBD an!

UND: es gibt nun auch ein CBD-Öl völlig OHNE THC: Das ist das VITADOL GOLD!

#werbung

Die CBD-Öle, die zur Verlosung anstehen, liste ich gleich noch ausführlich auf.
Hier kurz:

1. Vitadol GOLD             Ein Vollspektrum Öl, OHNE THC!!!

2. Vitadol Aqua+          Es ist wasserlöslich mit einer hohen Bioverfügbarkeit und wird somit
besser aufgenommen

3. Vitadol Complex     Das ist sozusagen das „Standard“-Öl mit einem THC-Gehalt unter 0,2%

VITADOL PRODUKTE

Vitadol steht für höchste Qualität im Bereich der Cannabinoid-Produkte. Wir glauben fest an den hohen Wert des gesamten Spektrums an in Hanf enthaltenen Cannabinoiden und Terpenen. Aus diesem Grund enthält keines unserer Produkte CBD-Isolate, sondern ist in seiner Struktur so natürlich wie möglich. Unsere Hanfextrakte Vitadol Gold, Vitadol Complex und Vitadol Aqua+ sind allesamt vegan, laktosefrei und enthalten nur das Beste, was die Hanfpflanze zu bieten hat. Die jeweils enthaltenen Cannabinoide wie Cannabidiol (CBD), Cannabigerol (CBG) uvm. werden mit Hilfe des aufwändigen, aber besonders hochwertigen Verfahrens der CO2-Extraktion gewonnen.

Diese tollen VITADOL CBD-Öle gibt es auch hier: https://cbdwelt.de/ms

Hinterlasst einen Kommentar, warum Ihr dieses Öl ausprobieren möchtet und schreibt dazu, welches der 5 Öle Ihr gerne hättet!

Unter allen Kommentaren dieses Beitrags wird der Gewinner per Zufallsprinzip mit random.org ausgelost!

Teilnahmebedingungen:

  • Einfach einen Kommentar hinterlassen, warum Ihr das ÖL gerne gewinnen möchtet
  • Das Gewinnspiel endet am Samstag, 26.4.2020 um 23:59h und steht in Verbindung meines Blogs multiple-arts.com und der dazugehörigen Facebook-Seite
  • Teilnahme nur für reale Personen
  • Das Gewinnspiel steht in keinen Zusammenhang mit Facebook.
  • Mit Eurer Teilnahme willigt Ihr ein, dass ich Euch im Falle des Gewinns auf meinem Blog als Gewinner bekannt gebe und Ihr mich via E-Mail kontaktiert, um mir Eure Adresse für den Gewinn mitzuteilen.
  • Keine Barauszahlung des Gewinns und der Rechtsweg sind ausgeschlossen
  • Bitte direkt unter dem Original-Post auf FB oder meinem Blog kommentieren
  • Bitte klickt den grünen Follow-Button an, denn ich gebe den Gewinner nur hier auf dem Blog bekannt. (DAS ist Teilnahmebedingung!)
  • Der Gewinner wird über random.org fair ausgelost
  • Teilnahmeschluss: 26.4.2020, 23.59 Uhr

Außerdem bitten wir Euch, auf dem tollen unabhängigen Portal Eure Bewertung zu hinterlassen: https://cannatrust.eu/hersteller/vitado/?fbclid=IwAR2RRtzt7NFfcAWdjnGfEX9BWaqbbUHcYQnqYcXKRCEhOhiL6t5MMCQPF5I  

Gerne könnt Ihr das Gewinnspiel auch teilen.

Was Ihr noch tun könnt:

Gerne kannst du deine Freunde mit @… verlinken, denn jeder kann an der Verlosung teilnehmen.

Gerne darfst du das Gewinnspiel teilen und andere Leute darauf aufmerksam machen.

Über diesen Link https://cbdwelt.de/ms kannst du den Shop besuchen, dich informieren und mich unterstützen.

Der Facebook-Gruppe Fragen & Austausch zu „CBDwelt.de“-Produkten beitreten

Wertvolle Links zum Thema CBD & MS:

www.cbdratgeber.de
http://multiple-arts.com/category/cbd-hanf-bei-ms/
http://multiple-arts.com/kann-cbd-bei-multipler-sklerose-h…/
http://multiple-arts.com/kann-cbd-bei-fatigue-helfen/

Hier stelle ich Euch die CBD-Öle mal vor:

Oder Ihr schaut hier: https://cbdwelt.de/ms

und: https:vitadol.de

VITADOL Complex

Vitadol complex produktfotos box 300x300 - VITADOL CBD- Öl Verlosung: 5x Vitadol-CBD
Vitadol-complex

VOLLSPEKTRUM-EXTRAKT
Vitadol Complex enthält das volle Spektrum an Cannabinoiden und weniger als 0,2% THC.

HANFSAMENÖL
Das Vitadol Complex Hanfextrakt basiert auf Hanfsamenöl und ist zu 100% natürlich.

ZERTIFIZIERTE HERKUNFT
Die Cannabinoide in Vitadol Hanfextrakten stammen aus EU-zertifizierten Nutzhanfsorten.

NON-GMO

Vitadol verwendet bei der Herstellung keine Inhaltsstoffe, die aus genmodifizierten Pflanzen
stammen.

BESONDERS VERTRÄGLICH
Vitadol Hanfextrakt ist rein pflanzlich und somit sowohl laktosefrei, als auch für Veganer geeignet.

KEINE PESTIZIDE
Dieses Produkt ist garantiert vollkommen frei von Pestiziden und sonstigen Schadstoffen.

 VITADOL GOLD

Vitadol gold produktfotos box 300x300 - VITADOL CBD- Öl Verlosung: 5x Vitadol-CBD
Vitadol Gold

Vitadol-Gold

 VOLLSPEKTRUM-EXTRAKT

Vitadol Gold enthält CBD, CBG und Terpene. Die Herstellung erfolgt mittels schonender CO2-Extraktion.

HANFSAMENÖL

Das Vitadol Gold Hanfextrakt basiert auf Hanfsamenöl und ist zu 100% natürlich.

 ZERTIFIZIERTE HERKUNFT

Die Cannabinoide in Vitadol Hanfextrakten stammen aus durch die EU zertifizierten Nutzhanfsorten.

 THC frei

Aufgrund der besonderen Herstellung ist Vitadol Gold THC-frei. Dies zeigen unabhängige Laboranalysen.

 KEINE PESTIZIDE & NON-GMO

Dieses Produkt ist vollkommen frei von Pestiziden, Schadstoffen und enthält keine genmodifizierten Stoffe.

 BESONDERS VERTRÄGLICH

Vitadol Gold ist rein pflanzlich und somit sowohl laktosefrei als auch für Veganer geeignet.

VITADOL AQUA+

Vitadol aqua produktfotos box 300x300 - VITADOL CBD- Öl Verlosung: 5x Vitadol-CBD
Vitadol Aqua+

 Vitadol Aqua+VOLLSPEKTRUM-EXTRAKT

Vitadol Aqua+ enthält wertvolle Cannabinoide wie wasserlösliches CBD, CBN und CBC.

 WASSERLÖSLICHES CBD

Das Aqua+ enthält wasserlösliches CBD mit extra Curcumin und besitzt eine hohe Bioverfügbarkeit.

 ZERTIFIZIERTE HERKUNFT

Die Cannabinoide in Vitadol Hanfextrakten stammen aus durch die EU zertifizierten Nutzhanfsorten.

 NON-GMO

Vitadol verwendet bei der Herstellung keine Inhaltsstoffe, die aus genmodifizierten Pflanzen stammen.

 KEINE PESTIZIDE

Dieses Produkt ist vollkommen frei von Pestiziden und sonstigen Schadstoffen.

 BESONDERS VERTRÄGLICH

Vitadol Aqua+ basiert auf Wasser und ist sowohl laktosefrei als auch für Veganer geeignet.

 #werbung

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! ?

Ich nehme morgens 2 Tropfen dieses Öls: https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/2700mg-cbd-oel-vitadol-gold/ref/3/?campaign=https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/2700mg-cbd-oel-vitadol-gold/27

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 2 bis 3-5 Tropfen dieses Öls:

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! ?

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesenermaßen wirkt CBD auf jeden Fall antientzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wichtig!

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! ?

CBD: https://cbdwelt.de/ms

entschleunigung 624x416 - Entschleunigung in Zeiten des Corona-Virus

Entschleunigung in Zeiten des Corona-Virus

Entschleunigung in Zeiten des Corona-Virus

Äußere Krisen bedeuten die große Chance, sich zu besinnen.
-Viktor Frankl-

evening sun 694425 1280.jpg 300x200 - Entschleunigung in Zeiten des Corona-Virus
Entschleunigung in Zeiten des Corona-Virus

Entschleunigung – ein Wort, das in unserer schnelllebigen Welt schon jahrelang immer wieder auftaucht. Und vor lauter „Versuchen der Entschleunigung“ sind wir so bestrebt, dass uns das Entschleunigen schon wieder stresst. Fast scheint es, als hätte man verlernt, wieder langsamer und achtsamer mit sich selbst und seiner Zeit umzugehen.

Mit „Entschleunigung wird umgangssprachlich ein Verhalten beschrieben, aktiv der beruflichen und privaten Beschleunigung des Lebens entgegenzusteuern, das heißt, wieder langsamer zu werden oder sogar zur Langsamkeit zurückzukehren.“ (1)

Wenn wir sowohl im beruflichen, wie auch im privaten Leben einer schon zur Routine gewordenen Eigendynamik unterliegen, Hektik leben, als sei es das Normalste, oder alles was wir tun mit Hast erledigen, dann braucht es sicherlich eine echte Entschleunigung. Diese aber im Alltag zu finden (zwischen Berufstätigkeit, Kinder versorgen, Haushalt, Internet und sozialen Medien und Work-Life-Balance) – das ist schwierig. Eine wirkliche Balance ist das schon lange nicht mehr.  Dabei geht es nicht um Langsamkeit an sich, sondern um angemessene Geschwindigkeiten und Veränderungen in einem umfassenden Sinn: im Umgang mit sich selbst, mit den Mitmenschen und mit der umgebenden Natur. Die schnelllebige Welt bietet wenig Beständigkeit und Zeit zum Durchatmen. Zeit wird zum kostbaren Gut. Steigende Anforderungen im Beruf und vielzählige Aufgaben des Alltags, bei gleichzeitig immer neuen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung: Viele Menschen haben das Gefühl, dass die Zeit für die wichtigen Dinge im Leben zu kurz kommt. In der Konsequenz möchten sie entschleunigen und wünschen sich mehr Zeit für sich, ihre Familie und Freunde. (1)

Wie können wir entschleunigen?

Die passenden Wörter zurEntschleunigung zeigen Wesensmerkmale der Muße, des Ausruhens oder auch der Trägheit. Interessanterweise können die Führung eines einfachen Lebens, eine Verringerung des Ressourcenverbrauchs oder Enthaltsamkeit zur Entschleunigung beitragen und sie gestalten.

Nun, im Zeitalter des „Corona-Virus“ nehmen diese Sichtweisen eine fast skurrile Perspektive ein, da wir dazu gezwungen sind, jene Entschleunigungswerte zu praktizieren.

tea 381235 1280 300x200 - Entschleunigung in Zeiten des Corona-Virus
Entschleunigung in Zeiten des Corona-Virus

Da mein Mann und ich jeweils zu einer Risikogruppe gehören, haben wir entschieden, uns nun in eine selbsterwählte Quarantäne zu begeben: keine sozialen Kontakte/Treffen, kein Einkaufen, kein Busfahren, keine Physiotherapie und so weiter. Das sind genau die Dinge, die von der Regierung empfohlen werden und die wir für uns (im MOMENT!!!) als sinnvoll erachten. Dazu benötigt man Hilfe, denn man kann nicht völlig zurückgezogen ohne Essen und Trinken überleben. Zum Glück haben wir diese Hilfe und sind auch sehr dankbar!

Und was tun wir nun in unserer Quarantäne?

Wir ENT_schleunigen! Automatisch. Keine Termine mehr, kein Einkaufsstress mehr, sondern ein Zuhause-Sein in Ruhe. Hektik adé, Stress und Druck adé!

Entschleunigung auf der ganzen Ebene, da schlicht und ergreifend nichts mehr auf dem Terminkalender steht.

Das bedeutet, dass wir tatsächlich den Ressourcenverbrauch verringern und sogar auf Grund der Ruhe unsere Ressourcen wieder auffüllen können.

Wir führen ein einfaches und sparsam strukturiertes Leben und wir geben uns einer gewissen Trägheit hin.

Also tun wir das, was sich hoch offiziell „Entschleunigung“ nennt! 😉

So ganz einfach ist das allerdings nicht! Ich bin es zwar auf Grund meiner Fatigue gewohnt, dass ich sehr viele geplante und ungeplante Ruhepausen einlegen muss (und habe auch gelernt, diese sinnvoll zu nutzen), aber nun den „lieben langen Tag“ so gar nichts vorzuhaben, ist auch wieder komisch. Gleichzeitig hatten mich aus verschiedenen Gründen die letzten Wochen ziemlich verzehrt und ich habe mich nach einer großen Pause und Entschleunigung gesehnt: nun habe ich sie! 😉 Unfreiwillig, aber auch wohltuend.

Ich habe als Einziges geplant, dass ich planlos durch den Tag laufen/liegen darf! 😉 Das heißt, dass ich nun mehr im Internet surfen und recherchieren kann – und das auch länger anhaltend, weil ich meine Kraft nicht noch für irgendeinen Termin bündeln und aufheben muss, ich kann mehr schreiben (einige Manuskripte sind mittlerweile gleichzeitig in der Mache), ich kann malen und all das auch wieder sein lassen. Ich kann mal in den Tag hineinleben, was ich so nicht kenne. Und das ist tatsächliche Entschleunigung! Ich höre wieder bewusster Musik (oft auch LAUT), genieße und sinniere….

Und tatsächlich: ich komme bei mir an, kann „bei“ mir sein… kann mich auf MICH und mein Zuhause besinnen und mir mit mehr Achtsamkeit begegnen.

(All das funktioniert natürlich nur, weil ich mich in Erwerbsminderungsrente befinde, die ich mir allerdings nicht ausgesucht habe, sondern auf Grund meiner Erkrankung in Kauf nehmen musste).

Nun also können Körper, Seele und Geist etwas entspannen. Endlich.

Besinnung, Entschleunigung…. Tiefgang….

Natürlich fehlen mir die Kaffeestündchen mit meinen Freundinnen, das Shoppen oder tolle tiefgründige Abende mit guten Freunden. Mir fehlen vor allem meine heißgeliebten Enkelchen – das tut richtig weh. Aber wir möchten/müssen uns (auch auf Grund der Chemotherapie meines Mannes) zurückziehen. Nur wer ausgeruht und entspannt ist, kann auch wieder gegen Viren und Bakterien besser ankämpfen. Im Moment sind wir aber mal außerhalb dieses Kampfes. Das tut auch mal gut!

Es bleibt abzuwarten, wie viel Entschleunigung der menschlichen Psyche auf Dauer tatsächlich guttut. Denn man ist ja tatsächlich auch etwas isoliert und auch das ist neu und muss verarbeitet werden.

Irgendwie scheint einerseits die Welt stillzustehen und wir bekommen plötzlich die außergewöhnliche Möglichkeit, unser Leben zu überdenken, neue Seiten an einem selbst zu entdecken, oder aber auch schwere Entscheidungen zu treffen! Auf jeden Fall lernen wir, dass wir uns mit unseren Ängsten auseinandersetzen müssen und daraus können wir auch lernen.

 Interessant ist dabei, dass plötzlich Dinge wichtig werden, die wir lange genug als Selbstverständlichkeit angesehen haben. Das geht über soziale Kontakte bis hin zu finanziellen Angelegenheiten. je nach individueller Situation.

Es kann sein, dass wir nun in der Isolation plötzlich körperliche Nähe zu Menschen vermissen, sowie auch die spontanen und organisierten Treffen. Denn soziale Kontakte soll man ja nun auf das Nötigste beschränken. Vor allem nehmen wir nun das Privileg wahr, das uns Freiheit beschert hat – die nun eingeschränkt wird. Das heißt, das komplette Leben verändert sich und vor allem die Unbeschwertheit!

Die Natur kann sich erholen, da wir auch diesbezüglich anders leben: weniger luft- und Wasserverschmutzung zum Beispiel.

book 863418 1280 300x188 - Entschleunigung in Zeiten des Corona-Virus
Entschleunigung in Zeiten des Corona-Virus

Vielleicht lernen wir nun, Prioritäten anders zu setzen und unseren Mitmenschen mit mehr Hilfsbereitschaft, Rücksicht und Liebe zu begegnen und bestenfalls die eigenen Bedürfnisse zurückzustecken… Hoffen wir mal!! 😊

Andererseits erfahren wir gerade, wie unwichtig eigentlich dieser ganze Konsum ist, der uns von uns selbst und auch der Natur entfernt hat. Im Moment werden wir gerade reduziert auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben: auf unsere geliebten Menschen, auf das achtsame Miteinander und das liebevolle Füreinander und auf unser Zuhause.

  • Ich hoffe sehr, dass wir aus dieser Krise lernen und alle zusammen unsere Stärken als Menschheit wiedererkennen.
  • Wir dürfen nun erfahren, welche Werte wirklich wichtig sind, nämlich Solidarität und Loyalität. Wir müssen verstehen lernen, dass wir nur alle gemeinsam in Respekt und Achtung vor dem Anderen und vor allen vor Risikogruppen einen menschlichen und möglichst wenig egoistischen Umgang pflegen müssen. Nur so können wir es schaffen, uns dieser großen Herausforderung zu stellen.

Entschleunigung scheint also nicht einfach so möglich zu sein: man muss es auch wollen und sich das Beste daraus ziehen, um mit sich im Einklang zu bleiben. Hobbys reaktivieren, lesen und Kreativität ausleben, neue Hobbys suchen und finden und sich so selbst die Chance geben, aus dieser Zeit etwas GUTES zu machen und eine ECHTE Entschleunigung zu praktizieren. Das würde uns für das Leben danach – wie auch immer es aussehen wird – neue Ressourcen und Energie anwenden lassen. Das motiviert mich!

©2020 Heike Führ/multiple-arts.com

CBD-Öl bei MS:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://cbdwelt.de/ms

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens 2 Tropfen dieses Öls: https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/2700mg-cbd-oel-vitadol-gold/ref/3/?campaign=https://cbdwelt.de/shop/cbd-oel/2700mg-cbd-oel-vitadol-gold/27

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 2 bis 3-5 Tropfen dieses Öls:

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesenermaßen wirkt CBD auf jeden Fall antientzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://cbdwelt.de/ms

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung