*Wie sage ich es ….

Spread the love

Please follow and like us:

  • follow subscribe - *Wie sage ich es ….160
  • Share

Z - *Wie sage ich es ….

Wie sage ich es ….
MS… 2 Buchstaben, die so viel verändern… und so viel Ungewissheit mit sich bringen.
Wie sage ich meinem Kind, dass ich MS habe und wann sage ich es ihm?
Und: wie und wann sage ich es einem vermeintlich neuen Partner, dass ich MS habe?

Fragen, über die sich ein Gesunder keine Gedanken machen muss….
Fragen, die für einen MS’ler die Welt bedeuten.
Fragen, die die Zukunft bestimmen können. Sowohl positiv, als auch negativ!

Dating: es bahnt sich eine neue Beziehung an, man chattet und kommt sich näher…. arglos… freundlich und vielleicht auch irgendwann liebevoll… man möchte sich treffen…. Sich sehen…

Normal.
Normal?

Was ist in einem Leben mit MS und einigen Beeinträchtigungen noch normal???
Und: Wann sage ich dem neuen Menschen in meinem Leben, dass ich unheilbar krank bin, dass ich viele sichtbare und unsichtbare Handicaps habe? Und wie sage ich ihm, dass ich als Mensch angesehen werden möchte, dass ich mein Leben liebe und doch auch fast normal leben kann?!

Bin ich ungerecht, wenn ich es erst zu einem späteren Zeitpunkt sage? Oder verpasse ich vielleicht gar die Chance, dass es dem Gegenüber unwichtig ist und er sich trotzdem auf mich einlässt?

Ungewissheit, Unsicherheit….

Solche Geschichten höre und lese ich Zuhauf…. Und sie zeigen ganz deutlich das Dilemma auf: man hat MS, man muss damit leben und auch irgendwann einen „potenziellen“ Partner damit konfrontieren. Angst, dass er einen ablehnt, Panik vor einer klaren Absage und Sorge, ob ein eventuelles „JA“ zum MS-Leben auch ernst gemeint ist…. Man wächst nicht hinein in die Situation, sondern steht ihr Knall auf Fall gegenüber. Brachial. Hart und ehrlich.

Und dann?

Wie geht es weiter?

MS ist kein Zuckerschlecken und ich wünsche jedem MS`ler den Mut, sich als Single „trotzdem“ auf neue Beziehungen einzulassen…. Mit Ehrlichkeit und Authentizität, mit Mut und Zuversicht.
Und mit dem festen Glauben an sich selbst, an seinen Wert – egal ob mit oder ohne MS! Diese Geschichten gibt es nämlich auch und wir dürfen sie alle nicht aus den Augen verlieren… ALLES ist möglich, auch das Positive! Hallo MS; Hallo Tanz durchs Single-Leben; Hallo Mut und Zuversicht! ©2016 Heike Führ/multiple-arts.com

Please follow and like us:

  • follow subscribe - *Wie sage ich es ….160
  • Share

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>