*Das „weinerliche Irgendwas“ und das „starke Irgendwas“

Spread the love

Please follow and like us:

  • follow subscribe - *Das „weinerliche Irgendwas“ und das „starke Irgendwas“160
  • Share

 

Z - *Das „weinerliche Irgendwas“ und das „starke Irgendwas“

Manchmal will ich nicht mehr…

Nicht, dass ich mein Leben beenden wolle – NEIN, absolut nicht, aber ich jammere vor mich hin und in mir kommt dieses „weinerliche Irgendwas“ hoch, das mit kindlicher Stimme piepst: „Ich will nicht mehr!“. Hätte ich in solchen Momenten die Kraft, würde ich – oder das „weinerliche Irgendwas“ – mit dem Fuß aufstampfen. Oder Toben! :)

Aber: ich KANN in diesen Momenten nicht mehr – ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr und ich brauche RUHE.

Sicherlich kennt JEDER ein solches Gefühl, das auch völlig normal ist. Manchmal haben wir eine Grenze erreicht – eine Grenze des Machbaren oder eine Grenze des Aushaltbaren! Und dann sind wir am Ende. Allerdings wirkt sich bei chronisch Kranken dieses Erschöpftsein meist gehörig auf den Körper aus und völlig anders als bei Gesunden. Ein schmerzender, zuckender oder tauber Trigeminusnerv, Blei an den Gliedmaßen, Zittern, Schwindel, Übelkeit, Gleichgewichtsstörungen und Vieles mehr erschweren uns diesen ohnehin schon schwierigen Zustand – noch obendrauf!

Am Ende mit unserer Kraft, unserer Energie und auch unseres Durchhaltevermögens. Wir würden gerne kapitulieren, klein beigeben….

Zum Glück aber erhebt sich noch eine Stimme, nämlich die des „starken Irgendwas“ in uns und sie ist auch die Stimme der Hoffnung und Zuversicht. Sie ist die Kraft, die uns doch weitermachen lässt. „Hinfallen, weiter stolpern, aufstehen und das Krönchen richten“ – das ist ihr Motto.

Manchmal ringen diese beiden „Irgendwas“ miteinander; oft hat das „weinerliche Irgendwas“ eine Zeitlang die Oberhand und lässt uns wirklich verzweifeln… Aber zum Glück ist das „starke Irgendwas“ zäh und gibt nicht auf. DANKE dafür, denn wir brauchen dieses „starke Irgendwas“, damit wir es immer und immer wieder schaffen!  2016 Heike Führ/multiple-arts.com

Please follow and like us:

  • follow subscribe - *Das „weinerliche Irgendwas“ und das „starke Irgendwas“160
  • Share

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>