Hervorgehobener Beitrag
FAQ MS Titelbild - Meine neue MS - FAQ - Seite hier auf dem Blog

Meine neue MS – FAQ – Seite hier auf dem Blog

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Meine neue MS - FAQ - Seite hier auf dem Blog0
  • sharebtn - Meine neue MS - FAQ - Seite hier auf dem Blog

FAQ FAQ FAQ

Wuhuuu, ich habe es geschafft und extra für Euch und Neu-Diagnostizierte eine FAQ – Seite einzurichten: Fragen rund um die MS – kurz und knackig beantwortet, aber natürlich auch mit Bonus-Material! 🙂

Ihr könnt Euch die PDF herunterladen! 🙂
Darf auch sehr gerne geteilt werden! 🙂

Hier geht´s lang:

Viel Freude mit der neuen Seite,
ganz herzliche Grüße,
Heike 🙂

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Meine neue MS - FAQ - Seite hier auf dem Blog0
  • sharebtn - Meine neue MS - FAQ - Seite hier auf dem Blog
Hervorgehobener Beitrag

*Hallo MS!

Please follow and like us:

  • follow subscribe - *Hallo MS!0
  • sharebtn - *Hallo MS!

Guten Morgen, Zeit zum Aufwachen!

Waoh! Eine Laser-Show im Schlafzimmer! Rote und blaue Strahlen! Aha: Guten Morgen MS!
Im Bad dann Balken vor dem linken Auge! Eben war es doch noch eine Laser-Show! Spannend! Ängstigend!
Guten Morgen MS!
Schwindel: es hat nicht jeder sein eigenes Karussell stets zur Verfügung! Achterbahn am frühen Morgen, welch herrliches Vergnügen!
Hallo MS!
Duschen: Einstieg in die Badewanne: Wo bleibt der Fuß heute hängen??? Zähne putzen, Weiterlesen

Please follow and like us:

  • follow subscribe - *Hallo MS!0
  • sharebtn - *Hallo MS!
teaser 624x366 - Blasenschwäche bei MS

Blasenschwäche bei MS

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Blasenschwäche bei MS0
  • sharebtn - Blasenschwäche bei MS
teaser - Blasenschwäche bei MS
inkontinenz, katheterisierung

Blasenschwäche bei MS

Blasenschwäche ist eines der häufigsten Symptome bei MS.
Blasenfunktionsstörungen treten bei 50 % bis 90 % der MS-Patienten auf. Bei 10 % der Patienten sind sie das erste Symptom der MS. 1    

Blasenschwäche ist leider immer noch ein Tabu-Thema und obwohl ich selbst zum großen Glück nicht selbst davon betroffen bin, kenne ich in meiner Community so viele MS`ler, die darunter leiden. In diesem Fall spreche ich auch von „leiden“, denn es ist oft ein stilles Leiden und noch dazu schambehaftet.

Dabei ist „Pipi-Machen“ doch etwas ganz Natürliches. Allerdings, und hier kommt die Scham hinzu: wenn das Pipi daneben geht, reagieren schon Kleinkinder darauf (oft leider auch noch von den Eltern unter Druck gesetzt!). Als Erwachsener möchte man natürlich die komplette Kontrolle über seine Blase haben und als Gesunder hat man das auch! Aber Menschen mit Multipler Sklerose sind nicht gesund, sie haben Nervenschädigungen, die eine Blasenstörung und eine überaktive Blase verursachen können.

Tabu und Scham

Junge Männer haben mir erzählt, wie peinlich es ist, wenn sie beim Sport und auch im Fitnessstudio plötzlich Urin verlieren und man den Fleck auch entsprechend sieht. Peinliche Momente für den Betroffenen, dessen Scham man sich als Außenstehender nur im Entferntesten vorstellen kann. 
Frauen haben mir berichtet, dass sie nicht mehr in Ruhe einkaufen oder shoppen gehen können und immer den Fokus auf die nächst mögliche Toilette haben. Mit nasser Hose durch die Stadt zu laufen/rollen ist schrecklich.

Auf der anderen Seite gibt es auch die Form von Blasenstörung, dass sich die Blase nicht mehr von selbst entleeren kann. Hierbei ist Hilfe unabdingbar!

Deshalb macht dieses Thema natürlich auch etwas mit unserer Psyche. Scham ist ein tief verankertes Gefühl und löst alle möglichen Emotionen aus, die sowohl schmerzlich sind und wehtun, als aber auch blockieren können. Blockaden sind zum Verarbeiten eines Problems aber immer hinderlich – sowohl psychisch als auch physisch.

Aber es ist traurig, wenn „man“/“frau“ nicht darüber spricht, denn es gibt Hilfen.

Anlaufstellen

Die erste Anlaufstelle ist neben dem vertraulichen Gespräch mit Partner und Freunden, der Neurologe und Urologe.
Leider ist auch dieser Weg aus vermeintlicher Scham oft schwierig, aber wir möchten ja schließlich, dass uns geholfen werden kann!
Beim Arzt sollte einem nichts peinlich sein und beim Neurologen/Urologen erst recht nicht, denn sie sind dafür da. Sie müssen uns helfen und im besten Fall wollen sie es auch! 😉 Denn eine Funktionsstörung des Harntraktes kann sogar ein alleiniges Symptom bei ansonsten wenig beeinträchtigten MS-Betroffenen sein.

Ich möchte Euch wirklich ermuntern, Euch dieser Beeinträchtigung in der Hinsicht zu stellen, dass Ihr sie seht… und annehmt. Das ist der erste Schritt. Es ist immer wichtig im Handeln zu bleiben und nicht aufzugeben. Wenn man ein Problem erkennt, dann endlich kann man handeln. und Ihr wisst ja: mein Motto ist immer, dass wir eine WAHL haben. Wir haben die Wahl aufzugeben, wegzuschauen oder wir haben die Wahl genau hinzuschauen und etwas verändern zu wollen. Veränderungen sind für manche Menschen bedrohlich, aber sind wir ehrlich: mit unserer MS haben wir schon so viele schlimme und bedrohliche Erfahrungen gemacht, dass wir auch daraus lernen konnte – nämlich: wir haben bis jetzt alles geschafft und wir werden auch dieses Problem bewältigen. Dafür benötigen wir hier allerdings professionelle Hilfe.

Es gibt Medikamente und auch andere Methoden, um einer schwachen Blase auf die Sprünge zu helfen.

Blasenprobleme treten meist in Form von Harninkontinenz (= Harnverlust) und Harnverhalt (= das Unvermögen, die Blase vollständig zu entleeren) bei Multipler Sklerose auf.

L7jONZS0jgzxjTNq - Blasenschwäche bei MS

harnverhalt 1 - Blasenschwäche bei MS

Katheterisieren

Als beste Ratschläge von Betroffenen höre ich, dass Katheterisieren sehr sinnvoll ist und helfen kann.

Da ich selbst zum Glück ja nicht betroffen bin, kann ich aber aus den Erfahrungsberichten meiner tollen Follower und anderer MS`ler schöpfen und deswegen schreibe ich auch diesen Artikel: Ich möchte MUT machen, ich möchte Hilfestellungen aufzeigen und Euch dabei begleiten.

Wenn man eine Blasenentleerung selbst durchführen kann, ist man im „Handeln“, man hilft sich selbst und kann damit Vorbereitungen treffen. Das ist für mich der entscheidende und super gute Knackpunkt!!Ich habe eine MS-Freundin, die mittlerweile ganz selbstverständlich die Selbst-Katheterisierung vornimmt und sich somit ihren Alltag deutlich angenehmer gestalten kann. Sie hat ein kleines Stück Freiheit zurückgewonnen, da sie es „in ihrer Hand“ hat, vorzubeugen, Schmerzen zu vermeiden und auch wieder etwas zu unternehmen. Und das ist doch super! Wenn man sich „sicher“ sein kann, dass die Blase vorerst entleert ist, wird man freier und beweglicher und UNABHÄNGIGER! Wenn das kein Argument ist! 😊

Eine andere Freundin hat eine andere chronische Erkrankung und muss sich ebenfalls katheterisieren. Ich traf mich mit ihr in einem Café, als sie ein kleines Täschchen aus ihrer Handtasche nahm und mir sagte, sie müsse nun zur Toilette gehen und sich selbst katheterisieren. Ich fragte natürlich anschließend nach und auch sie erklärte mir, dass dies sehr einfach sei und ihr die Möglichkeit gäbe, überhaupt länger außer Haus zu gehen (und etwas zu trinken). Sie habe dadurch eine völlig neue Lebensqualität erlangt.

Im Übrigen kann man mit der Selbst-Katheterisierung auch einem Harnwegsinfekt, der ja sehr schmerzhaft und unangenehm sein kann, vor. Hier seht Ihr ein Beispiel – vor allem, wie klein und handlich so ein Katheder für unterwegs sein kann:

selbstkatheterisierung - Blasenschwäche bei MS

Schaut Euch gerne mal auf der Homepage um: https://www.coloplast.de/kontinenzversorgung/anwender/leben-mit-blasenschwaeche/?section=Wissenswertes-zu-Problemen-mit-der-Blase_247174 und sprecht vor allem mit Eurem Facharzt darüber.

Außerdem empfehle ich Euch, wenn Ihr beispielsweise auf Facebook unterwegs seid, mal in den verschiedenen MS-Gruppen, die es dort gibt, vorbeizuschauen. Dort werden solche Themen auch besprochen und man findet im geschützteren Rahmen vielleicht auch schneller Hilfe und Rat! Auf jeden Fall findet mann Gleich-Betroffene! 😊

Gerne könnt Ihr mir auch (anonym) berichten, wie es Euch in Bezug auf Inkontinenz geht, was Eure Ängste und Probleme sind. Dann kann ich nochmal gesondert auf verschiedene Themenbereiche eingehen.Alles GUTE für Euch und herzliche Grüße,Heike 😊

Warum ich diesen Text schreibe? Ich verstehe mich mit meinem Blog multiple-arts.com so, dass ich Menschen mit Multipler Sklerose und deren Angehörigen helfe: mit Aufklärung und Info, mit wichtigen Neuigkeiten und dass ich Euch mit Freundschaft zur Seite stehe.
Coloplast hilft dabei ebenso. Ich bekomme keine Provision und Coloplast verkauft auch nicht an den Endabnehmer. Der entsprechende Arzt entscheidet, welches Produkt Ihr erhaltet.Ich helfe nur bei der Aufklärung und bekomme dafür einen kleinen Bonus – deshalb markiere ich das hier auch als ANZEIGE!

1)
Sackmann A, Winke A: Blasenstörungen bei Multipler Sklerose, MS-Magazin NRW, Herausgeber: DMSG-Landesverband NRW, ISSN 1616-7643, Ausgabe 3(2017).–

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Blasenschwäche bei MS0
  • sharebtn - Blasenschwäche bei MS

Blasenschwäche bei MS

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Blasenschwäche bei MS0
  • sharebtn - Blasenschwäche bei MS

Blasenschwäche bei MS

Blasenschwäche ist eines der häufigsten Symptome bei MS.
Blasenfunktionsstörungen treten bei 50 % bis 90 % der MS-Patienten auf. Bei 10 % der Patienten sind sie das erste Symptom der MS. 1

Blasenschwäche ist leider immer noch ein Tabu-Thema und obwohl ich selbst zum großen Glück nicht selbst davon betroffen bin, kenne ich in meiner Community so viele MS`ler, die darunter leiden. In diesem Fall spreche ich auch von „leiden“, denn es ist oft ein stilles Leiden und noch dazu schambehaftet.

Dabei ist „Pipi-Machen“ doch etwas ganz Natürliches. Allerdings, und hier kommt die Scham hinzu: wenn das Pipi daneben geht, reagieren schon Kleinkinder darauf (oft leider auch noch von den Eltern unter Druck gesetzt!). Als Erwachsener möchte man natürlich die komplette Kontrolle über seine Blase haben und als Gesunder hat man das auch! Aber Menschen mit Multipler Sklerose sind nicht gesund, sie haben Nervenschädigungen, die eine Blasenstörung und eine überaktive Blase verursachen können.

Tabu und Scham

Junge Männer haben mir erzählt, wie peinlich es ist, wenn sie beim Sport und auch im Fitnessstudio plötzlich Urin verlieren und man den Fleck auch entsprechend sieht. Peinliche Momente für den Betroffenen, dessen Scham man sich als Außenstehender nur im Entferntesten vorstellen kann. 
Frauen haben mir berichtet, dass sie nicht mehr in Ruhe einkaufen oder shoppen gehen können und immer den Fokus auf die nächst mögliche Toilette haben. Mit nasser Hose durch die Stadt zu laufen/rollen ist schrecklich.

Auf der anderen Seite gibt es auch die Form von Blasenstörung, dass sich die Blase nicht mehr von selbst entleeren kann. Hierbei ist Hilfe unabdingbar!

Deshalb macht dieses Thema natürlich auch etwas mit unserer Psyche. Scham ist ein tief verankertes Gefühl und löst alle möglichen Emotionen aus, die sowohl schmerzlich sind und wehtun, als aber auch blockieren können. Blockaden sind zum Verarbeiten eines Problems aber immer hinderlich – sowohl psychisch als auch physisch.

Aber es ist traurig, wenn „man“/“frau“ nicht darüber spricht, denn es gibt Hilfen.

Anlaufstellen

Die erste Anlaufstelle ist neben dem vertraulichen Gespräch mit Partner und Freunden, der Neurologe und Urologe.
Leider ist auch dieser Weg aus vermeintlicher Scham oft schwierig, aber wir möchten ja schließlich, dass uns geholfen werden kann!
Beim Arzt sollte einem nichts peinlich sein und beim Neurologen/Urologen erst recht nicht, denn sie sind dafür da. Sie müssen uns helfen und im besten Fall wollen sie es auch! 😉 Denn eine Funktionsstörung des Harntraktes kann sogar ein alleiniges Symptom bei ansonsten wenig beeinträchtigten MS-Betroffenen sein.

Ich möchte Euch wirklich ermuntern, Euch dieser Beeinträchtigung in der Hinsicht zu stellen, dass Ihr sie seht… und annehmt. Das ist der erste Schritt. Es ist immer wichtig im Handeln zu bleiben und nicht aufzugeben. Wenn man ein Problem erkennt, dann endlich kann man handeln. und Ihr wisst ja: mein Motto ist immer, dass wir eine WAHL haben. Wir haben die Wahl aufzugeben, wegzuschauen oder wir haben die Wahl genau hinzuschauen und etwas verändern zu wollen. Veränderungen sind für manche Menschen bedrohlich, aber sind wir ehrlich: mit unserer MS haben wir schon so viele schlimme und bedrohliche Erfahrungen gemacht, dass wir auch daraus lernen konnte – nämlich: wir haben bis jetzt alles geschafft und wir werden auch dieses Problem bewältigen. Dafür benötigen wir hier allerdings professionelle Hilfe.

Es gibt Medikamente und auch andere Methoden, um einer schwachen Blase auf die Sprünge zu helfen.

Blasenprobleme treten meist in Form von Harninkontinenz (= Harnverlust) und Harnverhalt (= das Unvermögen, die Blase vollständig zu entleeren) bei Multipler Sklerose auf.

L7jONZS0jgzxjTNq - Blasenschwäche bei MS

harnverhalt 1 - Blasenschwäche bei MS

Katheterisieren

Als beste Ratschläge von Betroffenen höre ich, dass Katheterisieren sehr sinnvoll ist und helfen kann.

Da ich selbst zum Glück ja nicht betroffen bin, kann ich aber aus den Erfahrungsberichten meiner tollen Follower und anderer MS`ler schöpfen und deswegen schreibe ich auch diesen Artikel: Ich möchte MUT machen, ich möchte Hilfestellungen aufzeigen und Euch dabei begleiten.

Wenn man eine Blasenentleerung selbst durchführen kann, ist man im „Handeln“, man hilft sich selbst und kann damit Vorbereitungen treffen. Das ist für mich der entscheidende und super gute Knackpunkt!!Ich habe eine MS-Freundin, die mittlerweile ganz selbstverständlich die Selbst-Katheterisierung vornimmt und sich somit ihren Alltag deutlich angenehmer gestalten kann. Sie hat ein kleines Stück Freiheit zurückgewonnen, da sie es „in ihrer Hand“ hat, vorzubeugen, Schmerzen zu vermeiden und auch wieder etwas zu unternehmen. Und das ist doch super! Wenn man sich „sicher“ sein kann, dass die Blase vorerst entleert ist, wird man freier und beweglicher und UNABHÄNGIGER! Wenn das kein Argument ist! 😊

Eine andere Freundin hat eine andere chronische Erkrankung und muss sich ebenfalls katheterisieren. Ich traf mich mit ihr in einem Café, als sie ein kleines Täschchen aus ihrer Handtasche nahm und mir sagte, sie müsse nun zur Toilette gehen und sich selbst katheterisieren. Ich fragte natürlich anschließend nach und auch sie erklärte mir, dass dies sehr einfach sei und ihr die Möglichkeit gäbe, überhaupt länger außer Haus zu gehen (und etwas zu trinken). Sie habe dadurch eine völlig neue Lebensqualität erlangt.

Im Übrigen kann man mit der Selbst-Katheterisierung auch einem Harnwegsinfekt, der ja sehr schmerzhaft und unangenehm sein kann, vor. Hier seht Ihr ein Beispiel – vor allem, wie klein und handlich so ein Katheder für unterwegs sein kann:

selbstkatheterisierung - Blasenschwäche bei MS

Schaut Euch gerne mal auf der Homepage um: https://www.coloplast.de/kontinenzversorgung/anwender/leben-mit-blasenschwaeche/?section=Wissenswertes-zu-Problemen-mit-der-Blase_247174 und sprecht vor allem mit Eurem Facharzt darüber.

Außerdem empfehle ich Euch, wenn Ihr beispielsweise auf Facebook unterwegs seid, mal in den verschiedenen MS-Gruppen, die es dort gibt, vorbeizuschauen. Dort werden solche Themen auch besprochen und man findet im geschützteren Rahmen vielleicht auch schneller Hilfe und Rat! Auf jeden Fall findet mann Gleich-Betroffene! 😊

Gerne könnt Ihr mir auch (anonym) berichten, wie es Euch in Bezug auf Inkontinenz geht, was Eure Ängste und Probleme sind. Dann kann ich nochmal gesondert auf verschiedene Themenbereiche eingehen.Alles GUTE für Euch und herzliche Grüße,Heike 😊

Warum ich diesen Text schreibe? Ich verstehe mich mit meinem Blog multiple-arts.com so, dass ich Menschen mit Multipler Sklerose und deren Angehörigen helfe: mit Aufklärung und Info, mit wichtigen Neuigkeiten und dass ich Euch mit Freundschaft zur Seite stehe.
Coloplast hilft dabei ebenso. Ich bekomme keine Provision und Coloplast verkauft auch nicht an den Endabnehmer. Der entsprechende Arzt entscheidet, welches Produkt Ihr erhaltet.Ich helfe nur bei der Aufklärung und bekomme dafür einen kleinen Bonus – deshalb markiere ich das hier auch als ANZEIGE!

1)
Sackmann A, Winke A: Blasenstörungen bei Multipler Sklerose, MS-Magazin NRW, Herausgeber: DMSG-Landesverband NRW, ISSN 1616-7643, Ausgabe 3(2017).–

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Blasenschwäche bei MS0
  • sharebtn - Blasenschwäche bei MS

Antrag auf Schwerbehinderung

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Antrag auf Schwerbehinderung0
  • sharebtn - Antrag auf Schwerbehinderung
wheelchair 43799 1280 1024x1024 - Antrag auf Schwerbehinderung

Antrag auf Schwerbehinderung

Der Antrag auf Schwerbehinderung ist wichtig!
Auf Amsel.de ist wunderbar beschrieben, wie man den Antrag stellt und was zu beachten ist:

https://www.amsel.de/multiple-sklerose-news/recht/antrag-auf-schwerbehinderung-aber-richtig/

CBD-Öl bei chronischen Erkrankungen:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens 2 Tropfen dieses Öls: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F2700mg-cbd-oel-vitadol-gold

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 2 bis 3-5 Tropfen dieses Öls:

  • Damit komme ich wunderbar zurecht! Meine Fatigue-Attacken sind nicht mehr täglich mehrfach präsent und wenn mich ein Fatigue-Anfall ereilt, ist er viel schneller vorüber!

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesenermaßen wirkt CBD auf jeden Fall antientzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F1000mg-cbd-oel-vitadol-complex

https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Antrag auf Schwerbehinderung0
  • sharebtn - Antrag auf Schwerbehinderung

Krieg aushalten… Trauern und trotzdem Fröhlichkeit bewahren – geht das?

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Krieg aushalten… Trauern und trotzdem Fröhlichkeit bewahren – geht das?0
  • sharebtn - Krieg aushalten… Trauern und trotzdem Fröhlichkeit bewahren – geht das?
f80a56259b83878bd9960cf913eaa840 1 1024x682 - Krieg aushalten… Trauern und trotzdem Fröhlichkeit bewahren – geht das?

Krieg aushalten… Trauern und trotzdem Fröhlichkeit bewahren – geht das?

Krieg ist nicht aushaltbar. Krieg ist menschenverachtend, zerstörerisch und rührt Ängste auf.

Menschen, die den letzten Krieg schon erlebten, erleben gerade die Hölle – selbst, wenn man 700 km entfernt ist. So berichteten mir ältere Menschen, dass sie aufgeregt zum Fenster rennen, wenn sie ein Last-Flugzeug hören, weil das alte Trauma „Flieger/Bombe/Zerstörung/Tod“ sofort wieder hellwach wird und sie übermannt.

Was müssen sie damals ausgehalten haben?? Und vorstellbar!!!

Krieg in Europa

Wir alle kennen es aus den Erzählungen und niemand hätte sich vorstellen können, dass in Europa ein Krieg ausbrechen würde. Unvorstellbar!!!
Und doch ist genau das passiert!
Durch soziale Medien und TV-Berichte, Radio und so weiter erfahren wir viel, sehen wir viel und müssen somit auch viel aushalten.

Allerdings ist dieses Aushalten nur ein Klacks dessen, was die Menschen, die den Krieg erleben, die mittendrin sind, aushalten müssen!!!

Todesängste, Verluste, Grauen, Leid, Hunger, Kälte, Bunker, Geburten in Extremsituationen, Trennungen. Haustiere, die umherirren, Kinder die weinen und schreien, Frauen, die fassungslos sind und Männer, die in den Krieg ziehen müssen.

Kann das wahr sein?

Ausgelöst durch einen Menschen, der die komplette Welt auf den Kopf stellt, der es in Kauf nimmt, dass Menschenleben geopfert werden und Leid im höchsten Ausmaß ausbricht. Was ein grausamer „Herrscher“, welch psychisch hochgestörter Mensch!!!
Abartig, abstoßend, schauderhaft!!!

1jet 2974131 1280 1 300x199 - Krieg aushalten… Trauern und trotzdem Fröhlichkeit bewahren – geht das?

Was macht der Krieg mit uns?

Was löst er bei uns, die „beobachten“ aus? (Abgesehen was er bei Betroffenen an Leid auslöst).

Es kommen Emotionen wie Angst, existentielle Angst, Wut und Verzweiflung auf. Schrecken, Furcht, Bangen… Panik, Grausen, Lähmung, Entsetzen und Fassungslosigkeit. Empörung, Entrüstung, Rachsucht, Zorn und Groll.

Es kann sein, dass uns Hoffnungslosigkeit überfällt, sich eine Niedergeschlagenheit und Trostlosigkeit, Kummer, Elend, Enttäuschung und eine Depression breitmachen. Und auch Ohnmacht und Hilflosigkeit, denn dieses Mal haben wir keine Wahl.

Wir müssen diesen Irrsinn mit ansehen, müssen ihn aushalten und haben nur den einen großen und innigen Wusch, dass dieses Elend ein Ende nimmt – vor allem irgendwie ein gutes Ende!

1banner 7031868 1280 1 1024x683 - Krieg aushalten… Trauern und trotzdem Fröhlichkeit bewahren – geht das?

Raus aus der Fassungslosigkeit / Welle der Hilfsbereitschaft

Aber der Mensch hat auch inmitten dieser traurigen Zustände immer wieder die Kraft, sich selbst da rauszuholen und vor allem die Kraft um zu helfen. Eine unglaublich große Welle der Hilfsbereitschaft kommt auf und das ist wundervoll. Es ist einzigartig wertvoll für jene Menschen, die unsere Hilfe benötigen und es ist wohltuend für die Menschen, die gerne helfen möchten. Wir können einerseits zu wenig tun und andererseits doch sooo viel.

Ich bewundere alle privaten Hilfsorganisationen, die gerade auf die Beine gestellt werden, ich habe einen großen Respekt vor Menschen, die alles tun, um helfen zu können, die sich Urlaub und Zeit nehmen, die ihre Arbeitskraft zur Verfügung stellen und anpacken, Kisten mit Medikamenten packen und sie noch per Kleinbus oder auch via LKW dorthin transportieren, wo sie am Nötigsten gebraucht werden.

Da ich selbst auf Grund meiner MS-Erkrankung leider nicht in der Lage bin, aktiv/körperlich zu helfen, spende ich Geld und gebe Freunden Sachspenden mit, die sie zu den Anlaufstellen bringen. So kann jeder auf seine Art und Weise und im Rahmen seiner Möglichkeiten helfen.

HELFEN im Krieg

Helfen, Anpacken, Beistehen!

Es tut uns gut, wenn wir uns schon diesen Krieg ohnmächtig mit ansehen müssen, wenigstens helfen zu können und das ist ein wichtiges Attribut, gut und wohlbehalten mit dieser Krise umgehen zu können.

Helfen ist immer ein Akt der Menschlichkeit, der Fürsorge und des Respektes. Helfen tut gut und verbindet!

Und auf die Verbindung klommt es an: Psychologen sagen sehr deutlich, wie wichtig es ist, dass wir auch für uns selbst sorgen müssen und dass wir trotz Krieg auch mit Freunden zusammenkommen sollen, um auf andere Gedanken zu kommen. Diese guten Gedanken, die brauchen wir nämlich. Wie soll man Krisen und Dramen aushalten, wenn man nicht für sich selbst sorgt und den Alltag mal vergessen darf?!?

Wir haben es alle – auch nach und mit Corona – so bitternötig, uns selbst GUTES zu tun.

Ich war gestern zu einem Geburtstag bei lieben Freunden eingeladen und natürlich kam beim „Schlemmen“ auch das Thema Krieg auf. Wir saßen da in voller Pracht mit gedecktem Tisch und Geschenken, warm, mit lieben Freunden und andere kämpfen gleichzeitig erbittert und sterben vielleicht… ☹
Und doch ist das Leben so. Keinem Kämpfenden nutzt es, wenn wir auf das Geburtstagsfest verzichten. Wir alle haben gespendet, wir alle bringen gefragte Sachgegenstände zu Hilfsorganisationen und wir alle haben gestern eine riesengroße Dankbarkeit für unser Leben hier gehabt: in Frieden und Freiheit und sehr gut versorgt zu leben, ist immer ein Geschenk. Und in Kriegszeiten erst recht!

Ja, wir haben gelacht – viel sogar. Wir haben den Tag genossen und uns erfreut an dem, was uns das Leben gerade bietet.

Ist das pietätlos?

Ist es pietätlos zu lachen?

Ist es pietätlos, dass sich meine Freundin gerade Hals über Kopf verliebt?

Empathie im Krieg

Nein, es ist Leben. Einfach Leben mit Licht und Schatten. Mit Dankbarkeit und dem Mitgefühl den schwer Betroffenen gegenüber. Empathie endet nicht beim Lachen. Empathie endet nur dann, wenn man abgestumpft ist und nichts mehr wahrnimmt. Ohne Empathie ist auch Dankbarkeit kaum möglich.

Mit Empathie ist aber Trauern samt Fassungslosigkeit und trotzdem einen netten Tag zu erleben, möglich und sinnvoll. Wir tun uns GUTES und entwickeln daraus Kraft um zu helfen und um die Situation aushalten zu können.

Jeder, der sich mitfühlend Gedanken um die Menschen, die unter dem Krieg leiden, zuwendet, schickt auch Energien ins Universum. Wenn wir lachen, schicken wir mitfühlend absolut positive Energien ins Universum. Und wer weiß, vielleicht kommen geballte Energien doch mal dort an, wo es gerade nötig ist und hat positive Auswirkungen auf das schreckliche Geschehen. Lachen in Dankbarkeit ist einer der Schlüssel, um das alles ertragen und vielleicht etwas beeinflussen zu können – neben friedlichen Demos und all dem, was man gerade tun kann!!!

Mein tiefstes Mitgefühl gilt all jenen, die vom Krieg betroffen sind! Ich bin traurig, fassungslos und wütend!

©2022 Heike Führ/multiple-arts.com

1hearts 7041292 1280 1 1024x681 - Krieg aushalten… Trauern und trotzdem Fröhlichkeit bewahren – geht das?

CBD-Öl bei chronischen Erkrankungen:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens 2 Tropfen dieses Öls: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F2700mg-cbd-oel-vitadol-gold

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 2 bis 3-5 Tropfen dieses Öls:

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesenermaßen wirkt CBD auf jeden Fall antientzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F1000mg-cbd-oel-vitadol-complex

https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Krieg aushalten… Trauern und trotzdem Fröhlichkeit bewahren – geht das?0
  • sharebtn - Krieg aushalten… Trauern und trotzdem Fröhlichkeit bewahren – geht das?

OPTIMISMUS – mein Artikel in der Süddeutschen Zeitung

Please follow and like us:

  • follow subscribe - OPTIMISMUS – mein Artikel in der Süddeutschen Zeitung0
  • sharebtn - OPTIMISMUS – mein Artikel in der Süddeutschen Zeitung
b021ee8ef60b5cb57504f2d297732488 1 1024x632 - OPTIMISMUS – mein Artikel in der Süddeutschen Zeitung

OPTIMISMUS – mein Artikel in der Süddeutschen

Ihr Lieben,

ich hatte neulich ein Interview mit einer Journalistin von der Süddeutschen Zeitung. Sie wollte etwas über Hoffnung und Optimismus schreiben und ist dabei auf mein Buch aufmerksam geworden: „Hoffnung: Vom Pessimisten zum Optimisten“ :  https://amzn.to/2GXVMGE

Es war ein sehr ausführliches Interview und ist ein großer Artikel geworden.

Dieses Mal ging es vorrangig um meine Lebenseinstellung als Optimistin, aber natürlich wurde auch die MS erwähnt.

Und auch, wenn manche Sätze mir etwas entfremdet wurden, ist doch im kern meine Aussage getroffen! 😊

Hier könnt Ihr das Interview runterladen:

Danke an die Süddeutsche für diese Möglichkeit, denn ich bin immer wieder glücklich, wenn ich von meiner positiven Lebenseinstluhng und der Multiplen Sklerose berichten kann.

Viel Freude beim Lesen!

Alles Liebe und bleibt in positiver Zuversicht!

Eure Heike

HOFFNUNG bedeutet 1 - OPTIMISMUS – mein Artikel in der Süddeutschen Zeitung

CBD-Öl bei chronischen Erkrankungen:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens 2 Tropfen dieses Öls: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F2700mg-cbd-oel-vitadol-gold

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 2 bis 3-5 Tropfen dieses Öls:

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesenermaßen wirkt CBD auf jeden Fall antientzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F1000mg-cbd-oel-vitadol-complex

https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

Please follow and like us:

  • follow subscribe - OPTIMISMUS – mein Artikel in der Süddeutschen Zeitung0
  • sharebtn - OPTIMISMUS – mein Artikel in der Süddeutschen Zeitung

Wir schaffen das, weil wir es schon einmal geschafft haben!

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Wir schaffen das, weil wir es schon einmal geschafft haben!0
  • sharebtn - Wir schaffen das, weil wir es schon einmal geschafft haben!
e7ef5b0747a7e5e575591ff14aceb145 - Wir schaffen das, weil wir es schon einmal geschafft haben!

Wir schaffen das, weil wir es schon einmal geschafft haben!

Klingt „einfach mal so“….  Oder einfach oder doch nicht?

Ich war gerade in einer nicht so prickelnden Situation und mir ging es wirklich nicht gut damit.

Ich war traurig… Wirklich traurig! …und habe mich auch den Emotionen bewusst hingegeben… Sie sind da, sie wollen gesehen und vor allem gespürt werden. Wer seine Emotionen tief drinnen spürt, kann sie besser wahrnehmen. Natürlich kann es passieren, dass einen das runterreißt, aber wenn man schon Erfahrungen mit Traurigkeit gemacht hat, dann kann man anhand der Emotionen auch wachsen und die Situation besser einschätzen.

Ich bin ja ein extrem gut reflektierter Mensch, was für mich sehr wichtig ist, da ich immer „verstehen“ möchte. Nicht nur mit dem Bauch, auch mit dem Kopf…

Also schaue ich hin: welche Emotionen sind es… (Warum sie da sind erklärt sich in solchen Fällen ja von alleine). Aber auch: was machen sie mit mir?

Tja, was machen sie in der Regel? Sie machen traurig, vielleicht auch verzweifelt…. Man fühlt sich plötzlich alleine, der Halt fehlt und man muss die Situation erst einmal begreifen. Begreifen lernen. Mit ihr „dealen“… Ihr ins Angesicht blicken und ihr dann die Stirn bieten. Etwas im Leben hat sich verändert.

Ich schrieb einer lieben Freundin in diesem Zusammenhang eine WhatsApp und bei allem, was ich ihr mitteilte, wurde ich auf diesen einen Satz, den ich schrieb, sogar selbst aufmerksam:

Ich schaffe das, weil ich schon so viel geschafft habe!

Und das war das, was mich gerettet hat. Es gab mir die Kraft, die mir etwas verloren gegangen war. Dieser Satz und die damit verbundenen Einsicht haben mich wieder stark gemacht. Ich habe gespürt, dass die Kraft regelrecht zurückkehrt…

Und da ich schon so viel geschafft habe, weiß ich nun aus (bitterer, aber motivierender) Erfahrung, dass ich es wieder schaffen werde!

Das WISSEN, dass wir Ähnliches schon geschafft haben, ist ein unglaublich guter Motivator!

Ich möchte Euch allen damit einen positiven Glaubenssatz mit auf den Weg geben.

➡ Ich schaffe das, weil ich schon so viel geschafft habe!

Überlegt wirklich einmal: in wie vielen schweren Phasen wart Ihr schon? Das fängt mit Dramen innerhalb der Familie oder Freundeskreis an, über Krankheiten und Schicksalsschläge, über Tod bis hin zu Trennung und Verlust.

➡ Unser Fazit darf sein: „Ich bin noch da!“

Das heißt, was auch immer Ihr erlebt habt, Ihr habt es überstanden, sonst könntet Ihr diese Zeilen nicht lesen.

Also: wir schaffen viel mehr als wir denken…. Wir gingen durch tiefe Täler und müssen sich eventuell auch immer wieder durchschreiten. Aber wir können auch „da durch kommen“, wir sehen immer wieder Licht am Ende des Tunnels und so wird es auch dieses Mal wieder sein.

Wir haben so viel geschafft, immer wieder das berühmte Krönchen gerichtet und haben weitergemacht – bis das Leben plötzlich wieder Spaß macht!

Also rein ins Leben, auch wenn es ein zaghafter Schritt ist… Aber es ist ein Schritt nach VORNE!
Und auch, wenn das Verarbeiten noch andauert… Wir wissen, dass wir das schaffen…!!! Wir sind stark!

©2022 Heike Führ/multiple-arts.com

CBD-Öl bei chronischen Erkrankungen:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

27% Rabatt mit dem Code: HEIKECBD

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens 2 Tropfen dieses Öls: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F2700mg-cbd-oel-vitadol-gold

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 2 bis 3-5 Tropfen dieses Öls:

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesenermaßen wirkt CBD auf jeden Fall antientzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F1000mg-cbd-oel-vitadol-complex

https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Wir schaffen das, weil wir es schon einmal geschafft haben!0
  • sharebtn - Wir schaffen das, weil wir es schon einmal geschafft haben!

Bleib niemals dort, wo Du nicht wachsen kannst!

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Bleib niemals dort, wo Du nicht wachsen kannst!0
  • sharebtn - Bleib niemals dort, wo Du nicht wachsen kannst!
Bleib niemals dort wo Du nicht wachsen kannst 1 - Bleib niemals dort, wo Du nicht wachsen kannst!

Bleib niemals dort, wo Du nicht wachsen kannst!

Schöne Worte und sooo wahr!

Ganz oft schon habe ich mich gefragt, warum die ein oder andere Beziehung mich nicht erfüllt, mich nicht befriedigt. Das gilt für alle Freundschaften, die man haben kann – ob platonisch oder nicht.

Es gibt extrem liebe Menschen… sie sind da, sie kümmern sich… sie halten den Kontakt… ABER: sie erfüllen mich nicht. Wir schwingen nicht auf der gleichen Welle.

Ich habe im Laufe der Jahre, vor allem, seit mein Mann Peter tot ist, viel über diese weisen Worte nachgedacht. Die Beziehung zu Peter hatte mich erfüllt, ich durfte wachsen.

Freundschaften

liebe freundschaft1 1 - Bleib niemals dort, wo Du nicht wachsen kannst!

Ich habe zum Glück viele liebevolle Freundschaften, aber nicht in allen kann ich wachsen.

Wenn es sich immer nur um die gleichen Themen dreht, wenn es dann vielleicht auch noch Themen sind, die mich einfach nicht interessieren (wann hänge ich meine Wäsche auf?), haha, dann…. ja dann befriedigt mich weder das Gespräch noch das Miteinander.

Für mich gehört zu einem effektiven Miteinander so viel mehr, als oberflächliches Geplänkel (das durchaus auch seinen Platz finden kann, aber nun mal nicht „nur“!).

Ein stimmiges Gegenüber

Ich brauche ein Gegenüber, das mich inspiriert, mich bereichert, dessen Leben mich interessiert; einen Menschen, der mich weiterbringt.
Weiterbringt – auch im spirituellen Sinne, sowie auch ganz praktisch, dass ich Neues lerne und erfahre und jemand, der meinen Horizont einfach erweitert. Der für mich immer spannend ist und ich immer Lust habe, mich mit ihm zu unterhalten oder mit ihm zusammen zu sein.

Ich habe solche Freunde und bis sehr sehr dankbar dafür!

1GUTE FREUNDE sind wie diamanten 1 1024x576 - Bleib niemals dort, wo Du nicht wachsen kannst!

Wenn ich innerhalb einer Beziehung /Freundschaft nicht wachsen und reifen kann, dann komme ich schlicht und ergreifend nicht weiter und das ist nicht nur langweilig, sondern auch öde und somit im Endeffekt verschenkte/vertane Zeit.

Es gibt Freundschaften, die man trotzdem halten möchte (da mag es viele Gründe geben) und das ist auch ok so.

Beziehungen im Gleichklang

1lotus flower 3650472 1280 1 287x300 - Bleib niemals dort, wo Du nicht wachsen kannst!

Aber um mich zu erfüllen, um meinen Geist anzuregen, um zu fühlen, zu spüren, zu lachen, zu lernen…. da braucht es mehr. Ein Freund „muss“ mich auf allen Ebenen glücklich machen können. Das gilt natürlich im Umkehrschluss genauso. Denn nur so funktionieren Beziehungen: es ist immer ein Geben und ein Nehmen, immer ein Austausch und beide sollten davon beseelt sein. So beseelt, dass man „MEHR“ möchte. Mehr an Zuwendung, Wissen, Glücksgefühlen, Lachen und FREUDE!

Denn das alles können solche Freundschaften ausmachen und ist es nicht ein immerwährender Wunsch von uns, dass wir glücklich, zufrieden und erfüllt sein wollen?

Natürlich muss man selbst auch bereit sein, genau das alles zu GEBEN. Aber wenn man das möchte, ist man offen und bereit dazu und somit ist der Weg gut geebnet!

Ich habe viele neue Bekanntschaften gemacht in den letzten Jahren, wenige wieder verlassen und die meisten so stabilisieren können, dass sie mich tragen. 😊
Ja, Geborgenheit inmitten einer Freundschaft, aufgehoben sein…
Das geht, wenn man ehrlich reflektiert…, wenn man sich klar macht, dass man selbst liebenswert ist und dass man es definitiv WERT ist, auch genau so geliebt, gemocht und respektiert zu werden.

Selbstliebe und Selbstachtsamkeit

Selbstliebe gehört zu so einer funktionierenden Freundschaft also auch dazu.
Seinen eigenen WERT kennen.
Beziehung auf Augenhöhe!

In solch einer Beziehung, Gemeinschaft, Freundschaft kann man wachsen, man kann aufblühen, das eigene Selbst erkennen und sich weiterentwickeln.

Es schadet deshalb nicht, seine „Freundesliste“ zu überdenken, genau hinzuschauen, wer uns guttut, wer uns eher schadet oder wer uns eigentlich gleichgültig ist. Das ist kein „Bewerten“, sondern eher ein Resümee-Ziehen…

Zur Selbstachtung gehört auch, sich zu hinterfragen, was uns SELBST GUTtut! Was uns wachsen und reifen lässt, was unseren Optimismus stärkt und anfeuert und wer es somit auch schafft, uns auf unserem Weg ins Glück zu begleiten.

Ich habe tatsächlich liebevoll „ausgemistet“. Betonung auf „liebevoll“, denn es muss keine heftige Trennung sein (außer vielleicht bei Partnerschaften, wenn man merkt, dass es einfach nichts mehr bringt), sondern es kann ein leises Auseinanderhauchen sein… In Wertschätzung der anderen Person gegenüber, aber vor allem mit Achtung vor sich SELBST!

Ich schaue nach Menschen, die mich erfüllen, mich weiterbringen, entwickeln, wachsen und reifen lassen. Es ist ein spannender Weg!

Bleib niemals dort, wo Du nicht wachsen kannst!

Auf zu neuen Abenteuern! Vertrauensvoll, bereit und erwartungsvoll!

©2022 Heike Führ/multiple-arts.com

CBD-Öl bei chronischen Erkrankungen:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens 2 Tropfen dieses Öls: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F2700mg-cbd-oel-vitadol-gold

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 2 bis 3-5 Tropfen dieses Öls:

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesenermaßen wirkt CBD auf jeden Fall antientzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F1000mg-cbd-oel-vitadol-complex

https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Bleib niemals dort, wo Du nicht wachsen kannst!0
  • sharebtn - Bleib niemals dort, wo Du nicht wachsen kannst!

Glücksgefühle inmitten der Traurigkeit. Trauer/Tod/Geburtstag

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Glücksgefühle inmitten der Traurigkeit. Trauer/Tod/Geburtstag0
  • sharebtn - Glücksgefühle inmitten der Traurigkeit. Trauer/Tod/Geburtstag
a5755cb7c1e909ce2c0c84779e489b80 - Glücksgefühle inmitten der Traurigkeit. Trauer/Tod/Geburtstag

Glücksgefühle inmitten der Traurigkeit

Diese Worte nutzte ein sehr lieber und mir nahestehender Freund heute, als ich ihm erzählte, dass der Geburtstag meines verstorbenen Mannes Peter am 18.2. ist und am 16.2. sein 1½-jähriger Todestag anstand. Denn, mir gehen diese beiden Daten nahe.

Nein, es sind nicht nur Zahlen, es sind Daten mit Geschichte und vor allem mit Emotionen und noch dazu stehen sie gerade so nah beieinander. Todestag und Geburtstag. Welch Irrung, welch Kuriosität.
Aber: das ist LEBEN!

Leben.

Ich schaue zurück auf 2018 – genau 4 Jahre ist es her, als unsere eigene Irrung begann, als Peters Krankheit schon Kapriolen schlug und diese noch nicht als das „bevorstehende Drama“ erkannt wurden. Vier lange Jahre….  Fast drei elendliche Jahre der Krebserkrankung und seit 1 ½ Jahren ein Leben ohne ihn.

1 Man sieht die Sonne untergehen und erschrickt dennoch wenn es dunkel ist 1024x634 - Glücksgefühle inmitten der Traurigkeit. Trauer/Tod/Geburtstag

Ich habe ja immer wieder für mich beschlossen, dass ich mein Leben trotz des schrecklichen Verlustes leben muss und darf. Und das geht. Auch mit dem Drama und dem Rückschlag im Nacken – auch mitten in der Trauer gilt es weiterzuleben. Und mir ist es auch gut gelungen. Ich habe mich nicht eingeigelt, habe neue nette Menschen getroffen und werde noch immer extrem wundervoll und achtsam von meinem einzigartigen Umfeld aufgefangen. Ich habe meine Trauer bewältigt, ich lebe mit ihr, aber sie formuliert nicht mehr mein Leben. Erinnerungen bleiben – immer! Aber das Leben geht auch weiter und ich dankbar über meine erprobte Resilienz, dass ich es geschafft habe und über den “Trauerberg” hinweg bin! 🙂

Ich bin nicht alleine mit meiner Trauer und doch muss ich im Endeffekt alleine mit ihr dealen. Am Abend geht man alleine ins Bett und morgens steht man alleine auf. So einfach ist das.

Ich habe mir ein neues Leben kreiert und aufgebaut, habe mir auch ein neues Heim geschaffen und umgebaut… Ich fühle mich extrem wohl in meinen vier Wänden und meinem Garten…

Und ich werde von meinem Seelenhund Smiley treu begleitet.

10298805 923590067713990 5071553817557359738 n - Glücksgefühle inmitten der Traurigkeit. Trauer/Tod/Geburtstag

Er hatte nach dem Tod von Peter 10 Tage lang kaum etwas gefressen und immer vorne an der Haustür gelegen… auf ihn gewartet… Dann hatte er es irgendwann verstanden und so langsam kam er wieder ins Leben zurück… Ich bemühte mich für Smiley ganz besonders um Rituale und Normalität und zusammen mit meinen beiden Gassi-Geher-Freundinnen, die ihn immer mittags zu einer großen Runde abholen, und meiner Familie ist es uns gelungen, sein Leben wieder lebenswert zu machen.

29792928 1955471854525801 5484722315583291392 n 1 - Glücksgefühle inmitten der Traurigkeit. Trauer/Tod/Geburtstag

Ich habe, da Peter Musiker war, das besondere Glück, dass ich seine Stimme für immer bei mir habe. Und gerade da es in diesen Tagen schwer für mich ist, gönne ich mir emotionale Pausen mit seiner Musik, die er für mich geschrieben, komponiert und auf CD aufgenommen hat. Das ist ein ganz besonderes Geschenk!

328927 276104015752431 67664832 o 200x300 - Glücksgefühle inmitten der Traurigkeit. Trauer/Tod/Geburtstag

Ich kann nicht immer seine Musik hören, weil es mich manchmal auch runterzieht. In diesen Tagen aber habe ich es gebraucht und es hat mir sehr gutgetan.

Glücksgefühle inmitten der Traurigkeit.

Mein Leben geht weiter und ich bin auch durchaus glücklich. Ich fühle mich nicht einsam und habe ein liebevolles Netzt von Freund*innen um mich herum.

Ich kann tanzen und lachen….

Ich kann weinen und trauern…

Ich bin bereit und offen für Neues !!!

Ich kann all diese schweren Jahre hinter mir lassen und mich neu erfinden.

Ich kann glücklich sein – trotz dieser Trauer und der schlimmen Erfahrung. Ich lebe. Ich höre Musik und tanze… 🙂

Und ich bekomme lieben Besuch an seinem Geburtstag… und werde glücklich sein und an ihn denken! 🙂

Glücksgefühle inmitten der Traurigkeit.

Und: HAPPY BIRTHDAY Seelenmensch!

©2022 Heike Führ/multiple-arts.com

CBD-Öl bei chronischen Erkrankungen:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens 2 Tropfen dieses Öls: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F2700mg-cbd-oel-vitadol-gold

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 2 bis 3-5 Tropfen dieses Öls:

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesenermaßen wirkt CBD auf jeden Fall antientzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F1000mg-cbd-oel-vitadol-complex

https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Glücksgefühle inmitten der Traurigkeit. Trauer/Tod/Geburtstag0
  • sharebtn - Glücksgefühle inmitten der Traurigkeit. Trauer/Tod/Geburtstag

FATIGUE-HORROR und ENERGIE-Management: Pacing

Please follow and like us:

  • follow subscribe - FATIGUE-HORROR und ENERGIE-Management: Pacing0
  • sharebtn - FATIGUE-HORROR und ENERGIE-Management: Pacing
fatigue sarg lebendig begraben 1 1024x740 - FATIGUE-HORROR und ENERGIE-Management: Pacing

FATIGUE-HORROR und ENERGIE-Management: Pacing

Viele chronischen Erkrankungen und/oder Autoimmunerkrankungen werden von der FATIGUE begleitet. Bei meiner Form der MS ist die Fatigue mein Hauptmerkmal und das Symptom, das mich am Meisten einschränkt, behindert und belastet. Aus diesem Grund musste ich auch eine volle Erwerbsminderungsrente annehmen.

Ich schreibe „musste“, da ich natürlich viel lieber gesund wäre und arbeiten gehen KÖNNTE!

FATIGUE ist eine außergewöhnlich schnelle und abnorme körperliche und geistige Erschöpfbarkeit, die viele Facetten hat und auch kognitive Einschränkungen (Konzentration, Merkfähigkeit usw.) mit sich bringt. Wie oft habe ich Fatigue beschrieben und kaum eine noch so drastische Erklärung kommt dem wirklichen Gefühl einer drohenden Ohnmacht, eines kompletten Ausgehebelt-Seins (körperlich, geistig und emotional) nur annähernd nah.

FATIGUE ist willentlich nicht beeinflussbar 3 1024x816 - FATIGUE-HORROR und ENERGIE-Management: Pacing

Es ist ein zerstörerisches Gefühl der völligen körperlichen und seelischen „Entgleisung“ – das heißt, man hat keine Macht darüber.

Fatigue ist willentlich NICHT beeinflussbar!

Auf Grund von Long-Covid bekommt nun die Fatigue und auch das „Chronische Erschöpfungssyndrom“ endlich mal Beachtung – auch wenn wir uns diese schon früher gewünscht hätten.

Ich habe ja auch schon oft über das so notwenige Energie-management bei Fatigue geschrieben. Nun gibt es hierfür einen Ausdruck, den Ärzte im Zusammenhang mit Long-Covid gerne erwähnen: Pacing (engl. u.a. „das Tempo angeben). Das bedeutet, dass man lernt, sich nur innerhalb seiner eigenen Grenzen zu belasten. Das ist natürlich nicht einfach, aber alle chronisch Kranken müssen das täglich üben und haben auch bald Erfahrung darin. Denn eins ist klar: wenn wir diese Grenzen nicht akzeptieren, verschlimmern wir die Erkrankung und /oder deren Symptome. Und auch das haben wir schon alle erlebt und dies sind keine schönen Erlebnisse, sondern sie tun weh: körperlich UND seelisch!

3 ARTEN DER FATIGUE 1 1024x769 - FATIGUE-HORROR und ENERGIE-Management: Pacing

Wir wissen einfach, dass wir eine andere Belastungsintoleranz haben als Gesunde. Das heißt, dass wir körperliche oder geistige Belastung nicht so gut verarbeiten können.

Wichtig zu wissen, ist hier der feine Unterschied zu beispielsweise Depressiven: wir wollen, wir möchten unbedingt stark und belastungsfähig sein und „stürmen“ auch los, aber müssen ziemlich schnell die Konsequenzen ertragen. Wir bekommen sie je nach Tagesform sehr schnell aufgezeigt. das bedeutet, wir wollen, aber wir können nicht!

Und wieder einmal müssen wir mit der (schon bekannten) Enttäuschung leben, nur weil wir uns über unsere aktuellen Grenzen hinaus belastet haben und dadurch leider auch regelmäßig Rückschläge einstecken und ertragen lernen müssen.

Ganz ehrlich: das macht keinen Spaß und es zeigt auf, wie mutig, zuversichtlich und stark chronisch Kranke sind, es immer wieder zu probieren; sich nicht unterkriegen zu lassen! Hinfallen, aufstehen, Krone richten! Immer und immer wieder!

Unsere Leistungsfähigkeit ist also schlicht und ergreifend nicht mehr die alte und das muss jeder für sich erst einmal verkraften. Denn es passiert unfreiwillig! Wir haben uns das NICHT ausgesucht!

Und all das belastet ja sehr viele Bereiche! Es kommt zu Störungen der Aufmerksamkeit, der allgemeinen Gedächtnisleistung und schließlich zu einer Störung der Informationsverarbeitung.

Und wer kennt es als Betroffener nicht, dass dies dann zu erheblichen Einschränkungen im sozialen Leben mit Freunden und Familie kommt, zu Einschränkungen im Beruf und damit kann es zu einem Rückzug im kompletten sozialen Leben kommen.

Wir kennen auch die Reizüberflutung, die uns Höllenqualen verursachen kann, weil wir auf Grund von langen Gesprächen, unterschiedlich lauten Geräuschen, grellem Licht und durch andere Sinnesreize so außer Gefecht gesetzt werden können, dass wir sofort dringenden Rückzug brauchen und ein Abschalten all dieser Reize notwendig ist. Denn auch all dies kann dazu führen, dass die Symptome der jeweiligen Erkrankung verstärkt werden! Nicht schön für den Betroffenen und seine Angehörigen! Aber nicht nur, dass es einfach furchtbar ist, ist so eine Sinnesüberreizung auch so drastisch und heftig, dass sie uns komplett aushebeln kann. Körperlich und auch psychisch eine Katastrophe, denn wieder müssen wir mit einem unsichtbaren sehr einschneidenden Symptom händeln und wieder wird uns mehr als bewusst gemacht, wie wenig belastbar wir sind.

8060c42a1961b336b88c8773ed0fb169 1 1024x840 - FATIGUE-HORROR und ENERGIE-Management: Pacing

Wir brauchen dringend mehr Lobby für die FATIGUE und alles, was damit zusammenhängt! Mehr Lobby bedeutet auch mehr Verständnis!

Denn wenn wir zwangsläufig unsere Aktivitäten reduzieren müssen (Alltag, Treffen mit Freunden, Arbeitengehen, Sport usw.), wäre es schön, wenn wir uns nicht noch dazu erklären müssten.
Wir reduzieren automatisch unseren Alltag, wir müssen lernen uns anzupassen und den „Status Quo“ immer wieder neu zu regulieren und anzunehmen. Eine Lebens-Aufgabe, denn Heilung ist noch nicht in Sicht!

Fatigue kann ein MONSTER sein, Fatigue beschert uns enorme Einschränkungen und schränkt die Lebensqualität erheblich ein! Sie setzt unseren Nerven zu (im wahrsten Sinn des Wortes) und all das muss verkraftet werden, damit die Energie, die wir noch haben, auch sinnvoll und effektiv eingesetzt werden kann und wir uns im Rahmen unserer Möglichkeiten unseren „Status Quo“ erhalten und unsere Lebensqualität ebenso sichern können!

Ich wünsche Euch allen „gutes Üben“ und denkt dran: „Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut!“. Es ist ein lebenslanges Üben – aber wir erleben auch viele positive Momente dadurch und das bestärkt uns immer weiter zu machen… Aufgeben gilt nicht und schließlich sind wir geübte Super-Helden! 😊

Links zu meinen Artikeln über Fatigue:

FATIGUE Lassitude/Mattigkeit: Teufelspaar

Emotionale Erschöpfung -Mit der Kraft am Ende: Chronisches Erschöpfungssyndrom, Fatigue, Burnout und Depressionen

MS-Fatigue und Mattigkeits-Fatigue: Was ist der Unterschied?

MS-Fatigue: Tipps für Erklärungen und wie unterscheidet sie sich von normaler Müdigkeit?

Mein neues Buch: Erschöpfung: Mit der Kraft am Ende Chronisches Erschöpfungssyndrom, Fatigue, Burnout und Depressionen: Ein Ratgeber – Wege aus dem Tief

Meine Fatigue-Kolumne auf Einblick.ms-persoenlich: Wenn Dir die Fatigue in die Beine schießt …

CBD-ÖL bei FATIGUE: https://multiple-arts.com/kann-cbd-bei-fatigue-helfen/

CBD-Öl bei chronischen Erkrankungen:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

vitadol cbdwelt MA Header 27 rabatt - FATIGUE-HORROR und ENERGIE-Management: Pacing
https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F1000mg-cbd-oel-vitadol-complex

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens 2 Tropfen dieses Öls: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F2700mg-cbd-oel-vitadol-gold

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 2 bis 3-5 Tropfen dieses Öls:

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesenermaßen wirkt CBD auf jeden Fall antientzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F1000mg-cbd-oel-vitadol-complex

https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

Please follow and like us:

  • follow subscribe - FATIGUE-HORROR und ENERGIE-Management: Pacing0
  • sharebtn - FATIGUE-HORROR und ENERGIE-Management: Pacing

Ein Brötchen, ein MS`ler und Chaos 😉

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Ein Brötchen, ein MS`ler und Chaos 😉0
  • sharebtn - Ein Brötchen, ein MS`ler und Chaos 😉
Unbenannt 1024x765 - Ein Brötchen, ein MS`ler und Chaos 😉

Ein Brötchen, ein MS`ler und Chaos 😉

Also wirklich, es ging nur darum, ein „Aufbackbrötchen“ aufzubacken. Mehr nicht. Einfach und ein simpler Akt!

Für ein verwirrtes MS`lerlein???

Uff! Einer dieser besonderen Tage im MS-Leben; Tage voller Chaos und kognitiven Störungen, an denen das einfache Nachdenken schon einem Marathon oder gar dem Bezwingen des „Iron Man“ gleicht, an denen einfach alles zu viel ist und man vor Reizüberflutung kaum noch ein und aus weiß – an denen schon der einfachste Gang ein Drama ist… und an denen man froh ist, wenn man zwischendurch noch weiß, wer man ist (wo man ist und warum!) 😉 😉

Also: Backofen auf, die dort befindlichen Backbleche hinausholen und schwupps – mit einem irren lauten Lärm fliegt mir das ganze Zeugs um die Ohren, auf den Fußboden, auf meine Füße (AUUUUTSCH!!!!) und mein süßer Hund Smiley schaut mich völlig entsetzt ob dieses Getöses an! Was macht dieses Frauchen da wieder? 😉 Nun gut, er sieht, dass es mir gut geht und legt sich wieder hin. Das Aufräumen ist dann meine Sache! 😉

Nun also bereite ich das Backgitter vor, um die Brötchen draufzulegen. Nun steht das Öffnen der Verpackung an… Tja, ich und „einfach mal“ irgendetwas öffnen… 😉

Eine Verpackung aufzumachen, haha, das ist doch ein Kinderspiel……….ODER?

Nein, es ist ein MS-Spektakel… 🙈  Mit Schere und kleineren Verletzungen an den Fingern (vor allem mit Knoten in den Fingern) habe ich dann endlich die Packung aufgemacht und deponiere das Brötchen auf dem Backrost.

Unterdessen schmerzen nicht nur meine Hände, sondern auch meine Füße, da sie olympiareif meine Backbleche balancieren und auffangen durften. Das ohnehin schwierige Unterfangen zu STEHEN, wird dadurch noch schwieriger….

Aber ich bin wirklich stolz, dass ich es bis dahin geschafft habe und sogar daran denke, einen Küchenwecker anzustellen, damit ich die Brötchen nicht vergesse herauszuholen. 😉

wecker 1 150x150 - Ein Brötchen, ein MS`ler und Chaos 😉

Also stelle ich den Wecker an, beschäftige mich unterdessen im Wohnzimmer mit meinen Pflanzen…. und warte….
Irgendwann riecht es etwas …*ähem*…. verbrannt. 😱

Ich lief zum Backofen und sah zwei verkohlte Brötchen und wundere mich, dass der Wecker nicht geklingelt hat… Tja, was soll ich sagen? Ich fand den Wecker auch gar nicht, er war einfach verschwunden… 🙈

Später dann kam mir ein Verdacht (man kennt sich ja mit der Zeit 😉 ) – und tatsächlich : ich hatte den Wecker angestellt (!!!! immerhin!) und wieder zurück in die Küchenschublade gelegt…. 🙈 Dort hatte ich ihn natürlich nicht klingeln hören können! 😱

Nun denn: also noch einmal von vorne: nach langen 20 Minuten hatte ich dann endlich ein verzehrfähiges Brötchen, aber ich war so erschöpft, dass ich mir erst einmal ein Stück Schokolade holte und mich auf die Couch legen musste… 😉

Wenn nun noch ein Fatigue-Anfall angerauscht gekommen wäre, hätte mich das nicht gewundert…. aber es war „nur“ eine „normale“ Fatigue…. unauflösbar und stur…

Hallo MS!

Hallo Fatigue; Hallo Reizüberflutung und Hallo LEBEN!

hand vor augen H ausschnitt 1 - Ein Brötchen, ein MS`ler und Chaos 😉

Immerhin konnte ich im Nachhinein darüber lachen, denn ich habe es vollbracht, kuriose Kunststückchen aufzuführen und mich wieder erneut SELBST zu überraschen… 😉

Ja, HALLO MS!

copyright 2021, Heike Führ/multiple-arts.com

CBD-Öl bei chronischen Erkrankungen:

Ihr wisst ja, dass ich absoluter Fan von CBD-Öl bin, da es mir so gut hilft:
Meine CBD-Öl-Empfehlung:
https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr mich gerne anschreiben 🙂

Und noch ein Hinweis: Manchmal dauert es ein klein wenig, bis das CBD seine Wirkung zeigt. Es wird davon ausgegangen, dass sich im Körper erst einmal ein gewisser CBD-Spiegel aufbauen muss. Bei manchen Menschensetzt die Wirkung sehr schnell ein, bei andern erst nach 4 Wochen…Und es gibt Untersuchungen, dass eventuell der „Omega 3 – Spiegel“ zu niedrig ist, aber es wird Omega 3 benötigt, damit manche Produkte vom Körper überbaut erst verstoffwechselt werden… Deshalb ist GEDULD gefragt, wenn man CBD einnimmt.

Mir hilft CBD vor allem gegen meine schreckliche Fatigue! Da ich nun eine völlig neue Lebensqualität habe, nenne ich es mein „persönliches Wundermittel“! 😊

Ich nehme morgens 2 Tropfen dieses Öls: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F2700mg-cbd-oel-vitadol-gold

und je nach Bedarf (wenn nochmal ein großes Müdigkeits-Tief kommt) noch einmal 2 bis 3-5 Tropfen dieses Öls:

Meine gesamte Konstitution und Kraft wurden dadurch verbessert, sowie auch meine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem bin ich DEUTLICH entspannter! 😊

Andere chronisch Kranke berichten, dass CBD ihnen beim Einschlafen, gegen Spastiken und Schmerzen und gegen Abgespanntheit hilft.

Erwiesenermaßen wirkt CBD auf jeden Fall antientzündlich, was bei MS ja einfach super ist!

#werbung ‚sponsored by cbdwelt.de

Wichtig!

Ich distanziere mich davon, dass das CBD–Öl ein gleichberechtigter Ersatz von Medikamenten sei. Ich teste für mich und berichte über meine Erfahrung und erzähle von den Erfahrungen anderer chronisch Kranker. Die Tests stützen sich nicht auf wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Das heißt, es sind ganz individuelle und intuitive Erfahrungsberichte Bei jeder ernsthaften Erkrankung ist natürlich ein Arztbesuch wichtig.

Ihr könnt mich natürlich gerne unterstützen, indem Ihr diese Links jeweils zum Bestellen benutzt, aber niemand muss das tun! 😊

CBD: https://t.adcell.com/p/click?promoId=203511&slotId=89592&param0=https%3A%2F%2Fcbdwelt.de%2F1000mg-cbd-oel-vitadol-complex

https://t.adcell.com/p/click?promoId=203522&slotId=89592

Navimol: https://navimol.de/?wpam_id=3

PROPITAL:

Verschafft Propital mehr Energie?

Mein Fazit:

Ich nehme nun Propital von Navimol schon einige Monate und habe das Gefühl, dass es immer besser und intensiver wirkt, mein Darm regelrecht saniert wird und dass es mehr Energie bringt. Meine Fatigue hat sich nochmal gebessert, mein sehr empfindsamer Magen-Darm-Trakt hat sich stabilisiert und ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner MS insgesamt stabiler bin.

Meine Empfehlung: da Propital mit seinen Inhaltsstoffen dem Darm guttut und man ja weiß, dass Vieles im Körper über den Darmbereich geregelt wird, kann ich es – besonders im Hinblick auf MS – nur empfehlen.

Ich probiere ja immer mal wieder Nahrungsergänzungsmittel aus, aber außer CBD war mir noch keines so viel Wert, dass ich darüber berichtet hätte. Und wie Ihr wisst, bin ich dabei sehr ehrlich, da ich wirklich von etwas überzeugt sein muss, bevor ich es empfehle.
Doppeltes Fazit: Daumen HOCH für Propital der Firma Navimol!
#werbung

Please follow and like us:

  • follow subscribe - Ein Brötchen, ein MS`ler und Chaos 😉0
  • sharebtn - Ein Brötchen, ein MS`ler und Chaos 😉